Bargeldabhebung mit Kreditkarte - So viel kann es kosten und bei diesen Karten ist es kostenlos

Die Bargeldabhebung an Geldautomaten im In- und Ausland ist oft mit hohen Gebühren verbunden. Besonders dann, wenn man die Kreditkarte zum Bargeldbezug nutzt oder an Automaten einer Fremdbank Geld abheben möchte. Es gibt jedoch auch Kreditkarten, bei deren Einsatz an Geldautomaten weltweit keine Gebühren berechnet werden.

Geld abheben mit Girocard und Kreditkarte im Inland

Für Bargeldbezug mit der Girocard an Automaten der eigenen Bank werden keine Gebühren berechnet. Ob ein Geldautomat das Abheben mit der Kreditkarte eines Kreditinstituts unterstützt, ist am jeweiligen Symbol der Bank erkennbar. Visa, MasterCard und American Express gehören zu den größten Anbietern und erreichen damit weltweit auch die größte Akzeptanz. Genauso wie bei Nutzung der Girocard wird muss der Karteninhaber zum Abheben von Bargeld seine vierstellige Pin eingeben.

Möchte man aber an Automaten einer anderen Bank Geld abheben, muss man mit Gebühren zwischen 1,95 Euro und 6 Euro rechnen. Die Gebühr, die beim Bargeldbezug entsteht, wird entweder pauschal berechnet (beispielsweise 5 Euro je Abhebung), oder prozentual vom abgehobenen Betrag (beispielsweise 4 %, mindestens 5 €).

Ist die Hausbank allerdings Mitglied in der Cash Group (Commerzbank, Deutsche Bank, Postbank, Noris Bank, Berliner Bank, Unicredit), können beispielsweise Kunden der Commerzbank an den Automaten der Mitgliedsbanken ebenfalls gebührenfrei Geld abheben. Wird für den Bargeldbezug die Kreditkarte benutzt, zahlt man dafür bei der Hausbank keine oder nur geringe Gebühren. Bei Fremdbanken werden dagegen Gebühren von bis zu 5 Prozent des abgehobenen Betrages berechnet.

Es gibt jedoch auch Anbieter von Kreditkarten, die ihren Kunden einen kostenlosen Bargeldbezug im Inland gewähren. Für manche Karteninhaber ist das ein entscheidender Vorteil. Für Kunden, die hingegen selten Bargeld benötigen oder ihre Karte vorrangig für Internet-Einkäufe nutzen, ist diese Eigenschaft weniger wichtig. Mit unserem kostenlosen Kreditkartenvergleich sehen Sie auf den ersten Blick, welche Karten beim Bargeldbezug im In- und Ausland Gebühren erheben und wie hoch diese ausfallen.

Kreditkarten mit kostenlosem Bargeldbezug im Überblick

Jahresgebühr
0,00 €
10 € ab 2. Jahr
Bargeldbezug
3 % Bargeldabhebungen in Deutschland
3 %, mindestens 5,11 €
3 % Euro-Zone Euro Bargeldabhebungen im Ausland
3 %, mindestens 5,11 €

Fremdwährung innerhalb Europa
3 %, mindestens 5,11 €
Sollzinsen p.a.
8 %
  • 5 x monatlich kostenlos Bargeld abheben - weltweit
  • Dauerhaft kostenlos bei Vorjahresumsatz von 4.000,- €
  • Bei Nutzung als Gehaltskonto im ersten Jahr gebührenfrei
  • Nur mit Girokonto möglich
3,1
Testnote
Befriedigend
07/2019

  • Mit dieser Kreditkarte können Sie kontaktlos bezahlen.
  • Mobil Apps:
    Android App:
    Apple / iOS App:
Jahresgebühr
0,00 €
Dauerhaft
Bargeldbezug
0 % Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei
0 % Euro-Zone Bargeldabhebungen in der Euro-Zone:
Gebührenfrei
Sollzinsen p.a.
18,38 %
  • Gebührenfreie Bargeldabhebung weltweit
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Partnerkarte kostenfrei
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Hoher Sollzins bei Teilzahlung
1,4
Testnote
Sehr gut
07/2019

  • Die Legitimation dieser Kreditkarte erfolgt per VideoIdent.
  • Mit dieser Kreditkarte können Sie kontaktlos bezahlen.
  • Mobil Apps:
    Android App:
    Apple / iOS App:
Jahresgebühr
0,00 €
Dauerhaft
Bargeldbezug
0 % Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €
0 % Euro-Zone Bargeldabhebungen in der Euro-Zone:
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €
Sollzinsen p.a.
7,5 %
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Niedrige Sollzinsen
  • Nur mit Girokonto möglich
1,8
Testnote
Sehr gut
07/2019

Jahresgebühr
19,00 €
Dauerhaft
Bargeldbezug
0 % Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei
24 Abhebungen pro Jahr kostenlos
Jede weitere Abhebung 1,99 € am Automaten
3 % am Schalter mindestens 5.- €
0 % Euro-Zone Bargeldabhebungen in der Euro-Zone:
Gebührenfrei
24 Abhebungen pro Jahr kostenlos
Jede weitere Abhebung 1,99 € am Automaten
3 % am Schalter mindestens 5.- €
Sollzinsen p.a.
11,3 %
  • bis zu 24 × pro Jahr Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Partnerkarte kostenfrei
  • Gebührenfrei ab 2000 € Jaresumsatz
  • Nur mit Girokonto möglich
  • Keine Versicherung
  • Hoher Sollzins
  • Teure Notfallersatzkarte
3,3
Testnote
Befriedigend
07/2019

Geld abheben mit Girocard und Kreditkarte im Ausland

Für den Bargeldbezug mit der Kreditkarte werden im Ausland bis zu 5 Prozent Gebühren berechnet, bei diversen Banken auch mehr. Es gibt jedoch auch Kreditinstitute, die ihren Kunden auch im Ausland kostenlosen Bargeldbezug ermöglichen.

Dazu zählen die Kreditkarte der DKB, comdirect, Wüstenrot Bank, CortalConsors sowie die Kreditkarte von Germanwings. Kunden der Deutschen Bank können mit der Girocard an allen Geldautomaten der Auslandsfilialen der Deutschen Bank (Europa, USA, Südamerika, Asien, Mittlerer Osten, Australien) kostenlos Geld abheben. Ebenso ist der Bargeldbezug an Geldautomaten der Bank of America, der Barclays Bank in Großbritannien und der BNP Paribas gebührenfrei.

Inhaber einer Girocard, die ein Konto bei einer der Mitgliedsbanken der Cash Group haben, sind davon allerdings ausgenommen. Wer ins Ausland reist, sollte sich vor Abreise bei seiner Bank erkundigen, ob diese kooperierende Banken im jeweiligen Reiseland haben. Die meisten Banken geben auf ihrer Website Auskunft über die Gebühren beim Geld abheben mit Kreditkarte oder Girocard außerhalb der Euro-Zone.

Auf Reisen – Bargeld auch im Ausland kostenlos abheben

Besonders für Vielreisende, die häufig außerhalb Europas unterwegs sind, lohnt sich eine Kreditkarte, mit der kostenloses Bargeldabheben im Ausland möglich ist. Hierbei ist es auch wichtig, die Fremdwährungsgebühr zu beachten, die bei Einsatz der Karte sowie bei Bargeldbezug anfallen. Das Entgelt, dass für die Umrechnung in Fremdwährung anfällt, wird von einigen Kreditinstituten nicht übernommen und somit dem Kunden in Rechnung gestellt.

Auch für Inhaber von Kreditkarten, die kostenlosen Bargeldbezug im In- und Ausland gewähren, können jedoch Kosten anfallen: Viele Automaten fordern ein Entgelt, dass unabhängig vom herausgebenden Institut der jeweiligen Kreditkarte anfällt. Auf diese Gebühren werden Kunden jedoch vom Automaten hingewiesen, sodass sie den Vorgang auf Wunsch rechtzeitig abbrechen können. Diese sogenannten Automatenentgelte werden nur bei der Santander 1plus Visa Card von der Bank nachträglich zurückerstattet.

Auf Reisen zahlt sich eine Kreditkarte auf jeden Fall aus. Denn während die Girocard nicht überall angenommen wird, werden die meisten Kreditkarten weltweit akzeptiert. Das heißt zwar nicht, dass deshalb keine Kosten für den Karteninhaber entstehen, aber dadurch verschafft eine Kreditkarte dem Kunden eine größtmögliche Flexibilität – auf Reisen und Zuhause.

Für Jeden die richtige Karte: Der kostenlose Kreditkartenvergleich

Die Kosten, die beim Bargeldbezug entstehen, variieren zwischen den Kreditkarten verschiedener Anbieter. Wenn Sie häufig auf Bargeld angewiesen sind oder viel reisen, lohnt sich ein genauer Blick auf die Abhebegebühren besonders. Generell ist es beim Kreditkartenvergleich grundlegend, die eigenen Bedürfnisse mit einzubeziehen; der Bargeldbezug ist hier nur ein Kriterium von vielen, die bei der Suche nach der passenden Kreditkarte zu beachten sind. Nutzen Sie unseren kostenlosen Kreditkartenvergleich und filtern Sie nach individuellen Kriterien um die Karte zu finden, die perfekt zu Ihren Bedürfnisse und Gewohnheiten passt.

25.07.2018
bonus bonus shield shield emailout emailout search search bank bank logo-b logo-b emittenten emittenten logo-b logo-b logo-small logo-small status status transparent-symbol transparent-symbol check-green check-green minus minus medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile contactless contactless no no yes yes facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail print print