Diners Club International

Erfunden wurde Diners Club, die erste Kreditkarte der Welt, 1950 von dem New Yorker Geschäftsmann Frank McNamara. Er hatte im Jahr zuvor in einem Restaurant zu Mittag gegessen und erst beim Bezahlen bemerkt, dass er kein Geld dabei hatte. Er ließ den Betrag deshalb in Form einer unterschriebenen Visitenkarte im Restaurant anschreiben. Um nicht ein zweites Mal in eine ähnliche Situation zu geraten, kam ihm die Idee mit der Kreditkarte. Er gründete den Diners Club (im Amerikanischen ist ein „Diner“ ein Restaurantgast). Zunächst konnte die Diners Club Kreditkarte ausschließlich in 27 Restaurants in New York als Zahlungsmittel eingesetzt werden. Erst als 1952 der Kaufhausmillionär Alfred Bloomingdale in das Geschäft einstieg, wuchsen Mitgliederzahlen und Akzeptanzstellen. Heute kann mit der Diners Club Kreditkarte in über 185 Ländern und mehreren Millionen Akzeptanzstellen bezahlt werden. Die Diners Club Kreditkarte ist sowohl Charge Card als auch Revolving Card, allerdings ohne Ausgabenlimit. Mitglieder erhalten einmal im Monat eine Kartenabrechnung. Das Zahlungsziel beträgt je nach Kartentyp (Classic, Corporate, Diners Club Finest Card) acht Tage bis zu drei Wochen. Der Betrag kann auf Wunsch flexibel in Teilbeträgen per Bankeinzug beglichen werden.

Sonderleistungen der Diners Club Kreditkarte

Die Kreditkarte bietet freien Zutritt zu weltweit über 500 Diners Club Airport Lounges, Sonderkonditionen bei Autovermietungen, ein umfassendes Versicherungspaket mit Reisestornoversicherung und Business Class Check-in auf allen österreichischen Flughäfen. Inhaber der Golf Card profitieren von verschiedenen Golfversicherungen, vom kostenlosen Transport des Golfbags und der Haftpflichtdeckung in diversen Golfclubs.

So wird die Diners Club Kreditkarte beantragt

Die Kreditkarte wird seit April 2014 von der DC Bank AG in Wien herausgegeben und kann entweder bei der Bank oder bei Diners Club direkt online beantragt werden. Dazu wird der Antrag ausgedruckt, unterschrieben und mit den notwendigen Nachweisen per Post an das Kreditkartenunternehmen bzw. die DC Bank geschickt. Die Kreditkarte kostet 80 Euro im Jahr. Beantragt werden kann die Karte nur bei guter Bonität und nachweisbarem geregeltem Einkommen. Die Diners Club Finest Card ist ausschließlich für exklusive Mitglieder bestimmt und kann nur auf Einladung von Diners Club beantragt werden.