Auszahlungsvoraussetzungen

Um einen Kredit endgültig auszahlen zu können, müssen alle Auszahlungsvoraussetzungen erfüllt sein. Als Fachbegriff nennt man die Auszahlung des Kredites Valutierung. Zu den Auszahlungsvoraussetzungen gehört der vollständig vorliegende und unterzeichnete Kreditvertrag. Weiterhin alle abverlangten finanziellen Nachweise, je nach Einzelfall der Kreditart eingetragene Grundpfandrechte an vertraglich genannter Rangstelle, Kaufverträge oder diverse Pläne, Urkunden und benötigte Unterlagen. Zu den wichtigsten Auszahlungsvoraussetzungen gehört die positive Kreditentscheidung der Bank, welche dann zeitnah ermöglicht, das Darlehen zu valutieren. Sind alle Auszahlungsvoraussetzungen erfüllt, benachrichtigt die Bank den Kreditnehmer per Auszahlungsmitteilung. Die vereinbarte Kreditsumme wird dann entweder auf ein vereinbartes Konto überwiesen oder auf Abruf zur Verfügung gestellt.