• Home
  • Versicherungen
  • Kreditkarte mit Mietwagen-Rechtsschutz-Versicherung - Alle Infos 2022

Mit Mietwagen-Rechtsschutzversicherung: Zuhause und auf Reisen gut abgesichert
Kreditkarten genießen eine hohe Akzeptanz und gelten daher als eines der beliebtesten Zahlungsmittel. Darüber hinaus bieten viele Kartenherausgeber aber auch Zusatzleistungen an, die eine Kreditkarte zusätzlich aufwerten. Darunter sind teilweise umfangreiche Reise- und MIetwagenversicherungen - so auch die Mietwagen-Rechtsschutzversicherung. Gerade für Autofahrer, die häufig auf einen Mietwagen zurückgreifen, sind solche Kreditkarten sehr sinnvoll. Durch die inkludierte Mietwagen-Versicherung spart man sich den zusätzlichen Abschluss einer externen Versicherung.
von Charlotte Ruzanski
Mit Mietwagen-Rechtsschutzversicherung bestens abgesichert
Eine Kreditkarten-Versicherung bietet bspw. auch Mietwagen-Rechtsschutzversicherungen an.
© monkeybusinessimages / iStock
Vorteile von Kreditkarten mit Mietwagenrechtsschutz
  • Günstiger als bei der Autovermietung
  • Übernahme von Gerichtskosten und Gutachterkosten
  • Schutz bei Streitigkeiten im Straßenverkehr
  • Häufig in größeren Versicherungspaketen enthalten (z.B. mit Mietwagen-Vollkaskoversicherung)

Was deckt die Mietwagen-Rechtsschutzversicherung ab?

Die Mietwagen-Rechtsschutzversicherung schuetzt vor hohen Gerichtskosten
Die Mietwagen-Rechtsschutzversicherung schützt vor hohen Gerichtskosten
© Pattanaphong Khuankaew / iStock

Wer auf Geschäftsreisen, im Urlaub oder privat einen Mietwagen benötigt, muss diesen in der Regel mit einer Kreditkarte bezahlen. Das haben viele Kreditkartenherausgeber mittlerweile bei ihrem Angebot berücksichtigt und ihre Kreditkarten um einen zusätzlichen Versicherungsschutz erweitert. So kombinieren manche Herausgeber die Kreditkarte mit einer Versicherungen für Mietfahrzeuge sowie Tankrabatten oder Bonusprogrammen bei Mietwagenhändlern.

Übernahme der Gerichts- und Anwaltskosten im Streitfall

Unter diesen Versicherungen wird teilweise auch eine Mietwagen-Rechtsschutzversicherung angeboten. Eine solche Versicherung übernimmt die Gerichtskosten, die Kosten für den eigenen und den gegnerischen Anwalt sowie Gutachterkosten. Interessant ist das bei ungeklärten Schuldfragen im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall. Die Anwalts-, Gerichts- und Gutachterkosten können bei solchen Prozessen sehr teuer werden. Insbesondere Gutachten zu einem Unfallhergang kommen schnell mal in den Bereich vier- und manchmal fünfstelliger Summen. Wer keine Rechtsschutzversicherung hat, gibt in solchen Fälle manchmal nach, weil er das Prozesskostenrisiko scheut.

Daher ist zu einer Rechtsschutzversicherung in allen Lebens- und Geschäftsbereichen zu raten, besonders aber im Verkehrsrecht, wo für den Normalbürger die mit Abstand höchsten Risiken lauern. Nun gibt es durchaus private Rechtsschutztarife, die das Verkehrsrecht mit einschließen, dabei aber wiederum Mietwagen ausschließen. Daher lohnt sich diese Zusatzleistung einer Kreditkarte, die in der Gebühr, die Sie pro Jahr für die Kreditkarte bezahlen, enthalten ist. Sie gehört zu einem Gesamtpaket an Versicherungen, das je nach Kreditkartenherausgeber unterschiedlich ausfallen kann.

Kreditkarten mit Mietwagen-Rechtsschutz im Überblick

netbank Mastercard Premium
3,0
Befriedigend
  • Umfangreiche Reiseversicherungen
  • Umfangreiche Mietwagenversicherungen
  • Hoher Kreditrahmen
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
Gebührenfrei 3x im Monat
danach je 3,00 €

Abheben in der Eurozone
Gebührenfrei 3x im Monat
danach je 3,00 €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei 3x im Monat
danach je 3,00 €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
Gebührenfrei 3x im Monat
danach je 3,00 €
Sollzinsen p.a.
8 %
Jahresgebühr
100,00 €
1822 VISA Gold
3,1
Befriedigend
  • Günstiger Zinssatz
  • Als Visa oder Mastercard erhältlich
  • Unterschiedliche Versicherungen je nach Visa / Mastercard
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
2 %
Abheben Inland
2 %, mindestens 5,11 €
Gebührenfrei mit der angeschlossenen Sparkassen-Card Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
1,75 %, 1 % mit der angeschlossenen Sparkassen-Card, mindestens 6,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
1,75 %, 1 % mit der angeschlossenen Sparkassen-Card, mindestens 6,- €
Sollzinsen p.a.
7,17 %
Jahresgebühr
69,00 €

Vorteile des Versicherungspakets einer Kreditkarte

Wer einen Mietwagen bucht oder reserviert, legt dabei obligatorisch die Kreditkarte vor. Sie dient dem Vermieter als Kautionssicherheit. Viele Mietwagenhändler setzen heute sogar voraus, dass der Kunde den Wagen mit einer Kreditkarte bezahlt. Hierbei sind Kreditkarten mit Kreditrahmen besonders geeignet und teilweise angefordert, weil darauf ein bestimmter Betrag gesperrt werden kann. Erst, wenn der Kunde den Wagen mit voller Tankfüllung und unbeschädigt zurückgegeben hat, wird der Betrag auf der Karte wieder freigegeben.

kreditkarte mit mietwagenversicherung
Kreditkarten mit Mietwagenversicherung bieten besonderen Schutz im geliehenen Auto.
© bankmoophoto / iStock

In diesem Kontext ist es hilfreich, wenn die Karte gleichzeitig einen bestimmten Versicherungsschutz für den Mietwagen mitbringt. Dadurch braucht der Kunde diesen Schutz nicht gesondert beim Vermieter zuzubuchen, was fast in jedem Fall teurer wäre als die inbegriffene Versicherung der Kreditkarte. Den Mietwagen-Rechtsschutz bieten viele Vermieter gar nicht erst an, doch er lohnt sich. Im Straßenverkehr kann es schnell zu Streitigkeiten kommen, die vor Gericht landen – die Häufigkeit solcher Rechtsstreite nimmt weiterhin zu. Mit einem Rechtsschutz für den Mietwagen sind die Kunden auf der sicheren Seite und müssen sich nicht vor hohen Rechtsanwalt- oder Prozesskosten fürchten. Oftmals legt die Versicherung jedoch einen Selbstbehalt sowie eine Deckungssumme fest, die der Karteninhaber dringend beachten muss, um zu wissen, welche Kosten im Schadensfall trotzdem für ihn anfallen.

Bedingungen für die Versicherung der Kreditkarte achten

kreditkarte mit mietwagenversicherung
Neben der Vollkaskoversicherung für Mietwagen ist auch eine Mietwagenrechtsschutzversicherung sinnvoll.
© jacoblund / iStock

Wenn man sich für eine Kreditkarte mit Versicherungsleistungen entscheidet, ist es grundsätzlich wichtig, sich genau über die Versicherungsbedingungen zu informieren. Diese sind in der Regel dem Preis-Leistungs-Verzeichnis der entsprechenden Karte zu entnehmen. Hier können dann Selbstbehalt und Deckungssumme entnommen werden sowie die Bedingungen, die den Versicherungsschutz voraussetzen. Die meisten Kreditkartenherausgeber setzen beispielsweise voraus, dass der Kunde die Ware, den Flug oder in diesem Fall den Mietwagen, der versichert werden soll, mit der Kreditkarte bezahlt hat. Des weiteren sollte nachgelesen werden, wer den Mietwagen fahren darf, damit die Versicherung greift – ob nur der Karteninhaber vor dem Steuer sitzen darf oder auch Familienmitglieder.

Kommt es nach einem Unfall zum Rechtsstreit und es kann nachgewiesen werden, dass diese Bedingungen nicht erfüllt wurden, wird die Versicherung nicht für die entstandenen Kosten aufkommen. Diese Situation ist jedoch leicht zu vermeiden, in dem der Karteninhaber die Bedingungen und das Preis-Leistungs-Verzeichnis im Vorhinein gründlich liest.

Für wen lohnt sich eine Kreditkarte mit Mietwagen-Rechtsschutzversicherung?

Kreditkarte mit Mietwagenversicherung
Sicher im Mietwagen unterwegs mit Mietwagen-Haftpflichtversicherung und einer Rechtsschutz- und Vollkaskoversicherung für Mietwagen.
© Rawpixel / iStock

Da die Mietwagen-Rechtsschutzversicherung nur dann für Kosten aufkommt, wenn es um einen Rechtsstreit aufgrund eines Unfalls mit dem Mietwagen geht, lohnt sich eine solche Versicherung vor allem für Personen, die oftmals auf einen Leihwagen angewiesen sind. Hierbei lohnt sich die Rechtsschutzversicherung auch dann, wenn bereits eine Vollkaskoversicherung für den Mietwagen abgeschlossen wurde. Trotz Vollkaskoschutz können – vor allem bei eigener Verschuldung oder Teilschuld – noch hohe Kosten für den Mietwagenfahrer entstehen. Denn in diesem Fall tritt meist ein Gerichtsverfahren ein, um die Schuldverhältnisse zu klären. Wer nämlich selbst die Schuld an einem Unfall trägt, wird in der eigenen Versicherung schnell zurückgestuft – spätestens bei der Beantragung eines neuen Versicherungstarifs. Deshalb lohnt sich ein Rechtsstreit oftmals.

Die Kosten für einen Rechtsanwalt und das Gerichtsverfahren übernimmt die Vollkaskoversicherung nicht, weshalb die Mietwagen-Rechtsschutzversicherung eine sinnvolle Ergänzung dafür ist. Wer eine Kreditkarte mit umfangreicher Mietwagen-Versicherung beantragt, sollte sich genau erkundigen, welche Versicherungen vorhanden sind und wie hoch der Selbstbehalt und die Deckungssumme ausfallen. Denn je niedriger Ersterer und je höher Letztere ausfallen, umso positiver ist die Versicherung zu bewerten.

Rabatte und Bonusprogramme inklusive

Gut versichert mit dem Mietwagen unterwegs - mit Kreditkarte inklusive Versicherungspaket
Gut versichert mit dem Mietwagen unterwegs – mit Kreditkarte inklusive Versicherungspaket
© Sjale / iStock

Viele Premium Kreditkarten, die verschiedene Versicherungen anbieten, bringen auch Rabatte und Bonusprogramme mit sich. Diese können bei gezieltem Einsatz zu kleineren oder auch größeren Ersparnissen führen. Kreditkarten mit Mietwagen-Versicherungen bieten dem Karteninhaber oftmals die Möglichkeit, durch Tankrabatt an bestimmten oder allen Tankstellen bares Geld zu sparen. Auch durch integrierte Bonusprogramme bei mietwagenausgebenden Partnern des Kreditkartenherausgebers können Personen, die oft einen Leihwagen buchen, ordentlich sparen.

Werden sowohl die Zusatzleistungen wie Prämien oder Rabatte genutzt als auch die Versicherung ausgeschöpft, bietet eine solche Kreditkarte das perfekte Paket für diejenigen, die viel mit dem Mietwagen unterwegs sind. So kann an verschiedenen Ecken nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Geduld gespart werden. Um die Kreditkarte mit den besten Konditionen für den eigenen Gebrauch zu finden, sollte ein Kreditkarten-Vergleich durchgeführt werden. Hier kann jeder seine eigenen Präferenzen berücksichtigen und die Kreditkarten herausfiltern, die den persönlichen Wünschen und Gewohnheiten zusagen.

Häufige Fragen zum Mietwagen-Rechtsschutz

Bei Rechtsstreitigkeiten im Verkehrsrecht kommt es schnell zu sehr hohen Streitsummen. Zusätzlich dürfen auch die Kosten für ein Gutachten nicht vergessen werden. Wer viel mit Mietwagen unterwegs ist, für den kann sich eine Kreditkarte mit eingeschlossener Rechtsschutzversicherung für einen Mietwagen durchaus rentieren, denn häufig sind bei privaten Rechtsschutzversicherungen Mietwagen ausgeschlossen.

Wichtig ist, sich die Vertragsbedingungen genau anzuschauen:

  • Wann greift die Versicherung? Muss der Mietwagen dafür komplett / zum Teil mit der Karte bezahlt worden sein?
  • Wie hoch ist die Deckungssumme?
  • Wie hoch der Selbstbehalt?
  • Bei wem greift die Versicherung? (nur bei Kreditkarteninhaber/-in oder auch bei Familienangehörigen und Partner/-innen?)

Eine Kreditkarte mit einer Mietwagen-Rechtsschutz-Versicherung lohnt sich vor allem für Menschen, die häufig mit Mietwagen unterwegs sind. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung zu einer Mietwagenvollkaskoversicherung, da diese die Gerichtskosten und die Kosten für einen Rechtanwalt nicht übernimmt.

Über die Autorin
Charlotte Ruzanski
Charlotte Ruzanski hat nach ihrem Bachelor-Studium der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft / Skandinavistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau im Sommersemester 2013 ihren Master der allgemeinen Sprachwissenschaft abgeschlossen. Seit Oktober 2013 ist sie Teil der Redaktion der qmedia GmbH.
Kreditkarte24.de finanziert sich über sogenannte affiliate Partnerschaften. Wenn Produkte über Verlinkungen auf der Seite erworben werden, bekommen wir eine kleine Provision. Diese Partnerschaften beeinflussen jedoch in keiner Weise den redaktionellen Inhalt der Seite. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Das könnte Sie auch interessieren