• Home
  • Versicherungen
  • Kreditkarte mit Mietwagen Haftpflichtversicherung - Haftpflichtversicherung für Mietwagen 2022

Kreditkarte mit Mietwagen Haftpflichtversicherung
Bei verschieden Kreditkarten gibt es Zusatzleistungen und Bonusprogramme, darunter diverse Versicherungen für Mietwagen. Zu diesen Kfz-Versicherungen können die Haftpflicht- und die Mietwagen-Vollkaskoversicherung gehören. Es gibt sogar Versicherungen als Zusatzleistung einer Kreditkarte, die den Karteninhaber bei der Nutzung eines Mietwagens und des eigenen Autos schützen.
von Lisa Hofmann
Kreditkarte mit Mietwagen Versicherung
Mit einer Kreditkarte mit Mietwagen-Versicherung sind Sie auch im Urlaub gut abgesichert.
© Ilija Erceg / iStock
Alle Vorteile von Kreditkarten mit Mietwagenhaftpflicht
  • Meist höher als die Mindestdeckungssummen im Auslandmi
  • Schützt bei selbstverursachten Schäden an anderen Fahrzeugen, Personen oder Sachen
  • Wichtigste Versicherung für Autofahrer, auch bei Mietwagen

Was ist die Mietwagen-Haftpflichtversicherung?

Ob ein schöner Roadtrip mit dem Mietwagen oder nur eine kurze Strecke von einem Ort in den nächsten – wer einen Mietwagen bucht, muss immer auf die richtigen Versicherungen achten. Dabei werden die Haftpflicht- und die Vollkaskoversicherung zu den wichtigsten Versicherungen rund um den Mietwagen gezählt. Wer mit einem Mietwagen einen Unfall baut, für den kann es sehr teuer werden. Je nach Schadensumfang können Kosten von mehreren Millionen Euro entstehen. Daher ist eine Haftpflichtversicherung nicht nur für das eigene Auto, sondern auch für einen Mietwagen unbedingt erforderlich.

Die Mietwagen-Haftpflichtversicherung kommt für Schäden an anderen Fahrzeugen oder Verkehrsteilnehmern auf. Wenn also das Auto einer anderen Person beschädigt wurde oder jemand nach einem Unfall im Krankenhaus versorgt werden muss, zahlt das die Haftpflicht-Versicherung. Schäden, die an Gegenständen oder Personen im Auto entstehen, werden von dieser Versicherung nicht abgedeckt. Auch dann, wenn die versicherte Person grob fahrlässig handelt – also beispielsweise beim Autofahren telefoniert – greift die Versicherung nicht. In solchen Fällen muss der Schaden selbst bezahlt werden.

Deckungssumme und Selbstbehalt

Die Mietwagen-Haftpflichtversicherung versichert Unfaelle und Schaeden an anderen Fahrzeugen und Personen
Die Mietwagen-Haftpflichtversicherung versichert Unfaelle und Schaeden an anderen Fahrzeugen und Personen
© tommaso79 / iStock

Die Mietwagen-Haftpflichtversicherung ist oftmals schon im Preis für den Mietwagen inbegriffen. Unabhängig davon, ob die Versicherung schon automatisch dabei ist, der Kunde sie extern abschließt oder ob er eine Kreditkarte mit Mietwagen-Haftpflichtversicherung besitzt, ist es notwendig, im Vorhinein die Höhe der Deckungssumme und des Selbstbehaltes zu überprüfen. Die Deckungssumme ist der Betrag, den die Versicherung im Schadensfall zahlt. Sind die Kosten für einen entstandenen Schaden höher als die Deckungssumme, muss die Differenz vom Versicherten selbst übernommen werden. Um einen guten Schutz zu bieten, ist in Deutschland und den meisten europäischen Ländern eine Mindestdeckungssumme gesetzlich festgelegt. Diese beträgt für Sachschäden 1,12 Millionen Euro und im Falle eines Personenschadens 7,5 Millionen Euro.

Der Selbstbehalt variiert von Anbieter zu Anbieter. Wer eine Kreditkarte mit integrierter Mietwagen-Haftpflichtversicherung besitzt, kann die Höhe des Selbstbehaltes aus dem Preis-Leistungs-Verzeichnis entnehmen. Je niedriger der Selbstbehalt, umso besser die Versicherung. Es gibt auch Kreditkartenherausgeber, die komplett auf den Selbstbehalt des Karteninhabers verzichten und im Schadensfall komplett für die anfallenden Kosten aufkommen. Ebenso sollten Karteninhaber genau überprüfen, unter welchen Bedingungen die Versicherung für den Mietwagen greift. In manchen Fällen springt die Versicherung immer und bedingungslos ein, andere Kreditkartenherausgeber stellen die Voraussetzung, dass der Mietwagen teilweise oder komplett mit der entsprechenden Karte bezahlt wurde.

Kreditkarten mit Mietwagenhaftpflicht im Überblick

ADAC Kreditkarte
1,7
Gut
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Partnerkarte kostenfrei
  • Viele Extras zubuchbar, sehr flexibel
  • ADAC-Mitgliedschaft Voraussetzung
  • Teure Bargeldabhebung
Bargeldbezug
3,0 %
Abheben Inland
3,0 %, mindestens 7,50 € Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
3,0 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
3,0 %, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
12,95 %
Jahresgebühr
0,00 €
Postbank Visa Card PLATINUM
2,0
Gut
  • Guter Travelservice
  • Viele Vergünstigungen bei Postbank-Partnern
  • Viele Versicherungen
  • Nur mit Girokonto möglich
  • Hoher Sollzins bei Teilzahlung
  • Teure Bargeldabhebung im Inland
Bargeldbezug
2,5 %
Abheben Inland
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in der Eurozone
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
12,75 %
Jahresgebühr
99,00 €
Barclays Platinum Double
2,4
Gut
  • Viele Versicherungen
  • Guter Travelservice
  • Bis zu drei Partner-Doppel gebührenfrei
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
0 € mit Kreditkarte, 4 %, mindestens 5,95 € mit Maestro Karte

Abheben in der Eurozone
0 € mit Kreditkarte, 4 %, mindestens 5,95 € mit Maestro Karte

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
0 € mit Kreditkarte, 4 %, mindestens 5,95 € mit Maestro Karte

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
0 € mit Kreditkarte, 4 %, mindestens 5,95 € mit Maestro Karte
Sollzinsen p.a.
18,38 %
Jahresgebühr
99,00 €
netbank Mastercard Premium
3,0
Befriedigend
  • Umfangreiche Reiseversicherungen
  • Umfangreiche Mietwagenversicherungen
  • Hoher Kreditrahmen
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
Gebührenfrei 3x im Monat
danach je 3,00 €

Abheben in der Eurozone
Gebührenfrei 3x im Monat
danach je 3,00 €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei 3x im Monat
danach je 3,00 €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
Gebührenfrei 3x im Monat
danach je 3,00 €
Sollzinsen p.a.
8 %
Jahresgebühr
100,00 €
American Express Business Platinum
4,2
Ausreichend
  • 500 € Startguthaben
  • Die einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 250 € entfällt
  • Viele Versicherungen
  • Großes Bonusprogramm
Bargeldbezug
4 %
Abheben Inland
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in der Eurozone
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
4 %, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
0 %
Jahresgebühr
700,00 €
American Express Platinum
4,2
Ausreichend
  • 200,- € Startguthaben
  • Umfangreiche Versicherungen
  • 2x Priority Pass inkl. Begleitperson
  • 200,- €/Jahr für Chauffeur-Service mit SIXT ride
Bargeldbezug
4 %
Abheben Inland
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in der Eurozone
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
4 %, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
0 %
Jahresgebühr
660,00 €
American Express Gold
4,3
Ausreichend
  • 144,- € Startguthaben
  • 1 Zusatzkarte kostenfrei
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Viele Zusatzleistungen
Bargeldbezug
4 %
Abheben Inland
4 %, mindestens 5, - €

Abheben in der Eurozone
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
4 %, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
0 %
Jahresgebühr
144,00 €

Warum Kreditkarten mit Mietwagen-Haftpflichtversicherung so wichtig sind

Die Haftpflichtversicherung ist die wichtigste Versicherung für einen Mietwagen und überhaupt für jedes Kraftfahrzeug. In den meisten Staaten muss sie per Gesetz abgeschlossen werden, ansonsten wird das Fahrzeug gar nicht zugelassen. Vermieter bieten diese Versicherung meist obligatorisch an, Inhaber einer entsprechenden Kreditkarte können jedoch auf dieses – oftmals sehr teure – Angebot verzichten. Der Vermieter wird dann den Haftpflichtschutz der Kreditkarte überprüfen.

Dieser wird sich nach deutschen Standards richten, oft eine Pauschaldeckung bis 50 oder 100 Millionen Euro enthalten (deutlich höher als die gesetzlich vorgeschriebene Mindestdeckung) und damit in etlichen Staaten die dort vorgeschriebene gesetzliche Mindestdeckung übersteigen. Zwar herrschen in vielen europäischen Ländern ähnliche Standards wie in Deutschland (teilweise auch höhere), doch in anderen Staaten – darunter in den USA – müssen Haftpflichtversicherungen keinesfalls so hohe Deckungen aufweisen.

Es gibt sogar wenige Länder wie Brasilien oder Chile, wo sie überhaupt nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Wer dort einen Wagen anmietet, sollte unbedingt über eine Kreditkarte mit inkludierter Haftpflichtversicherung für den Mietwagen verfügen. Personen, die sich noch mehr Schutz beim Anmieten eines Mietfahrzeugs wünschen, können auch Kreditkarten beantragen, deren Zusatzleistungen ganze Versicherungspakete enthalten. Darunter dann zum Beispiel die Mietwagen-Vollkaskoversicherung oder auch eine Rechtsschutzversicherung für Mietwagen.

Alle Vorteile eine Kreditkarte mit Mietwagen-Rechtsschutzversicherung

Viele Mietwagenhändler setzten die Zahlung des Kunden per Kreditkarte voraus, um sich gegen mögliche Schäden abzusichern. Auf einer Kreditkarte mit Kreditrahmen kann ein variabler Betrag vom Händler gesperrt werden, der erst wieder freigestellt wird, wenn der Mietwagen unbeschädigt und mit vollem Tank wieder zurückgegeben wurde. Wer also oft auf einen Mietwagen angewiesen ist, sollte eine Kreditkarte mit Kreditrahmen besitzen. Umso besser, wenn diese dann mit zusätzlichen Leistungen punktet, die den Karteninhaber im Schadensfall absichern oder ihm Rabatte bei bestimmten Mietwagenhändlern ermöglichen.

Um eine Mietwagen-Haftpflichtversicherung kommt ohnehin kein Kunde drum herum. Da diese beim Händler jedoch oftmals recht hochpreisig ist, kann sich eine Kreditkarte mit inkludierter Rechtsschutzversicherung schnell auszahlen. Besonders dann, wenn der Karteninhaber häufig einen Mietwagen bucht und dank der Kreditkarte auf zusätzliche Versicherungen verzichten kann. Dadurch kann außerdem viel Zeit gesparte werden. Denn die Mietwagen-Haftpflichtversicherung der Kreditkarte greift das ganze Jahr über. Der Kunde muss sich also nicht vor jeder Autoanmietung um eine externe Versicherung kümmern und kann sich umständliche Versicherungsvergleiche sparen. Das macht die Mietwagen Ausleihe zu einem schnellen und unkomplizierten Verfahren.

Flexibel und entspannt mit dem Mietwagen unterwegs
Flexibel und entspannt mit dem Mietwagen unterwegs
© littlehenrabi / iStock

Für wen lohnt sich eine Kreditkarte mit Mietwagen-Haftpflichtversicherung?

Wer oft einen Mietwagen nutzt, sollte über eine Kreditkarte mit inkludierten Mietwagenversicherungen nachdenken. In der Regel handelt es sich bei solchen Karten um Premium-Kreditkarten. Diese sind – anders als Standart Kreditkarten – nicht selten an eine hohe Jahresgebühr gebunden. Nutzt der Karteninhaber die Versicherungen jedoch regelmäßig, können diese Zusatzleistungen die Grundgebühr der Karte wettmachen. Um herauszufinden, welche Kreditkarte welche Versicherungen mit sich bringt und zu welchen Konditionen diese angeboten werden, ist ein Kreditkartenvergleich zu empfehlen.

Die Haftpflichtversicherung für den Mietwagen ist deshalb besonders interessant, weil es in verschiedenen Staaten unterschiedliche gesetzliche Regelungen zur Mindestdeckung einer Kfz-Haftpflichtversicherung gibt. Wer eine Kreditkarte mit integrierter Mietwagen-Haftpflichtversicherung besitzt, muss sich um diese Regelungen keine Gedanken machen, da die Versicherung meist weltweit greift. Um über die genauen Konditionen und Voraussetzungen bescheid zu wissen, sollte immer das Preis-Leistungsverzeichnis der Kreditkarte bestens studiert werden. Da Mietwagen oft in anderen Staaten gebucht werden, kann die in der Kreditkarte inkludierte Haftpflichtversicherung sehr wertvoll sein.

Da Kreditkarten mit solchen Zusatzleistungen höherpreisig herausgegeben werden, sollte vom Kunden genau abgewogen werden, wie oft er die Versicherungen nutzen kann. Oftmals bringen Premium Kreditkarten jedoch auch weitere Zusatzleistungen mit sich wie beispielsweise Rabattaktionen oder Bonusprogramme. Kreditkarten mit Mietwagenversicherungen bieten oft auch Bonusprogramme beim Tanken sowie Rabatte bei bestimmten Mietwagenhändlern. Dadurch wird eine Kreditkarte mit Mietwagen-Haftpflichtversicherung zur perfekten Begleitung für Vielfahrer und Personen, die oft einen Mietwagen buchen – ob im Urlaub oder beruflich von Zuhause aus.

Häufige Fragen

Wer einen Mietwagen buchen möchte, benötigt sowieso eine Kreditkarte – wenn Sie also häufig auf einen Mietwagen angewiesen sind, warum nicht gleich eine Kreditkarte mit inkludierter Haftpflichtversicherung abschließen? Oftmals bieten solche Kreditkarten auch noch andere mobilitätsbezogene Vorteile, zum Beispiel Tankrabatte oder Cashback auf Einkäufe an der Tankstelle. Zudem sind Mietwagen Haftpflichtversicherungen beim Autohändler oft kostspielig, mit einer Kreditkarte mit inkludierter Versicherung kann also jährlich einiges gespart werden.

Für Kreditkarten mit Mietwagenhaftpflicht empfehlen wir unter anderem die Postbank Visa Platinum, Barclays Platinum Double, netbank Mastercard Premium sowie American Express Business Gold und American Express Platinum. Alle sind Premium Kreditkarten mit einer Jahresgebühr zwischen 99 und 140 Euro im Jahr. Nur die American Express Platinum schießt mit 660 Euro Jahresgebühr darüber hinaus, ist dafür aber auch extrem leistungsstark.

Eine Kreditkarte mit Mietwagenhaftpflicht ist an spezielle Bedürfnisse gebunden, denn natürlich braucht ein Ottonormalverbraucher keine inkludierte Versicherung, sondern kann sie bei der normal seltenen Mietwagennutzung separat abschließen. Wenn Sie aber (geschäftlich) viel reisen und häufig einen Mietwagen nutzen oder auf einen angewiesen sind, sollten Sie über eine Kreditkarte mit Mietwagenhaftpflicht nachdenken. Diese gehören zu den Premium Kreditkarten und umfassen für eine Jahresgebühr ein attraktives Paket an Leistungen. Viele Premium Kreditkarten sind speziell aufs Reisen ausgelegt, womit nicht nur Ihr Mietwagen, sondern auch Sie selbst auf Reisen abgesichert sind.

Generell gibt es diese nicht, da Kreditkarten mit Mietwagenhaftpflicht zum Segment der Premium Kreditkarten gehören. Das sind meistens Kreditkarten mit Gold-Standard oder höher. Premium Kreditkarten kosten, bis auf die Gebührenfrei Mastercard Gold, immer eine Jahresgebühr. Die Karten enthalten dafür Versicherungen, Rabatte, Punktesammel-Systeme uvm. Die einzige Gold-Kreditkarte mit Mietwagenhaftpflicht, die zumindest teilweise kostenfrei ist, ist die American Express Business Gold. Diese ist im ersten Jahr beitragsfrei, kostet danach aber 140 Euro im zweiten Jahr.

Die Haftpflichtversicherung ist, zusammen mit der Vollkaskoversicherung, mit die wichtigste Versicherung die man für einen gebuchten Mietwagen abschließen sollte. Ein Unfall mit einem Leihwagen kann richtig ins Geld gehen – richtig geschützt sind Sie nur mit einer Haftpflichtversicherung, da sie für Schäden an anderen Autos und Verkehrsteilnehmern aufkommt.

Über die Autorin
Lisa Hofmann
Lisa Hofmann hat im Oktober 2020 ihren Bachelor of Arts in British American Studies mit Nebenfach Verwaltungswissenschaft erhalten und ist seit November 2020 Teil der qmedia-Redaktion. Im Oktober 2021 begann sie zusätzlich ein Masterstudium an der Universität zu Köln.
Kreditkarte24.de finanziert sich über sogenannte affiliate Partnerschaften. Wenn Produkte über Verlinkungen auf der Seite erworben werden, bekommen wir eine kleine Provision. Diese Partnerschaften beeinflussen jedoch in keiner Weise den redaktionellen Inhalt der Seite. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Das könnte Sie auch interessieren