Mit der Krediktarte PAYBACK Punkte sammeln

Das PAYBACK Bonussystem der PAYBACK GmbH ermöglicht Verbrauchern attraktive Prämien. In dem Sie mit Ihrer Kreditarte PAYBACK Punkte sammeln profitieren Sie neben einer günstigen Kreditkarte zudem von vielen Gutscheinen, Prämien und Rabatten. Inzwischen gibt es zahlreiche Partner, die an dem Bonusprogramm teilnehmen. Aber auch außerhalb der kooperierenden Händler haben Besitzer einer PAYBACK Kreditkarte die Möglichkeit, mit ihren Einkäufen Punkte zu sammeln. Wen es jedoch stört, dass PAYBACK und seine Partner Informationen zum persönlichen Kaufverhalten erhalten, sollte eine PAYBACK Kreditkarte besser nicht in Anspruch nehmen.

Alle Vorteile im Überblick

  • Keine Jahresgebühr bei der PAYBACK American Express Karte
  • Keine Jahresgebühr bei der PAYBACK Visa Karte
  • Mit und ohne Teilzahlungsfunktion erhältlich
  • PrePaid Kreditkarte ohne Schufa-Auskunft
  • Weltweit bezahlen und PAYBACK Punkte sammeln
  • Auch außerhalb von PAYBACK Partnern Punkte sammeln
  • Kein Punkteverfall

Kreditkarten mit PAYBACK Punkten

American Express Payback Karte

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
4 %Bargeldabhebungen in Deutschland
4 %, mindestens 5,- €, an allen Automaten und am Schalter

4 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
4 %, mindestens 5,- €, an allen Automaten und am Schalter

Fremdwährung innerhalb Europa
4 %, mindestens 5,- €, an allen Automaten und am Schalter
Sollzins p.a.
0 %
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Partnerkarte kostenfrei
  • Teure Bargeldabhebung
  • Keine Versicherung
1,5 Kartennote Sehr gut
medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile insurance insurance info info contactless contactless card card bonus bonus apply apply android android apple apple withdraw withdraw check-cicle check-cicle check check

Was ist PAYBACK?

PAYBACK ist ein Bonusprogramm, mit dem Verbraucher beim Einkaufen Punkte sammeln können. Anschließend können die gesammelten Punkte in Prämieren eingelöst, oder aber in manchen Läden auch zur Zahlung genutzt werden. Inzwischen gibt es bereits mehrere Dutzend stationäre Partner – darunter viele Ketten wie Aral, Burger King, dm, Fressnapf, die Telekom und weitere – sowie mehrere Hundert Online-Shops, die an dem Bonussystem teilnehmen. Das PAYBACK Bonusprogramm gehört dabei zur PAYBACK GmbH und existiert seit März 2000.

Neben einer einfachen Karte, mit der lediglich Punkte gesammelt werden können, gibt es außerdem verschiedene Kreditkarten von PAYBACK. Zusammen mit der BW Bank bietet PAYBACK verschiedene Varianten der PAYBACK Visa Kreditkarte und eine PAYBACK American Express Karte an.

Was haben die Kunden vom PAYBACK Punkt?

Ein PAYBACK Punkt ist einen Cent wert. Mit der PAYBACK Kreditkarte jedoch sammeln Verbraucher noch wesentlich einfacher und schneller Punkte. Generell ist so das Sammeln von ca. 0,5 bis 4,0 % der jeweiligen Kaufsumme an Punktwerten möglich. Es gibt zudem von vielen Partnern Coupons und Sonderaktionen, mit denen die Kunden die Punkte vervielfachen können. Teilweise erreichen sie damit 25 % der Kaufsumme. Ab 200 Punkten auf dem PAYBACK-Konto (zwei Euro) können die Kunden diese gegen Warengutscheine, Prämien, Rabatte oder sogar Bargeld einlösen. Die Lufthansa bietet hierfür Bonusmeilen an, die Punkte lassen sich aber auch an Hilfsprojekte der „PAYBACK -Spendenwelt“ spenden.

Was haben die Händler von den PAYBACK Punkten?

Wer PAYBACK Punkte sammelt, hinterlässt Datenspuren in den Geschäften unterschiedlicher Branchen. Das PAYBACK Programm kann nun durch Data-Mining das Kaufverhalten dieses Kartenbesitzers detailliert analysieren. Zwar müssen die Händler einige Kosten tragen – sie bezahlen die PAYBACK Punkte und müssen die Technik einrichten – erhalten jedoch im Gegenzug viele Daten. Das Data Mining erhebt die Informationen zum Kaufverhalten der Kunden von allen teilnehmenden Partnern und stellt sie allen zur Verfügung.

Außerdem dient das clevere Rabattsystem dazu, Kunden anzulocken. Punkte wurden schon immer gern gesammelt, es gibt sie schließlich auch als Rabattmarken auf Papier, und das schon ewig. PAYBACK Coupons unterstützen zudem Werbeaktionen der Händler, die damit Kunden für bestimmte Warengruppen interessieren.

Warum eine Kreditkarte mit PAYBACK Punkten?

Mit der Kreditkarte PAYBACK Punkte zu sammeln funktioniert schnell und einfach. Bei der Zahlung mit Kreditkarte werden die entsprechenden Punkte direkt dem PAYBACK Konto gutgeschrieben. Der Vorteil bei der Bezahlung mit Kreditkarte mit PAYBACK Punkten:  Auch außerhalb der PAYBACK Partner sammeln Sie Punkte. Zudem verfallen die PAYBACK Punkte normalerweise nach 36 Monaten. Bei den meisten PAYBACK Kreditkarten passiert das jedoch nicht.

PAYBACK American Express

Die PAYBACK American Express Kreditkarte gibt es kostenlos. Für sie fällt generell keine Jahresgebühr an. Bezahlen Sie zudem Ihren Einkauf mit der PAYBACK American Express Kreditkarte erhalten Sie generell 1 PAYBACK Punkt pro 2 € Umsatz, ausgenommen sind Tankstellenumsätze. Kaufen Sie dazu noch bei einem PAYBACK Partner ein, sammeln Sie doppelt. Denn neben den PAYBACK Punkten die Sie für jeden Einkauf mit der PAYBACK American Express bezahlen erhalten Sie zusätzlich die regulären PAYBACK Punkte des Händlers.

Ein weiterer Vorteil bei der PAYBACK Kreditkarte – die gesammelten Punkte verfallen nicht.

PAYBACK Visa Karte

Auch die gesammelten Punkte mit der PAYBACK Visa Karte verfallen nicht. Zudem gibt es die PAYBACK Visa Kreditkarte in drei verschiedenen Versionen:

  • PAYBACK Visa Classic
  • PAYBACK Visa Flex
  • PAYBACK Visa PrePaid

Alle drei Visa Kreditkarten sind im ersten Jahr kostenfrei, danach kostet sie 29 Euro. Außerdem können Sie mit den Visa Karten weltweit kostenlos Bargeld abheben und erhalten, wie auch bei der PAYBACK American Express Kreditkarte, bei jedem Einkauf Punkte. Unabhängig davon, ob der Händler PAYBACK Partner ist, oder nicht. Dabei gibt es einen PAYBACK Punkt bei 5 Euro Kartenumsatz. Bei einem Partner Ihrer Wahl erhalten Sie sogar bei jedem Einkauf die doppelte Punktzahl.

Welche Kreditkarte mit PAYBACK Punkten ist zu empfehlen?

Die PAYBACK Prepaid-Karte schneidet im Vergleich wirklich gut ab. Ihre Gebühren liegen mit 29 Euro jährlich vergleichsweise niedrig, die Nutzung in der Eurozone ist kostenlos. Außerhalb der Eurozone entsteht beim Einsatz im Handel und beim Bargeldbezug nur eine mäßige Fremdwährungsgebühr (1,75 % der Verfügung). In Schweden, Norwegen, der Schweiz und Rumänien entfällt diese Gebühr. Eine Besonderheit bringt die Karte zusätzlich mit: Ihre Punkte verfallen nicht nach 36 Monaten sondern bleiben unbegrenzt gültig.

Kreditkarte mit PAYBACK: Für PAYBACK-Fans das richtige

Wer viel und gerne mit der Kreditkarte einkauft und dabei von attraktiven Prämien profitieren will, der sollte auf jeden Fall zur Kreditkarte von PAYBACK greifen. Die Karte gibt es sowohl von American Express als auch von Visa und beide Karten sind vergleichsweise günstig. Besonders die PAYBACK Visa PrePaid Kreditkarte schneidet in Vergleichen sehr gut ab. Hier ist das erste Jahr kostenfrei, danach kostet die Karte 29 Euro. Die PAYBACK American Express gibt es sogar durchgehend kostenfrei. Wer natürlich nicht wünscht, dass sein Kaufverhalten analysiert wird, sollte auf Kreditkarten mit PAYBACK Punkten verzichten.

 

check-cicle check-cicle facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail bonus bonus shield shield hamburger hamburger close close emailout emailout search search bank bank logo-b logo-b emittenten emittenten logo-b logo-b status status transparent-symbol transparent-symbol