Die besten Kreditkarten mit Verkehrsmittelunfallversicherung

von Charlotte Ruzanski
Eine Kreditkarte kann heute durchaus mehr, als die grundlegenden Zahlungsfunktionen abzudecken und als Zahlungsmittel weltweit eingesetzt zu werden. Viele Kreditkarten bieten dem Karteninhaber über dieses Einsatzgebiet hinaus auch Zusatzleistungen wie Versicherungen oder Bonusprogramme an. Hierbei ist oftmals eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung inkludiert. Wann sich diese Zusatzleistung lohnt und was durch die Versicherung abgesichert ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Kreditkarten mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung

American Express Blue Card
Dauerhaft ohne Jahresgebühr
inklusive kostenloser Zusatzkarte
Exklusive Mietwagen-, Restaurant-, Shopping-Angebote
Vergünstigter Priority Pass
Jahresgebühr
0 €
Bargeld
4 %
Kartengesellschaft American ExpressAmerican Express
Kartentyp
Kreditkarte
Jahresgebühr 0 €
Partnerkarte
Partnerkarte verfügbarPartnerkarte verfügbar
eff. Sollzins
Guthabenzins
Schufaprüfung Für diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommenFür diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommen
Bindung an ein Girokonto Diese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werdenDiese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werden
Haftung 50 €
Mobile & kontaktlose Bazahlung
Kontaktlos bezahlen Kontaktlos bezahlen wird unterütztKontaktlos bezahlen wird unterützt
Apple Pay Apple Pay wird unterstütztApple Pay wird unterstützt
Google Pay Google Pay wird unterstütztGoogle Pay wird unterstützt
Verifizierung
VideoIdent Verifizierung per VideoIdent möglichVerifizierung per VideoIdent möglich
PostIdent Verifizierung per PostIdent möglichVerifizierung per PostIdent möglich
eIdent Verifizierung per eIdent wird nicht angebotenVerifizierung per eIdent wird nicht angeboten
Deutschland
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Eurozone
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
EWR in Fremdwährung
Automatengebühr 5 %
Mindestgebühr 4 €
Weltweit (außerhalb EWR)
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Entgelt für den Karteneinsatz
Deutschland 0 €
Eurozone 0 €
Fremdwährung in EWR
2 %
Ausserhalb EWR / Weltweit
2 %
Limits
Limit Bargeldbezug / Woche 750 €
Hinweis Bargeldbezug Limit bezieht sich auf das Kartenkonto inkl. aller Zusatzkarten.
Reiseversicherung
Auslandskrankenversicherung NeinNein
Reiserücktrittsversicherung NeinNein
Reiseunfallversicherung NeinNein
Reisegepäckversicherung NeinNein
Reiseabbruchversicherung NeinNein
Verkehrsmittelunfallversicherung JaJa
Kostenersatz bis max.
100.000 € bei Vollinvalidität
50.000 € bei Invalidität
50.000 € im Todesfall
Mietwagen
Mietwagenvollkasko NeinNein
Mietwagenrechtsschutz NeinNein
Mietwagenhaftpflicht NeinNein
Sonstige Versicherung
Einkaufsversicherung NeinNein
Autoschutzbrief NeinNein
Handy Versicherung NeinNein
Weitere Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen Beachten Sie bitte, dass sich Versicherungsbedingungen in der Zwischenzeit geändert haben können. Überprüfen Sie bitte vor Abschluss die aktuellen Versicherungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
TARGOBANK Premium-Karte
Geldautomatenschutz-Versicherung
Jahresgebühr
97 €
Bargeld
0 €
eff. Sollzins
17,62 %
Kartengesellschaft VISAVISA
Kartentyp Kreditkarte
Jahresgebühr 97 €
Partnerkarte 50 €
Kosten Ersatzkarte 5,50 €
eff. Sollzins 17,62 %
Guthabenzins
Schufaprüfung Für diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommenFür diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommen
Bindung an ein Girokonto Diese Karte ist an ein Girokonto gebundenDiese Karte ist an ein Girokonto gebunden
Mobile & kontaktlose Bazahlung
Kontaktlos bezahlen Kontaktlos bezahlen wird unterütztKontaktlos bezahlen wird unterützt
Apple Pay Apple Pay wird unterstütztApple Pay wird unterstützt
Google Pay Google Pay wird unterstütztGoogle Pay wird unterstützt
Verifizierung
VideoIdent Verifizierung per VideoIdent möglichVerifizierung per VideoIdent möglich
PostIdent Verifizierung per PostIdent möglichVerifizierung per PostIdent möglich
eIdent Verifizierung per eIdent wird nicht angebotenVerifizierung per eIdent wird nicht angeboten
Deutschland
Automatengebühr 0 €
Hinweis Außerhalb der CashGroup 3,95 Euro pro Bargeldauszahlung.
Eurozone
Automatengebühr 3,95 €
EWR in Fremdwährung
Automatengebühr 0 €
Weltweit (außerhalb EWR)
Automatengebühr 1,85 %
Entgelt für den Karteneinsatz
Deutschland 0 €
Eurozone 0 €
Fremdwährung in EWR
1,85 %
Ausserhalb EWR / Weltweit
1,85 %
Limits
Limit Bargeldbezug / Tag 250 €
Reiseversicherung
Auslandskrankenversicherung JaJa
Reiserücktrittsversicherung JaJa
Abhängig von Karteneinsatz
Reiseunfallversicherung JaJa
Reisegepäckversicherung NeinNein
Reiseabbruchversicherung JaJa
Abhängig von Karteneinsatz
Verkehrsmittelunfallversicherung NeinNein
Mietwagen
Mietwagenvollkasko JaJa
Mietwagenrechtsschutz NeinNein
Mietwagenhaftpflicht NeinNein
Sonstige Versicherung
Einkaufsversicherung JaJa
Autoschutzbrief NeinNein
Handy Versicherung NeinNein
Weitere Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen Beachten Sie bitte, dass sich Versicherungsbedingungen in der Zwischenzeit geändert haben können. Überprüfen Sie bitte vor Abschluss die aktuellen Versicherungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
American Express Green Card
Kostenlose Zusatzkarte
Kostenlos ab 9.000 € Jahresumsatz
Inklusive Reiseversicherungen
Inklusive Einkaufsversicherung mit 90-tägigem Rückgaberecht
Jahresgebühr
60 €
Bargeld
4 %
Kartengesellschaft American ExpressAmerican Express
Kartentyp
Kreditkarte
Jahresgebühr
60 €
Partnerkarte
Partnerkarte verfügbarPartnerkarte verfügbar
eff. Sollzins
Guthabenzins
Schufaprüfung Für diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommenFür diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommen
Bindung an ein Girokonto Diese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werdenDiese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werden
Haftung 50 €
Mobile & kontaktlose Bazahlung
Kontaktlos bezahlen Kontaktlos bezahlen wird unterütztKontaktlos bezahlen wird unterützt
Apple Pay Apple Pay wird unterstütztApple Pay wird unterstützt
Google Pay Google Pay wird unterstütztGoogle Pay wird unterstützt
Verifizierung
VideoIdent Verifizierung per VideoIdent möglichVerifizierung per VideoIdent möglich
PostIdent Verifizierung per PostIdent möglichVerifizierung per PostIdent möglich
eIdent Verifizierung per eIdent wird nicht angebotenVerifizierung per eIdent wird nicht angeboten
Deutschland
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Eurozone
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
EWR in Fremdwährung
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Weltweit (außerhalb EWR)
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Entgelt für den Karteneinsatz
Deutschland 0 €
Eurozone 0 €
Fremdwährung in EWR
2 %
Ausserhalb EWR / Weltweit
2 %
Limits
Limit Bargeldbezug / Tag 750 €
Reiseversicherung
Auslandskrankenversicherung NeinNein
Reiserücktrittsversicherung NeinNein
Reiseunfallversicherung NeinNein
Reisegepäckversicherung JaJa
nur Gepäckverspätungen sind erstattungsfähig
Reiseabbruchversicherung NeinNein
Verkehrsmittelunfallversicherung JaJa
Kostenersatz bis max.
225.000 € bei Vollinvalidität
112.500 € bei Invalidität
112.500 € im Todesfall
10.000 € Bergungskosten
26 € Krankenhaustagegeld
Mietwagen
Mietwagenvollkasko NeinNein
Mietwagenrechtsschutz NeinNein
Mietwagenhaftpflicht NeinNein
Sonstige Versicherung
Einkaufsversicherung JaJa
90-tägige Versicherung auf Einkäufe gegen Diebstahl oder Beschädigung
max. 550 € / Versicherungsfall
max. 3100 € / Jahr
Selbstbehalt 50 € / Versicherungsfall
Autoschutzbrief NeinNein
Handy Versicherung NeinNein
Weitere Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen Beachten Sie bitte, dass sich Versicherungsbedingungen in der Zwischenzeit geändert haben können. Überprüfen Sie bitte vor Abschluss die aktuellen Versicherungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Gebührenfrei Mastercard Gold
Dauerhaft ohne Jahresgebühr
Keine Auslandseinsatzgebühr
Sehr gut im In- & Ausland
Hoher Sollzins
Transaktionen werden in Rechnung gestellt
Jahresgebühr
0 €
Bargeld
0 €
eff. Sollzins
24,69 %
Kartengesellschaft MastercardMastercard
Kartentyp
Kreditkarte
Jahresgebühr 0 €
Partnerkarte Partnerkarte nicht verfügbarPartnerkarte nicht verfügbar
eff. Sollzins 24,69 %
Guthabenzins
Schufaprüfung Für diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommenFür diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommen
Bindung an ein Girokonto Diese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werdenDiese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werden
Mobile & kontaktlose Bazahlung
Kontaktlos bezahlen Kontaktlos bezahlen wird unterütztKontaktlos bezahlen wird unterützt
Apple Pay Apple Pay wird unterstütztApple Pay wird unterstützt
Google Pay Google Pay wird unterstütztGoogle Pay wird unterstützt
Garmin Pay Garmin Pay wird unterstütztGarmin Pay wird unterstützt
Verifizierung
VideoIdent Verifizierung per VideoIdent wird nicht angebotenVerifizierung per VideoIdent wird nicht angeboten
PostIdent Verifizierung per PostIdent möglichVerifizierung per PostIdent möglich
eIdent Verifizierung per eIdent wird nicht angebotenVerifizierung per eIdent wird nicht angeboten
Deutschland
Automatengebühr 24,69 %. p. a.
Eurozone
Automatengebühr 24,69 %. p. a.
EWR in Fremdwährung
Automatengebühr 24,69 %. p. a.
Weltweit (außerhalb EWR)
Automatengebühr 24,69 %. p. a.
Entgelt für den Karteneinsatz
Deutschland 0 €
Eurozone 0 €
Fremdwährung in EWR
0 €
Ausserhalb EWR / Weltweit
0 €
Allgemeine Anmerkungen
Achtung: Es fallen Sollzinsen für Geldabhebungen ab dem Tag der Abhebung von 24,69 % eff. an.
Limits
Limit Bargeldbezug / Tag 1.000 €
Reiseversicherung
Auslandskrankenversicherung JaJa
Reiserücktrittsversicherung JaJa
Reiseunfallversicherung JaJa
Max. 40.000 € pro Fall
Selbstbehalt 185 € pro Fall
Reisegepäckversicherung JaJa
Max. 2.500 € pro Karteninhaber
Selbstbehalt 100 € pro Fall
Reiseabbruchversicherung JaJa
Max. 3.000 € pro Karteninhaber
Selbstbehalt 20 % pro Fall oder min. 100 Euro
Verkehrsmittelunfallversicherung NeinNein
Mietwagen
Mietwagenvollkasko NeinNein
Mietwagenrechtsschutz NeinNein
Mietwagenhaftpflicht NeinNein
Sonstige Versicherung
Einkaufsversicherung JaJa
Mindesteinkaufssumme: 50 €
Autoschutzbrief NeinNein
Handy Versicherung NeinNein
Weitere Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen Beachten Sie bitte, dass sich Versicherungsbedingungen in der Zwischenzeit geändert haben können. Überprüfen Sie bitte vor Abschluss die aktuellen Versicherungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
American Express Gold Card
72 € Startguthaben
1 Zusatzkarte kostenfrei
Priority Pass Standard Mitgliedschaft inkludiert
Viele Reiseversicherungen inkludiert
Jahresgebühr
144 €
Bargeld
4 %
Kartengesellschaft American ExpressAmerican Express
Kartentyp
Kreditkarte
Jahresgebühr 144 €
Partnerkarte Partnerkarte verfügbarPartnerkarte verfügbar
eff. Sollzins
Guthabenzins
Schufaprüfung Für diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommenFür diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommen
Bindung an ein Girokonto Diese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werdenDiese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werden
Haftung 50 €
Mobile & kontaktlose Bazahlung
Kontaktlos bezahlen Kontaktlos bezahlen wird unterütztKontaktlos bezahlen wird unterützt
Apple Pay Apple Pay wird unterstütztApple Pay wird unterstützt
Google Pay Google Pay wird unterstütztGoogle Pay wird unterstützt
Verifizierung
VideoIdent Verifizierung per VideoIdent möglichVerifizierung per VideoIdent möglich
PostIdent Verifizierung per PostIdent möglichVerifizierung per PostIdent möglich
eIdent Verifizierung per eIdent wird nicht angebotenVerifizierung per eIdent wird nicht angeboten
Deutschland
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Eurozone
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
EWR in Fremdwährung
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Weltweit (außerhalb EWR)
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Entgelt für den Karteneinsatz
Deutschland 0 €
Eurozone 0 €
Fremdwährung in EWR
2 %
Ausserhalb EWR / Weltweit
2 %
Limits
Limit Bargeldbezug / Woche 1.500 €
Reiseversicherung
Auslandskrankenversicherung JaJa
Selbstbehalt max. 500 Euro pro Person
Reiserücktrittsversicherung JaJa
Reiseunfallversicherung NeinNein
Reisegepäckversicherung NeinNein
Reiseabbruchversicherung JaJa
max. 5000 Euro pro Fall
Selbstbehalt 10% pro Fall, min. 100 Euro pro Person
Verkehrsmittelunfallversicherung JaJa
bis max. 800000 Euro
Mietwagen
Mietwagenvollkasko NeinNein
Mietwagenrechtsschutz NeinNein
Mietwagenhaftpflicht NeinNein
Sonstige Versicherung
Einkaufsversicherung JaJa
max. 1100 Euro pro Fall, jedoch max. 4600 Euro pro Jahr
Selbstbehalt 50 Euro pro Fall
Autoschutzbrief JaJa
gilt nur für Kfz innerhalb Europas bzw. min. 50 km vom Wohnort entfernt
Handy Versicherung NeinNein
Weitere Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen Beachten Sie bitte, dass sich Versicherungsbedingungen in der Zwischenzeit geändert haben können. Überprüfen Sie bitte vor Abschluss die aktuellen Versicherungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Hanseatic Bank GoldCard
Im ersten Jahr ohne Jahresgebühr
Ab 3.000 € Umsatz auch ab dem 2. Jahr ohne Jahresgebühr
Gutes Cashbackprogramm
Sehr gut im In- & Ausland
Jahresgebühr
0 €
35 € ab 2. Jahr
Bargeld
0 €
eff. Sollzins
23,62 %
Kartengesellschaft VISAVISA
Kartentyp
Kreditkarte
Jahresgebühr 0 €
Jahresgebühr ab 2. Jahr 35 €
Partnerkarte Partnerkarte nicht verfügbarPartnerkarte nicht verfügbar
Kosten Ersatzkarte 9 €
eff. Sollzins 23,62 %
Guthabenzins
Schufaprüfung Für diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommenFür diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommen
Bindung an ein Girokonto Diese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werdenDiese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werden
Haftung 50 €
Mobile & kontaktlose Bazahlung
Kontaktlos bezahlen Kontaktlos bezahlen wird unterütztKontaktlos bezahlen wird unterützt
Apple Pay Apple Pay wird unterstütztApple Pay wird unterstützt
Google Pay Google Pay wird unterstütztGoogle Pay wird unterstützt
Verifizierung
VideoIdent Verifizierung per VideoIdent möglichVerifizierung per VideoIdent möglich
PostIdent Verifizierung per PostIdent möglichVerifizierung per PostIdent möglich
eIdent Verifizierung per eIdent wird nicht angebotenVerifizierung per eIdent wird nicht angeboten
Deutschland
Automatengebühr 0 €
Eurozone
Automatengebühr 0 €
EWR in Fremdwährung
Automatengebühr 0 €
Weltweit (außerhalb EWR)
Automatengebühr 0 €
Entgelt für den Karteneinsatz
Deutschland 0 €
Eurozone 0 €
Fremdwährung in EWR
2 %
Ausserhalb EWR / Weltweit
2 %
Limits
Limit Bargeldbezug / Tag 500 €
Limit Kartenzahlung / Tag 3.500 €
Reiseversicherung
Auslandskrankenversicherung JaJa
Reiserücktrittsversicherung JaJa
Reiseunfallversicherung NeinNein
Reisegepäckversicherung JaJa
Reiseabbruchversicherung JaJa
Verkehrsmittelunfallversicherung NeinNein
Mietwagen
Mietwagenvollkasko NeinNein
Mietwagenrechtsschutz NeinNein
Mietwagenhaftpflicht NeinNein
Sonstige Versicherung
Einkaufsversicherung NeinNein
Autoschutzbrief NeinNein
Handy Versicherung NeinNein
Weitere Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen Beachten Sie bitte, dass sich Versicherungsbedingungen in der Zwischenzeit geändert haben können. Überprüfen Sie bitte vor Abschluss die aktuellen Versicherungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Kreditkarte mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung: Essentials
  • Umfassender Versicherungsschutz: Kreditkarten mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung bieten eine umfassende Absicherung bei Unfällen, die während der Nutzung von Verkehrsmitteln wie Flugzeugen (zum zivilen Luftverkehr gehörig), Zügen, Bussen oder Taxis auftreten.
  • Zusatzleistungen: Neben der Verkehrsmittel-Unfallversicherung bieten diese Karten oft weitere Vorteile wie eine Auslandsreise-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reise-Service-Versicherung, Mietwagen-Vollkasko, Auslands-Schutzbrief-Versicherung.
  • Notfallhilfe: Im Falle eines Unfalls stehen Karteninhabern oft 24-Stunden Servicehotlines zur Verfügung, um Unterstützung und Beratung zu erhalten.
  • Versicherungsschutz inkludiert: Die Verkehrsmittel-Unfallversicherung ist bei Premium-Kreditkarten teils im Versicherungspaket enthalten, ohne dass zusätzliche Kosten für den Karteninhaber entstehen.

Verkehrsmittel-Unfallversicherung: Leistungen

Die Verkehrsmittel-Unfallversicherung leistet Schadenersatz bei Schäden, die durch Unfälle etwa mit einem öffentlichen Verkehrsmittel oder dem eigenen Fahrzeug entstehen. Welche Verkehrsmittel das sind, steht in der Police und im Falle einer in die Kreditkarte inkludierten Verkehrsmittel-Unfallversicherung in den Vertragsbedingungen der Karte. Oft gilt der Schutz für Fahrten in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, also Straßenbahnen ebenso wie Taxis, Bussen, Leihwagen oder Zügen sowie Flugzeugen im zivilen Luftverkehr. Es gibt aber auch speziellere Policen, die sich nur auf bestimmte Kraftfahrzeuge beziehen. Solche eine Versicherung bietet etwa der ADAC an.

Versicherungsschutz auf Reisen

Auch eine reisebezogene Verkehrsmittel-Unfallversicherung ist möglich. Diese gilt dann nur für die Dauer der Reise und in bestimmten Ländern. Um Anspruch auf die Leistungen der Versicherung zu haben, muss der Unfall im definierten Verkehrsmittel, unter Umständen während der definierten Reisezeit und in einem der bezeichneten Länder entstanden sein. Inwieweit die Verkehrsmittel-Unfallversicherung einer Kreditkarte solche Einschränkungen vorsieht, ist in den Vertragsbedingungen der Karte nachzulesen. Grundsätzlich sollten Sie sich vor der Entscheidung für oder gegen eine Kreditkarte mit Verkehrsmittel-Unfallschutz eingehend über die spezifischen Versicherungsbedingungen informieren. Nur dann können Sie sich sicher sein, dass Sie die individuell passende Kreditkarte mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung finden.

Die Versicherungsleistung einer Verkehrsmittel-Unfallversicherung können auf verschiedene Weise ausgezahlt werden. Hierbei kommt es ganz auf die Versicherung und den Umfang des Schadens an, ob eine einmalige Zahlung erfolgt oder der Versicherungsnehmer eine lebenslange Rente nach einem Unfall erhält.

Wann kann die Verkehrsmittel-Unfallversicherung geltend gemacht werden?

Zug, Bus oder Flugzeug - mit der Verkehrsmittel-Unfallversicherung sind Sie gut versichert
Zug, Bus oder Flugzeug – mit der Verkehrsmittel-Unfallversicherung sind Sie gut versichertFoto: franz12 / iStock

Dass die Verkehrsmittel-Unfallversicherung in den vergangenen Jahren oft in die Kritik geraten ist, liegt vorwiegend daran, dass die Leistungspflicht der Versicherung relativ selten besteht. Versichert werden nur Schäden, die direkt durch einen Unfall mit oder in einem Verkehrsmittel entstehen. Wie eine „direkte Verursachung“ durch oder mit Verkehrsmitteln aussieht, entscheidet die jeweilige Versicherung. Als Versicherungsnehmer ist es besonders wichtig, diese Bedingungen gut zu kennen und zu wissen, wann die Versicherung greift und wann nicht.

Verkehrsmittel-Unfallversicherung: Schäden müssen auf den Unfall zurückzuführen sein

Was jedoch immer gilt, ist, dass der Versicherte den Schadensfall umgehend bei der Versicherung melden muss. Dabei werden vor allem solche Schäden abgedeckt, die sich unmittelbar auf die Handlungsfähigkeit und damit die Verdienstmöglichkeit des Versicherten auswirken. Wer lebenslange Einschränkungen durch einen Unfall erleidet, kann eine lebenslange Rente ausgezahlt bekommen. Dabei ist es jedoch wichtig, dass die Folgen tatsächlich auf den Unfall zurückzuführen sind.

Ist die Verkehrsmittel-Unfallversicherung Teil eines Versicherungspaketes einer Kreditkarte, ist eine Voraussetzung für den Versicherungsschutz zumeist, dass mit der Kreditkarte bezahlt wurde – irrelevant, ob das Verkehrsmittel oder das Ticket. In diesem Fall springt die Versicherung nur dann ein, wenn der Kunde nachweisen kann, dass er das Verkehrsmittel oder den Leihwagen mit der entsprechenden Kreditkarte bezahlt hat.

Kreditkarte mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung: Vorteile

Sicher mit oeffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs
Sicher mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegsFoto: dusanpetkovic / iStock

Die Leistungen einer Verkehrsmittel-Unfallversicherung sind frei vereinbar. Bei der Versicherung handelt es sich um eine Form der privaten Unfallversicherung. Bei einer durch den Schaden entstandenen Invalidität oder einem Todesfall leistet die Police immer. Bei vielen Kreditkarten sind Angehörige im Schutz inkludiert. Die Leistungen können beispielsweise über 250.000 Euro im Todes- oder Invaliditätsfall reichen. Auch Bergungskosten in hoher vierstelliger bis niedriger fünfstelliger Höhe sind regelmäßig inkludiert. Einige Kreditkarten-Anbieter gewähren sogar Krankenhaustagegeld.

Vorteile im Überblick
  • Kein zusätzlicher Aufwand
  • Günstig für Verkehrsmittelunfälle abgesichert
  • Auch Angehörige inkludiert
  • Auch auf Reisen möglich

Sicherheit beim Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Wer also eine Kreditkarte mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung besitzt, ist ganzjährig bei Schäden, die bei einem Verkehrsmittelunfall entstehen, abgesichert. Andere Kreditkartenherausgeber bieten eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung für Reisende, die dann auf jeder Reise gültig sind und den Karteninhaber sowie dessen Familie in der Urlaubszeit absichern. Beide Varianten sind primär deswegen positiv zu bewerten, weil sich der Versicherungsnehmer nicht vor jedem Urlaub zusätzlich um eine Versicherung kümmern muss, sondern das ganze Jahr von der in der Karte inkludierten Versicherung profitiert. Außerdem deckt die Verkehrsmittel-Unfallversicherung Schäden ab, für die andere Versicherungen oftmals nicht aufkommen. Besonders Unfälle in öffentlichen Verkehrsmitteln werden sonst selten versichert oder fallen aus der Leistungspflicht anderer Versicherungen heraus.

Verkehrsmittel-Unfallversicherung: Mit Kreditkarte sinnvoll

Die Versicherung als solche steht wegen ihrer zum Teil sehr eng gefassten Rahmenbedingungen in der Kritik. Dabei ist sie – wie jede Unfallversicherung – nicht besonders teuer und nützlich. Die Kritik spricht jedoch dafür, eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung nicht separat abzuschließen, sondern eine in die Kreditkarte integriere zu nutzen. Ein gesonderter Abschluss erscheint rein organisatorisch aufwendig und wird zudem schnell übersehen – wie oft bedenkt man schon, dass ein Unfall mit der Straßenbahn passieren könnte, noch dazu im Ausland? Auch mit dem Mietwagen sind die wenigsten regelmäßig unterwegs. Wenn aber eine Kreditkarte eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung enthält, so ist das ein angenehmer Zusatz. In dem Fall muss sich der Karteninhaber nicht vor jeder Reise oder Mietwagenbuchung Gedanken über eine separate Versicherung machen und ist auch nicht auf (meist recht teure) Versicherungsangebote der Reisedienstleister angewiesen.

Nicht alle Unfälle sind mit der generellen Unfallversicherung abgedeckt

Kritiker der Verkehrsmittel-Unfallversicherung gehen oftmals darauf ein, dass eine grundlegende Unfallversicherung sie überflüssig macht. Diese deckt nämlich alle Unfälle ab. Gleichwohl fallen aus dieser Versicherung oftmals bestimmte Situationen heraus, die nicht von der Versicherung abgedeckt sind – wie Unfälle mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer eine Kreditkarte mit umfassendem Versicherungsschutz besitzt, ist in allen Fällen gut abgesichert. Insofern kann eine Kreditkarte mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung auch eine gute Ergänzung für eine reine Unfallversicherung sein.

Für wen lohnt sich eine Kreditkarte mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung?

Reisede profitieren von einer inkludierten Verkehrsmittel-Unfallversicherung
Reisende profitieren von einer inkludierten Verkehrsmittel-UnfallversicherungFoto: jacoblund / iStock

Ob und welche Versicherung sich lohnt, kann in den wenigsten Fällen pauschal beantwortet werden. Wer sich aufgrund verschiedener Leistungen und guter Konditionen für eine Kreditkarte entscheidet, die zusätzlich eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung anbietet, kann nur davon profitieren. Besonders Personen, die viel Reisen und dabei verschiedene Verkehrsmittel nutzen, sollten über die Anschaffung einer Kreditkarte mit inkludierten Versicherungsleistungen nachdenken. Dabei ist auch darauf zu achten, wie groß der Umfang der jeweiligen Versicherungen ist. Kunden sollten immer auf die Deckungssumme und den Selbstbehalt achten. Diese Faktoren entscheiden darüber, ob sich eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung auszahlt.

Business-Kreditkarten mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung

American Express Business Card
Im ersten Jahr ohne Jahresgebühr
Kein Ausgabenlimit
Bis zu neun Zusatzkarten
Viele Versicherungen
Kostenpflichtige Bargeldabhebung
Jahresgebühr
0 €
70 € ab 2. Jahr
Bargeld
4 %
Kartengesellschaft American ExpressAmerican Express
Kartentyp
Kreditkarte
Jahresgebühr 0 €
Jahresgebühr ab 2. Jahr 70 €
Partnerkarte 30 €
eff. Sollzins
Guthabenzins
Schufaprüfung Für diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommenFür diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommen
Bindung an ein Girokonto Diese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werdenDiese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werden
Haftung 50 €
Mobile & kontaktlose Bazahlung
Kontaktlos bezahlen Kontaktlos bezahlen wird unterütztKontaktlos bezahlen wird unterützt
Apple Pay Apple Pay wird unterstütztApple Pay wird unterstützt
Google Pay Google Pay wird unterstütztGoogle Pay wird unterstützt
Verifizierung
VideoIdent Verifizierung per VideoIdent möglichVerifizierung per VideoIdent möglich
PostIdent Verifizierung per PostIdent möglichVerifizierung per PostIdent möglich
eIdent Verifizierung per eIdent wird nicht angebotenVerifizierung per eIdent wird nicht angeboten
Deutschland
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Eurozone
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
EWR in Fremdwährung
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Weltweit (außerhalb EWR)
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Entgelt für den Karteneinsatz
Deutschland 0 €
Eurozone 0 €
Fremdwährung in EWR
2 %
Ausserhalb EWR / Weltweit
2 %
Limits
Limit Bargeldbezug / Woche 750 €
Reiseversicherung
Auslandskrankenversicherung NeinNein
Reiserücktrittsversicherung NeinNein
Reiseunfallversicherung NeinNein
Reisegepäckversicherung NeinNein
Reiseabbruchversicherung NeinNein
Verkehrsmittelunfallversicherung JaJa
Kostenersatz bis max.
200.000 € bei Vollinvalidität
100.000 € bei Invalidität
100.000 € im Todesfall
10.000 € Bergungskosten
26 € Krankenhaustagegeld
Mietwagen
Mietwagenvollkasko NeinNein
Mietwagenrechtsschutz NeinNein
Mietwagenhaftpflicht NeinNein
Sonstige Versicherung
Einkaufsversicherung NeinNein
Autoschutzbrief NeinNein
Handy Versicherung NeinNein
Weitere Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen Beachten Sie bitte, dass sich Versicherungsbedingungen in der Zwischenzeit geändert haben können. Überprüfen Sie bitte vor Abschluss die aktuellen Versicherungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
American Express Business Gold
Im ersten Jahr ohne Jahresgebühr
Kein Ausgabenlimit
Bis zu neun Zusatzkarten
Priority Pass Standard Mitgliedschaft inkludiert
Viele Reiseversicherungen inkludiert
Kostenpflichtige Bargeldabhebung
Jahresgebühr
0 €
175 € ab 2. Jahr
Bargeld
4 %
Kartengesellschaft American ExpressAmerican Express
Kartentyp
Kreditkarte
Jahresgebühr 0 €
Jahresgebühr ab 2. Jahr 175 €
Partnerkarte Partnerkarte verfügbarPartnerkarte verfügbar
eff. Sollzins
Guthabenzins
Schufaprüfung Für diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommenFür diese Karte wird eine Schufaprüfung vorgenommen
Bindung an ein Girokonto Diese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werdenDiese Karte kann unabhänging von einem Girokonto beantragt werden
Haftung 50 €
Mobile & kontaktlose Bazahlung
Kontaktlos bezahlen Kontaktlos bezahlen wird unterütztKontaktlos bezahlen wird unterützt
Apple Pay Apple Pay wird unterstütztApple Pay wird unterstützt
Google Pay Google Pay wird unterstütztGoogle Pay wird unterstützt
Verifizierung
VideoIdent Verifizierung per VideoIdent möglichVerifizierung per VideoIdent möglich
PostIdent Verifizierung per PostIdent möglichVerifizierung per PostIdent möglich
eIdent Verifizierung per eIdent wird nicht angebotenVerifizierung per eIdent wird nicht angeboten
Deutschland
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Eurozone
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
EWR in Fremdwährung
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Weltweit (außerhalb EWR)
Automatengebühr 4 %
Mindestgebühr 5 €
Entgelt für den Karteneinsatz
Deutschland 0 €
Eurozone 0 €
Fremdwährung in EWR
2 %
Ausserhalb EWR / Weltweit
2 %
Limits
Limit Bargeldbezug / Woche 950 €
Reiseversicherung
Auslandskrankenversicherung JaJa
max. 62 Tage pro Reise
Selbstbehalt 10% bzw. min. 100 Euro bzw. max. 500 Euro pro Fall/Person
Reiserücktrittsversicherung NeinNein
Reiseunfallversicherung NeinNein
Reisegepäckversicherung NeinNein
Reiseabbruchversicherung NeinNein
Verkehrsmittelunfallversicherung JaJa
max. 385000 Euro bei Tod
max. 385000 Euro bei Invalidität
max. 770000 Euro bei Vollinvalidität
Mietwagen
Mietwagenvollkasko JaJa
Mietwagenrechtsschutz NeinNein
Mietwagenhaftpflicht JaJa
max. 750.000 Euro pro Fall
max. 1.000.000 US-Dollar in den USA
200 Euro Selbstbehalt pro Fall
Sonstige Versicherung
Einkaufsversicherung NeinNein
Autoschutzbrief JaJa
Handy Versicherung NeinNein
Weitere Anmerkungen
Allgemeine Anmerkungen Beachten Sie bitte, dass sich Versicherungsbedingungen in der Zwischenzeit geändert haben können. Überprüfen Sie bitte vor Abschluss die aktuellen Versicherungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die passende Kreditkarte mit Versicherungsschutz finden

Bei Kreditkarten, die Versicherungsleistungen beinhalten, handelt es sich meistens um Premium-Kreditkarten. Kreditkarten-Anbieter verlangen für Premium-Karten mit Versicherungen eine höhere Jahresgebühr als für Standard Kreditkarten. Bei einem Kreditkarten-Vergleich sollte abgewogen werden, welche Leistungen und Versicherungen für den eigenen Gebrauch sinnvoll sind und sich deshalb auch auszahlen. Lohnenswert ist eine solche Premium-Kreditkarte dann, wenn die jährlichen Gebühren durch die Inanspruchnahme der Zusatzleistungen wettgemacht wird oder der Karteninhaber dadurch sogar einen Gewinn macht.

Einzelne Versicherungen für jede Reise abzuschließen ist in den meisten Fällen deutlich teurer, als wenn man das ganze Jahr über durch die Kreditkarte abgesichert ist. Das gilt jedoch besonders für Vielreisende oder Personen, die auch Zuhause oft mit verschiedenen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Idealerweise entscheiden Sie sich für eine Amex, Master oder Visa Card, mit der Sie zudem weltweit kostenlos Bargeld abheben können.

Wer eine Kreditkarte mit Versicherungsleistungen beantragt, profitiert oftmals auch von zusätzlichen Bonus- oder Rabattprogrammen. Eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung geht zum Beispiel oftmals einher mit einem Tankrabatt an verschiedenen Tankstellen oder einem Bonusprogramm bei bestimmten Mietwagenhändlern. Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist in der Regel, dass mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Deshalb bietet eine solche Karte sich vorwiegend für Leute an, die häufig unterwegs sind und alle Rabatte und Versicherungen ausschöpfen können.

Häufige Fragen zur Kreditkarte mit Verkehrsmittel-Unfallversicherung

Wenn Sie mit einem öffentlichen Verkehrsmittel oder Ihrem eigenen Fahrzeug in einen Unfall verwickelt werden, leistet die Verkehrsmittelunfallversicherung Schadenersatz. Die Versicherung gilt für alle in der Police festgelegten Fahrzeuge, u. a. Straßenbahnen, Taxis, Flugzeuge usw. Versichert sind Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln und Flüge im zivilen Luftverkehr. Wenn Sie die Verkehrsmittelunfallversicherung eher im Ausland benötigen, ist eine reisebezogene Ausrichtung der Versicherung möglich. Als Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist im Allgemeinen, dass Tickets usw. mit der Kreditkarte bezahlt wurden.

Kreditkarten mit Verkehrsmittelunfallversicherung gehören immer zu den Premium-Kreditkarten – irrelevant, ob American Express, Master oder Visa-Card, die oft etwas mehr kosten, dafür aber auch viel umfangreichere Leistungspakete abdecken als reguläre Kreditkarten. Dazu gehören z. B. die Gold Visa von Barclays, die Platinum Karte von Barclays sowie die American Express Gold. Die Barclays Gold Visa ist sogar im ersten Jahr beitragsfrei und der Versicherungsschutz wirklich ausgezeichnet ist.

Oftmals sind die Kreditkarten mit Versicherungspaketen versehen, in denen beispielsweise auch eine Auslandsreise-Krankenversicherung, Reise-Service-Versicherung oder eine Auslands-Schutzbrief-Versicherung enthalten sind.

Natürlich möchte man nie davon ausgehen, dass sich eine Versicherung wie die für Verkehrsmittelunfälle auch wirklich lohnt – daher lässt sich nie pauschal sagen, ob die Versicherung wirklich benötigt wird oder nicht. Allerdings gilt: Je mehr Sie reisen und unterwegs sind, desto besser ist es, wenn Sie für den Fall der Fälle abgesichert sind. Da Verkehrsmittelunfallversicherung nur mit Premium Kreditkarten einhergehen, sind noch andere Versicherungsleistungen inkludiert. Daher kann sich eine Kreditkarte mit inkludierten Versicherungen extrem lohnen.

Über die Autorin
Charlotte Ruzanski
Charlotte Ruzanski hat nach ihrem Bachelor-Studium der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft / Skandinavistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau im Sommersemester 2013 ihren Master der allgemeinen Sprachwissenschaft abgeschlossen. Seit Oktober 2013 ist sie Teil der Redaktion der qmedia GmbH.