Warum eine Kreditkarte? - Alle Vorteile von Kreditkarten

Mit dem ersten Einkommen denken viele Menschen darüber nach, sich eine Kreditkarte zuzulegen. Vor einiger Zeit war eine Kreditkarte noch etwas Besonderes - wegen der zahlreichen Vorteile haben sich Kreditkarten jedoch mittlerweile weltweit zu einem der beliebtesten Zahlungsmittel durchgesetzt. Hier erfahren Sie alle Vorteile, die eine Kreditkarte mit sich bringt - von Zusatzleistungen bis zur finanziellen Flexibilität.

Das Einsatzgebiet der Kreditkarte

Alle Vorteile im Überblick

  • Höchste finanzielle Flexibilität
  • Verschiedene Kartenarten für den individuellen Verbraucher
  • Bezahlen im Inland und auf Reisen
  • Auf Wunsch mit exklusiven Zusatzleistungen
  • Auch ohne Schufa-Prüfung erhältlich

Dass sich die Kreditkarte zu einem der beliebtesten Zahlungsmitteln etabliert hat, ist bei Betrachtung der Vorteile nicht verwunderlich. Die einfache Handhabung des „Plastikgeldes“ sowie die hohe, weltweite Akzeptanz machen die Kreditkarte zu einem wichtigen Begleiter im Inland und auf Reisen. Auch im Restaurant, an der Tankstelle oder in der Drogerie kann man mit einer Kreditkarte bequem und unkompliziert bezahlen.

Bezahlen im Einzelhandel

Mehr und mehr haben auch die Händler in Deutschland und Europa die Vorteile einer Kreditkarte entdeckt. Anders als Bargeld sind Einnahmen, die mit einer Karte gemacht wurden, für Diebeshände unerreichbar. Hohe Bargeldbestände, die Kriminelle anlocken, werden so vermieden. Für den Kunden ist das Zahlen mit Kreditkarte genauso sicher. Anstatt mit viel Geld im Portemonnaie in der Innenstadt einkaufen zu gehen und sich vor Taschendieben zu fürchten, reicht eine einzige Karte aus. Diese kann man an sicherer Stelle unterbringen und bei Verlust binnen weniger Minuten sperren lassen.

Wenn an der Kasse mit der Kreditkarte bezahlt wird, reicht die Eingabe der PIN aus, um den Vorgang durchzuführen. Noch einfacher ist die Bezahlung per Karte, seit die Funktion des kontaktlosen Bezahlens eingeführt wurde. Mit den meisten Kreditkarten kann sie bereits genutzt werden. Ob mit einer Kreditkarte kontaktlos bezahlt werden kann, erkennt man an dem Symbol der vier Wellen auf der Karte. Beim Bezahlen muss folglich nur die Karte gegen das Terminal gehalten werden, was den Zahlungsvorgang erheblich beschleunigt. Diese Zahlungsfunktion ist allerdings nur für Beträge bis zu 20 oder 50 Euro (je nach Karte) eine Option.

Bezahlen im Internet

Darüber hinaus bieten Online-Shops den Kauf via Kreditkarte ebenfalls an. Seien es die neuesten Schuhe aus Italien, die edelsten Weine aus Frankreich, spezielle Teesorten aus England, der Flug zum Urlaubsziel oder schlicht die Bettlektüre. Im Internet zahlt man bequem und einfach mit seiner Kreditkarte. Und unabhängig von der Landeswährung, in der man die Ware erwirbt, wird stets in Euro abgerechnet. Diese Bezahlart ist nicht umsonst derzeit die beliebteste Art des privaten Zahlungsverkehrs weltweit.

Karteneinsatz im Ausland

Nicht nur im Internet und in deutschen Geschäften kann mit der Kreditkarte unkompliziert bezahlt werden. Die größten Kreditkartenherausgeber VISA, MasterCard und American Express sind weltweit in vielen Länder als gängiges Zahlungsmittel akzeptiert. Das erleichtert auch Bezahlungen in Fremdwährung ungemein.

Auch im Ausland können Kreditkarteninhaber problemlos Bargeld abheben. Dadurch müssen Reisende sich nicht im Vorhinein um die Beschaffung von Bargeld in der jeweiligen Währung sorgen. Die Umrechnung von Euro in Fremdwährung geschieht dann vor Ort beim Bargeldbezug automatisch. Hierbei ist es wichtig, sich genau über die Konditionen der eigenen Kreditkarte zu informieren. Manche Herausgeber bieten dem Kunden sogar den kostenfreien Auslandseinsatz der Kreditkarte und verlangen auch für den Bargeldbezug in Fremdwährung keine Gebühren. Mit anderen Kreditkarten können bei Bargeldbezug im Ausland recht hohe Gebühren anfallen.

Erhöhte Zahlungsfreiheit mit der Kreditkarte

Hat die Kreditkarte einen echten Kreditrahmen, so genießt der Inhaber eine entsprechende Freiheit, was den Ausgleich getätigter Zahlungen betrifft. Mit einer Credit Card lässt sich Ratenzahlung vereinbaren, so dass Abbuchungen in monatlichen Raten vorgenommen werden. Für diesen Zeitraum gewährt die Bank dem Inhaber somit einen Kredit. Das ist jedoch nur mit einer sogenanten revolvierenden, „echten“ Kreditkarte möglich.  Hier muss nur aufgepasst werden, da die Sollzinsen bei Ratenzahlung sehr hoch sein können. Die Charge-, Debit- und Prepaid Card gewähren dem Kunden keinen echten Kredit.

Doch auch eine Kreditkarte ohne Ratenzahlung mit monatlicher Abbuchung hat den Vorteil, dass dem Karteninhaber bis zum Monatsende ein Kredit gewährt wird – bezahlt der Kartennutzer am 1. eines Monats mit der Kreditkarte, so erhält er  einen Kredit von der Bank über 30 Tage, da das Geld erst am Ende des Monats von seinem Konto abgebucht wird. Diese Abbuchungsart ist Inhabern einer Charge Card gewährt. Diese erfährt in Deutschland besondere Beliebtheit und wird am häufigsten herausgegeben.

Kreditkarten sind sicher

Viele fürchten, dass nach einem Diebstahl der Kreditkarte diese missbraucht und Dieben damit ein ungedrosselter Zugriff auf ihr Konto geboten wird. Dieses Risiko wird dadurch sehr gering, dass Kunden die Karte binnen weniger Minuten sperren können, wenn sie verloren oder geklaut wurde. Ein Anruf genügt, um den Zugriff auf das Giro- oder Kreditkartenkonto mit der Karte zu verweigern. Umsätze, die von unrechtmäßigen Personen getätigt werden, werden oft von der Kreditkartengesellschaft ausgeglichen. Das heißt, dass das Kreditkarteninstitut für den Schaden haftet. Natürlich muss jeder, der einen Verlust bemerkt, dies umgehend der Bakk mitteilen. Geschieht das in einer angemessenen Zeit, kann der Inhaber der Karte völlig beruhigt sein.

Was Sie selbst für den Schutz Ihrer Kreditkarte tun können, haben wir zudem in diesem Artikel erläutert. Wichtig ist vor allem, niemals grob fahrlässig zu handeln. Kann die Bank Ihnen nachweisen, dass Sie beispielsweise die PIN im Geldbeutel mit der Karte aufbewahrt oder sie an Dritte weitergegeben haben, müssen Sie für einen eventuellen Schaden vollständig selbst aufkommen.

Seit es für die Nutzung von Kreditkarten Apps gibt, können Transaktionen und Kontostand noch einfacher im Überblick behalten werden. Auf diese Weise kann auch teilweise mit dem Smartphone direkt bezahlt werden. So muss man noch nicht einmal Angst haben, seine Karte zu verlieren. Sie ist doppelt geschützt und dank neuer Technologien wird die Zahlung via Kreditkarte stets sicherer und komfortabler.

Verschiedene Kreditkartenarten – für jeden das richtige Modell

So vielseitig wie die unterschiedlichen Verbraucher sind, ist auch das Angebot verschiedener Kreditkarten auf dem Markt. Um jedem eine Kreditkarte und damit die Vorteile der finanziellen Flexibilität zu gewährleisten, gibt es für verschiedene Bedürfnisse unterschiedliche Kreditkarten. Dabei variieren die Abbuchungsart, die Zusatzleistungen, die Kosten und der Status der Karten.

Eine echte Kreditkarte mit flexibler Rückzahlung kann nur mit guter Bonität beantragt werden. Das bedeutet, dass die Schufa-Prüfung positiv ausfallen muss und keine negativen Einträge vorhanden sind, die beispielsweise durch Zahlungsverzug auftreten. Mit einem negativen Schufa-Eintrag wird der Antrag einer Kreditkarte mit Kreditrahmen in den meisten Fällen abgelehnt. Es gibt jedoch auch für Personen mit weniger guter Bonität die Möglichkeit, die grundlegenden Vorteile einer Kreditkarte zu nutzen.

Hierzu gehören die Debit- und Prepaidkarte. Bei Prepaid-Karten zahlt der Inhaber vor der Nutzung einen bestimmten Betrag auf sein Kartenkonto ein und hat dann auch genau diesen Betrag zur Verfügung. Das Kartenkonto kann nur so lang genutzt werden, wie Geld darauf vorhanden ist. Die sogenannten Debit-Karten, ursprünglich EC-Karten genannt, sind die bekannten Bankkarten eines Girokontos. Hier wird der Zahlbetrag bereits wenige Tage nach Zahlung mit der EC-Karte vom zugehörigen Girokonto abgebucht. So hat der Inhaber stets die volle Kontrolle über seine Zahlungsausgänge.

Individuelle Zusatzleistungen

Neben verschiedenen Kreditkartenarten bieten Kreditkartengesellschaften inzwischen auch Kreditkarten mit einer großen Bandbreite an attraktiven Zusatzleistungen an, die in der Jahresgebühr der Kreditkarte enthalten sind.

So können Verbraucher zwischen verschiedenen nützlichen Versicherungen, zum Beispiel einer Reiserücktrittsversicherung, Auslandsreisekrankenversicherung, Mietwagenversicherung oder Verkehrsmittelunfallversicherung wählen oder aber von verschiedenen Bonusprogrammen profitieren. Das Sammeln von PAYBACK Punkten oder Flugmeilen ist hier nur eine kleine Auswahl. Auch beim Tanken kann gespart werden und mit einer Kreditkarte inklusive Priority Pass genießen Kreditkarteninhaber extra Leistungen bei Flugreisen.

Wer sich eine exklusivere Kreditkarte zulegen möchte, der kann zudem zwischen der Kreditkarte in Gold, Platin oder Schwarz wählen. Besonders die schwarze Kreditkarte hat sich ihren Ruf als Statussymbol aufrechterhalten und lockt mit exklusiven Angeboten. Schwarze Kreditkarten werden jedoch nur an exklusive Kunden mit einem bestimmten Einkommen herausgegeben: Die Centurio Card von American Express beispielsweise kann nicht einfach beantragt werden – langjährige Kunden mit einem jährlichen Umsatz im hohen sechsstelligen Bereich werden von Amex dazu eingeladen, die Karte zu beantragen.

Fazit

Kreditkarten gibt es in unterschiedlichen Formen, mit verschiedenen Zusatzleistungen oder als Standard Variante. Eines ist allen Kreditkarten gemein: Sie ermöglichen bargeldlose Bezahlungen und das Abheben von Bargeld. Wer sich die ein oder andere Versicherung dazu wünscht, kann aus dem Angebot zahlreicher Premium Kreditkarten auswählen. Aber auch für den alltäglichen Gebrauch gibt es Kreditkarten, die kostenlos erhältlich sind.

Um die Kreditkarte zu finden, die den persönlichen Bedürfnissen entsprich und die gewünschten Konditionen enthält, sollte ein kostenloser Kreditkartenvergleich durchgeführt werden. Hierbei kann individuell nach bestimmten Kriterien wie dem Anbieter oder dem Status der Karte gefiltert werden. Denn jeder Verbraucher hat unterschiedliche Ansprüche und Gewohnheiten, zu denen die Kreditkarte passen muss.

10.08.2018 | Zuletzt aktualisiert am 10.09.2019
bonus bonus shield shield emailout emailout search search bank bank logo-b logo-b emittenten emittenten logo-b logo-b logo-small logo-small status status transparent-symbol transparent-symbol check-green check-green minus minus medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile contactless contactless no no yes yes facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail print print