• Home
  • DKB
  • DKB Debitkarte | Vorteile, Nachteile & Alternativen im Vergleich

DKB Debitkarte
von Jenny Jaumann
1,8
Gut
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Kein monatlicher Mindesteingang erforderlich
  • Gutes Bonussystem
  • Nur mit Girokonto möglich
Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €

Abheben in der Eurozone
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
1,75% ab Betrag von 50,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
3% ab Betrag von 50,- €
Sollzinsen p.a.
7,5 %
7,5 % für Standardkunden
6,9 % für Aktivkunden
DKB Debitkarte
1,8
Gut
Die DKB Debitkarte gehört zu den beliebtesten und oft ausgezeichneten Debit Kreditkarten. Und das nur zu Recht – die Kreditkarte ist ohne eine Jahresgebühr verfügbar. Lediglich ein Girokonto bei der DKB wird für die Karte benötigt.

Übersicht

Allgemein DKB Debitkarte Kreditkarte
Herausgeber Deutsche Kreditbank AG (DKB)
Kartenname DKB Debitkarte
Kartensystem Visa
Kartentyp Debit
Partnerkarte
eff. Jahreszins 7,5 %
7,5 % für Standardkunden
6,9 % für Aktivkunden
Guthabenszins 0,01 %
Girokonto
kontaktlos bezahlen
Kosten Ersatzkarte 10 €
Kartenmotiv 20,- €
Schufaprüfung
Allgemein Aktivkunden sind Kunden mit einem monatlichem Gehaltseingang von mindestens 700,- € auf das dazugehörige Girokonto

Mit der DKB Debitkarte haben Sie die volle Kostenkontrolle

Interessieren Sie sich für die Debitkarte, sollten Sie sicherstellen, dass dieses Produkt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Machen Sie sich daher im Vorfeld mit den wichtigsten Eigenschaften der Karte vertraut. Immerhin wollen Sie sich für einen Finanzartikel entscheiden, mit dem Sie langfristig zufrieden sind. In diesem Beitrag erfahren Sie, über welche Merkmale die Debitkarte verfügt und worin die Vor- und Nachteile derselben liegen.

Die wichtigsten Eigenschaften der DKB Debitkarte

Bei der DKB Debitkarte handelt es sich um keine Kreditkarte im eigentlichen Sinn. Denn dieses Produkt ist direkt an Ihr Girokonto geknüpft. Sobald Sie also die Karte einsetzen, wird Ihr Konto in Echtzeit belastet. Ihnen steht also kein klassischer Kreditrahmen zur Verfügung. Doch einige Anwender bevorzugen die volle Kostenkontrolle – so können Sie sich bei der Benutzung der Kreditkarte nicht verschulden. Außerdem ist es Ihnen mit diesem Artikel möglich, fast alle anderen Vorteile, die auch Standard-Kreditkarten bieten, zu genießen.

Sie ersparen sich mit diesem Produkt dauerhaft die Grundgebühr. Auch ist es Ihnen weltweit kostenlos möglich, Geld abzuheben. Da die Debitkarte an ein Girokonto geknüpft ist, wird Ihnen diese lediglich dann, wenn Sie bereits Kunde bei der DKB sind, zur Verfügung gestellt. Ist das nicht der Fall, müssen Sie zuerst ein Konto beim betreffenden Anbieter eröffnen. Dabei führt die Bank eine Schufa-Prüfung durch.

Kompatibel ist die Karte mit Google Pay und Apple Pay. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einkäufe mit dem Smartphone kontaktlos zu bezahlen. Sie ersparen sich so das Mitführen des Portemonnaies und wirken gleichzeitig dem Diebstahl der Karte entgegen. Bei Notfällen steht Ihnen der 24-Stunden-Service von DKB zur Verfügung.

Sie müssen sich außerdem darüber im Klaren sein, dass die Debitkarte nicht von allen Mietwagenfirmen und Hotels akzeptiert wird. Dies liegt daran, dass Ihnen die DKB mit dieser Karte keinen Verfügungsrahmen gewährt – es liegt seitens der erwähnten Anbieter bei einem Zahlungsausfall Ihrerseits keine ausreichende Absicherung vor. Versichern Sie sich also immer vor einem Reiseantritt, ob eine Akzeptanz der Debitkarte bei den gewünschten Unternehmen gegeben ist.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile
  • volle Kostenkontrolle
  • dauerhaft kostenlos
  • Geld abheben ist weltweit gebührenfrei möglich
  • mit Apple Pay und Google Pay kompatibel
  • 24-Stunden-Notfallservice

Nachteile
  • nur inklusive Girokonto nutzbar
  • Fremdwährungsgebühr wird nur für Aktivkunden erlassen
  • Anbieter führt eine Schufa-Prüfung durch
  • von Hotels und Mietwagenfirmen nicht immer akzeptiert

Diese Gebühren und Kosten fallen bei der Nutzung der DKB Debitkarte an

Kosten DKB Debitkarte Kreditkarte
Kosten bei Bezahlung
Inland
0 €
Euro-Zone
0 €
Fremdwährung innerhalb EU
1,75 %
1,75 % vom Kartenumsatz
Fremdwährung außerhalb EU/Weltweit
1,75 %
1,75 % vom Kartenumsatz
Kosten bei Bargeldabhebung
Inland
0 €
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €
Euro-Zone
0 €
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €
Fremdwährung innerhalb EU
0 €
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
3% ab Betrag von 50,- €
Fremdwährung außerhalb EU/Weltweit
0 €
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
3% ab Betrag von 50,- €
Rechnungsausgleich
Lastschrift

Weltweit kostenlos bezahlen und Bargeld abheben mit der DKB-VISA-Card
Kostenlos bezahlen und Bargeld abheben mit der DKB-VISA-Card
© jacoblund / iStock

Die DKB Debitkarte steht Ihnen – mitsamt dem Girokonto – kostenlos zur Verfügung. Fixkosten entstehen für Sie also keine. Sie können mit der Karte übrigens weltweit gratis Geld abheben. Die Fremdwährungsgebühr entfällt für Sie aber nur dann, wenn Sie bei DKB Aktivkunde sind. Diesen Status erhalten Sie ab einem Geldeingang von 700 Euro im Monat.

Sie können zum Girokonto aber eine echte Kreditkarte hinzu buchen. Dabei fallen für Sie Ausgaben von 2,49 Euro im Monat an..

Versicherungsleistungen

Versicherungen der DKB Debitkarte Kreditkarte
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Reiseabbruchversicherung
Reisegepäckversicherung
Reiseunfallversicherung
Vollkaskoversicherung für Mietwagen
Verkehrsmittelunfallversicherung
Rechtsschutz für Mietwagen
Haftplichtversicherung für Mietwagen
Autoschutzbrief

Echte Versicherungen enthält die DKB Debitkarte nicht. Allerdings dürfen Sie sich bei einem Diebstahl der Karte über eine Haftungsbegrenzung freuen – diese liegt bei maximal 50 Euro. Zudem steht Ihnen der Notfallservice von DKB rund um die Uhr zur Verfügung.

Bonusleistungen

Bonus der DKB Debitkarte Kreditkarte
Cashback
City-Cashback: teils hohe Rabatte bei über 10.000 Partnern (vor allem Restaurants und Bars) in 50 deutschen Städten
Hotelrabatt
Mietwagenrabatt
Reisebatt
Tankrabatt
Bonuspunkte
Sonstige Bonusprogramme

Bonusleistungen sind bei der DKB Kreditkarte nicht enthalten. Das Produkt ist jedoch mit den mobilen Diensten Google Pay und Apple Pay kompatibel. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einkäufe mit der Karte kontaktlos zu bezahlen.

Mit diesen Reiseleistungen können Sie bei der DKB Debitkarte rechnen

Weltweit flexibel – mit der DKB-VISA-Card
© Wavebreakmedia / iStock

Mit der DKB Debitkarte ist es Ihnen weltweit möglich, kostenlos Geld abzuheben. Haben Sie Aktivkundenstatus, ersparen Sie sich außerdem die Fremdwährungsgebühr. Dadurch ersparen Sie sich bei Auslandsaufenthalten hohe Zusatzkosten. Vorsicht ist jedoch beim Buchen von Hotel und Mietwagen – in diesen Fällen verlangen viele Anbieter eine echte Kreditkarte.

Alternativen zur DKB Debitkarte

Wollen Sie lieber eine klassische Kreditkarte nutzen, sollten Sie sich mit der DKB Kreditkarte vertraut machen. Allerdings müssen Sie hierbei bedenken, dass Ihnen ein hoher Kreditrahmen ausschließlich bei ausreichender Bonität zur Verfügung steht. Außerdem ist diese Kreditkarte kostenpflichtig – die Ausgaben belaufen sich derzeit auf 2,49 Euro im Monat.

Eine weitere Alternative ist die GenialCard der Hanseatic Bank. Es handelt sich hierbei um eine echte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen, die Sie auch ohne Girokonto beantragen können. Die Karte ist außerdem kostenlos, wobei Sie mit ihr die Möglichkeit haben, weltweit gebührenfrei zu bezahlen und Geld abzuheben.

Hanseatic Bank GenialCard
1,5
Sehr Gut
  • Aktion: 30 € Startguthaben
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Ohne Kontowechsel
  • Versicherungschutz zubuchbar
Bargeldbezug
0 €
Sollzinsen p.a.
13,6 %
Jahresgebühr
0,00 €

Interessieren Sie sich für ETFs und Kryptowährungen, sollten Sie sich mit der Nuri Kreditkarte vertraut machen. Mit dieser Karte ist es Ihnen möglich, mit den oben erwähnten Assets zu handeln. Außerdem dürfen Sie sich über eine gebührenfreie Nutzung freuen – auch im Ausland lässt sich die Karte kostenfrei einsetzen.

Nuri Debitkarte
1,6
Gut
  • Banking und Krypto-Wallets in einem Konto
  • Integriertes 24/7 Krypto-Trading
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Sollzinsen p.a.
0 %
Jahresgebühr
0,00 €

Um die DKB Debitkarte zu erhalten, müssen Sie ein Girokonto beim betreffenden Anbieter eröffnen. Denn die Karte ist direkt an das Konto bei der DKB-Bank geknüpft. Die Antragstellung findet online statt und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Bis zum Erhalt der Karten und den dazugehörigen Kontodaten vergehen mitunter aber mehrere Wochen.

Von der DKB Debitkarte profitieren Sie vor allem dann, wenn Sie die Vorteile einer Kreditkarte bei voller Kostenkontrolle genießen wollen. Denn mit diesem Produkt erhalten Sie keinen klassischen Kreditrahmen. Sie sollten sich diesbezüglich aber auch darüber im Klaren sein, dass bei der Nutzung der Karte mit bestimmten Einschränkungen zu rechnen ist.

Die DKB Debitkarte stellt eine Visa-Card dar. Die Abbuchung erfolgt bei der Nutzung der Karte direkt, wobei Sie mit ihr auch kontaktlos bezahlen können. Dabei haben Sie die Möglichkeit, an der Kasse bequem mit dem Smartphone oder der Smartwatch zu zahlen. Mit dem Aktivstatus sind sogar weltweit kostenlose Zahlungen möglich.

Die DKB Debitkarte steht Kunden mit dem dazugehörigen Girokonto beim gleichnamigen Anbieter komplett kostenfrei zur Verfügung. Sie schlagen sich hier also nicht mit unnötigen Gebühren herum. Dabei können Sie mit der Karte auch weltweit kostenlos bezahlen. Dieser Aspekt erweist sich für Sie vor allem dann als Vorteil, wenn Sie sich häufig im Ausland aufhalten.

Hierbei kommt es darauf an, welche Erwartungen Sie an die Karte haben und wie Sie diese nutzen wollen. Für das Bezahlen und Geld abheben im In- und Ausland reicht die DKB Debitkarte voll und ganz aus. Sie müssen sich bei ihr nicht mit hohen Kosten herumschlagen. Problematisch wird es jedoch dann, wenn Sie mit Ihrer Karte Hotels und Mietwagen buchen wollen – für diesen Fall sollten Sie sich eine echte Karte mit Kreditrahmen zulegen. Sind Sie bereits Kunde bei DKB, können Sie dafür einfach die Visa Kreditkarte des Anbieters hinzu buchen. Allerdings müssen Sie dabei eine Monatsgebühr von 2,49 Euro in Kauf nehmen.

1,8
Gut
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Kein monatlicher Mindesteingang erforderlich
  • Gutes Bonussystem
  • Nur mit Girokonto möglich
Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €

Abheben in der Eurozone
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
1,75% ab Betrag von 50,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
3% ab Betrag von 50,- €
Sollzinsen p.a.
7,5 %
7,5 % für Standardkunden
6,9 % für Aktivkunden
Über die Autorin
Jenny Jaumann
Das könnte Sie auch interessieren