Alle Informationen zu kostenlosen Kreditkarten

Eine Kreditkarte ist längst nicht mehr das exklusive Zahlungsmittel der Reichen und Schönen, sondern quer durch alle Bevölkerungsschichten eine Selbstverständlichkeit. Mittlerweile haben viele Anbieter sogar Angebote für kostenlose Kreditkarten, bei denen dann in der Regel keine Jahresgebühr anfällt. Jedoch ist bei solchen Angeboten auch ein wenig Vorsicht geboten, denn nicht immer bedeutet kostenlos auch wirklich kostenfrei.

Alle Vorteile im Überblick

  • Sinnvoll für Einsteiger
  • Lohnenswert bei gelegentlicher Nutzung
  • Günstig, wenn alle Kostenfallen bedacht wurden

Kostenlose Kreditkarten im Vergleich

American Express Payback Karte

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
4 %Bargeldabhebungen in Deutschland
4 %, mindestens 5,- €, an allen Automaten und am Schalter

4 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
4 %, mindestens 5,- €, an allen Automaten und am Schalter

Fremdwährung innerhalb Europa
4 %, mindestens 5,- €, an allen Automaten und am Schalter
Sollzins p.a.
0 %
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Partnerkarte kostenfrei
  • Teure Bargeldabhebung
  • Keine Versicherung
1,5 Kartennote Sehr gut

ICS VISA World Card

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
1 %Bargeldabhebungen in Deutschland
1 % aus Guthaben, maximal 1,50 €
4 % aus Verfügungsrahmen, mindestens 5,- €

0 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
Gebührenfrei

Fremdwährung innerhalb Europa
1,85 %
Sollzins p.a.
15,9 %
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Frei wählbarer Kreditkarten-PIN
  • Keine Versicherung
1,7 Kartennote Sehr gut

New VISA

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
0,00 %Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei

0 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
Gebührenfrei

Fremdwährung innerhalb Europa
1,99 %
Sollzins p.a.
18,38 %
  • 25 € Startguthaben
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Hoher Sollzins
1,4 Kartennote Sehr gut

DKB-VISA-Card

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
0,00 %Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei am Automaten
3 % am Schalter
Jeweils mindestens 5,- €

0 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
Gebührenfrei am Automaten
3 % am Schalter
Jeweils mindestens 5,- €

Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
3 % am Schalter
Jeweils mindestens 5,- €
Sollzins p.a.
7,5 %
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Weltweit kostenloser Bargeldbezug
  • Kein monatlicher Mindesteingang erforderlich
  • Nur mit Girokonto möglich
1,8 Kartennote Sehr gut

Gebührenfrei MasterCard Gold

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
0,00 %Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei

0 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
Gebührenfrei

Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei
Sollzins p.a.
19,94 %
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Hoher Sollzins
  • Transaktionen werden in Rechnung gestellt
1,4 Kartennote Sehr gut
medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile insurance insurance info info contactless contactless card card bonus bonus apply apply android android apple apple withdraw withdraw check-cicle check-cicle check check

Kostenlose Kreditkarten und ihre Tücken

Viele Kreditkartenorganisationen haben mittlerweile auch kostenlose Kreditkarten mit in ihrem Angebot. So kommen inzwischen auch Einsteiger oder Gelegenheitsnutzer in den Genuss der vielen Vorteile einer Kreditkarte. Die kostenlose Kreditkarte gibt es meist als Visa oder Mastercard, wobei kostenlos oft bedeutet, dass die Jahresgebühren für die Karte entfallen.

Hier muss jedoch genauer hingeschaut werden, denn es gibt in der Regel zwei Möglichkeiten, die die kostenlose Kreditkarte doch nicht vollkommen kostenfrei machen. Entweder handelt es sich bei dem Angebot tatsächlich nur um einen Versuch, neue Kunden zu gewinnen. Dann sind die Karten meist im ersten oder zweiten Jahr kostenlos. Spätestens dann fällt jedoch wieder eine Jahresgebühr an.

Oder aber, die Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos. Dann kann es jedoch vorkommen, dass relativ hohe Gebühren für die Nutzung der Karte anfallen. So zum Beispiel für Bargeldabhebungen am Geldautomat, Bargeldloszahlungen in Fremdwährung oder in Form von hohen Kreditzinsen.

Auf die Nutzungshäufigkeit kommt es an

Bei kostenlosen Kreditkarten mit etwas höheren Nutzungsgebühren sollte abgewogen werden. Spielt man mit dem Gedanken, sich zum ersten Mal eine Kreditkarte zuzulegen, macht eine kostenlose Kreditkarte durchaus Sinn. So kann dann zunächst einmal herausgefunden werden, ob diese Zahlungsweise einem überhaupt zusagt und wie oft man sie benötigt.

Auch kann es sich bei gelegentlicher Nutzung der Kreditkarte trotz höherer Gebühren lohnen, auf den Jahresbeitrag zu verzichten. Außerdem kann die Kreditkarte einen Dispositionskredit zumindest kurzfristig ersetzen und ist hier vielfach günstiger.

Bei regelmäßiger Nutzung der Kreditkarte hingegen können die teils lukrativen Zusatzservices und Konditionen von nicht kostenfreien Kreditkarten wiederrum eher lohnen.

Nach einiger Zeit sollte wieder verglichen werden

Da Kreditkarten mit einem Jahresbeitrag häufig attraktive Zusatzleistungen bieten, sollten die aktuellen Angebote nach einiger Zeit der Nutzung wieder verglichen werden. Wurde die kostenlose Kreditkarte zudem vor allem für den Einstieg angeschafft, sollte nach einiger Zeit das Nutzungsverhalten angeschaut werden. Wie oft wurde die Kreditkarte bisher genutzt? Lohnt es sich, weiterhin höhere Transaktionskosten zu zahlen und auf die Jahresgebühr zu verzichten? Oder macht inzwischen die Nutzung einer Kreditkarte mit Jahresbeitrag und lohnenswerten Zusatzleistungen eher Sinn?

So bieten Kreditkarteninstitute zum Beispiel Kreditkarten für Vielflieger an, mit denen zusätzlich Meilenpunkte gesammelt werden können. Sind die Karteninhaber häufiger im Ausland unterwegs, so sind außerdem Kreditkarten mit Mietwagenversicherung, Auslandskrankenversicherung oder Reiserücktrittsversicherung interessant. Bei solchen Kreditkarten gibt es zudem immer wieder interessante Angebote und Optionen, für die es sich lohnt, den Jahresbeitrag zu bezahlen.

Fazit

Für Einsteiger oder Gelegenheitsnutzer können die Angebote für kostenlose Kreditkarten durchaus sinnvoll sein. Es sollte immer geprüft werden, welche Vorgehensweise sich eher lohnt: Der Verzicht auf die Jahresgebühr und dadurch eventuell höhere Transaktionskosten. Oder aber die Zahlung der jährlichen Gebühr, die dafür viele nützliche und zeitsparende Services beinhaltet.

In jedem Fall ist es wichtig, die Angebote für kostenlose Kreditkarten sorgfältig zu prüfen, denn neben einigen seriösen und guten Angeboten gibt es auch viele, die versteckte Kosten mit sich bringen und am Ende überhaupt nicht mehr kostenfrei sind.

check-cicle check-cicle facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail bonus bonus shield shield hamburger hamburger close close emailout emailout search search bank bank logo-b logo-b emittenten emittenten logo-b logo-b status status transparent-symbol transparent-symbol