Postbank MasterCard
von Jenny Jaumann
2,2
Gut
  • Im ersten Jahr gebührenfrei bei gleichzeitiger Beantragung eines Postbank Giro plus-Kontos
  • Inklusive Einkaufsversicherung
  • Viele Vergünstigungen bei Postbank-Partnern
  • 0,01 % Guthabenzins
  • Hoher Sollzins bei Teilzahlung
  • Teure Bargeldabhebung im Inland
Jahresgebühr
29,00 €
Bargeldbezug
2,5 %
Abheben Inland
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in der Eurozone
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
12,75 %
Postbank MasterCard
2,2
Gut
Die Postbank MasterCard ist eine praktische Kreditkarte, welche die Kunden ohne Jahresgebühr im ersten Jahr erhalten können, wenn sie sich beim Vertragsabschluss für ein Postbank Giro plus Konto entscheiden. Die Postbank MasterCard kann weltweit an über 44 Millionen Akzeptanzstellen eingesetzt werden, eine kostenlose Einkaufsversicherung und eine Teilzahlungsfunktion auf Wunsch sind inklusive.

Übersicht – die wichtigsten Infos auf einen Blick

Allgemein Postbank MasterCard Kreditkarte
Herausgeber Postbank
Kartenname Postbank MasterCard
Kartensystem Mastercard
Kartentyp Charge
Partnerkarte
15 €
eff. Jahreszins 12,75 %
Guthabenszins 0,01 %
Girokonto
kontaktlos bezahlen
Max. Haftung Keine Kundenhaftung bei Verlust oder Diebstahl der Karte sowie Missbrauch der Kreditkartennummer im Internet (ausgenommen bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz).
Kosten Ersatzkarte 0 €
Schufaprüfung
Allgemein 0,00 € Jahresgebühr im 1. Jahr bei gleichzeitiger Beantragung eines Postbank Giro plus-Kontos

Das herausgebende Kreditinstitut der Postbank MasterCard ist die Postbank und es handelt sich dabei um eine revolvierende Kreditkarte, bei der die Kunden ihre Inanspruchnahme in Teilbeträgen zurückzahlen können.

Die Jahresgebühr beträgt 29 Euro und entfällt im ersten Jahr, wenn sich die Kunden für das Konto Postbank Giro plus entscheiden, eine Zusatzkarte (Partnerkarte) kostet 15 Euro jährlich. Ein Postbank Girokonto zur Karte können, müssen die Kunden aber nicht wählen.

Die Postbank Kreditkarte bietet ganz kontaktloses Bezahlen an allen NFC-fähigen Terminals. Beträge bis 25 Euro können dabei in der Regel ohne PIN bezahlt werden, wodurch das Bezahlen ganz einfach und noch schneller möglich ist.

Kreditrückzahlung: Ganz flexibel bleiben

Der effektive Jahreszins liegt bei 12,75 %. Die Kunden können sich für eine flexible Rückzahlung entscheiden. Dabei kann die individuelle Rückzahlungsrate 5 %, 10 %, 20 % oder 50 % betragen, die Rückzahlung des Gesamtbetrags ist grundsätzlich auch immer möglich.

Für größere oder unerwartete Ausgaben hat die Postbank ein Angebot für eine 3-Raten-Zahlung kreiert. Dieses Angebot erhalten die Kunden bei einer stärkeren Belastung per SMS. Sie können dann fallweise entscheiden, ob sie dieses Angebot wahrnehmen möchten. Es gilt für Belastungen zwischen 300 und 10.000 Euro und ist mit einem einmaligen Entgelt ab neun Euro verbunden.

Gebühren und Kosten der Postbank Kreditkarte

Kosten Postbank MasterCard Kreditkarte
Kosten bei Bezahlung
Inland
0 €
Euro-Zone
0 €
Fremdwährung innerhalb EU
1,85 %
Fremdwährung außerhalb EU/Weltweit
1,85 %
Kosten bei Bargeldabhebung
Inland
2,5 %
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €
Euro-Zone
2,5 %
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €
Fremdwährung innerhalb EU
2,5 %
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €
Fremdwährung außerhalb EU/Weltweit
2,5 %
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €
Rechnungsausgleich
Lastschrift
Allgemein
Wird durch den Geldautomatenbetreiber im Inland oder der Europäischen Union ein zusätzliches Entgelt für die Auszahlung mit einer Postbank MasterCard erhoben, beträgt das Postbank Bargeldauszahlungsentgelt: 1,25 %, mind. 2,50 €

Die Jahresgebühr für die Postbank Mastercard liegt bei 29 Euro pro Jahr. Komplett kostenfrei ist die Kreditkarte für Inhaber eines Giro extra plus-Konto bei der Postbank. Im ersten Jahr ohne Jahresgebühr erhalten Sie die Karte, wenn Sie gleichzeitig auch ein Giro plus-Konto eröffnen.

Bargeldabhebungen sind mit der Kreditkarte an Geldautomaten und Bankschaltern möglich. Am Schalter einer Postbank Filiale zahlen Sie 3 % des Umsatzes oder mindestens fünf Euro. Am Geldautomaten kosten sie 2,5 % bzw. ebenfalls mindestens fünf Euro. Wenn ein anderes Geldinstitut in der Euro-Zone nach den MasterCard-Regularien für die Bargeldauszahlung ein eigenes Entgelt berechnet, beträgt die Gebühr 1,25 %, aber mindestens 2,50 Euro. Das Limit für Barabhebungen liegt bei 500 Euro pro Tag bzw. 1.500 Euro pro Woche.

Innerhalb des Euroraums können Sie mit der Kreditkarte gebührenfrei bargeldlos bezahlen, für Zahlungen in anderen Währungen entsteht ein Fremdwährungsentgelt von 1,85 %.

Versicherungsleistungen der Postbank Kreditkarte

Versicherungen der Postbank MasterCard Kreditkarte
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Reiseabbruchversicherung
Reisegepäckversicherung
Reiseunfallversicherung
Vollkaskoversicherung für Mietwagen
Verkehrsmittelunfallversicherung
Rechtsschutz für Mietwagen
Haftplichtversicherung für Mietwagen
Autoschutzbrief

Die Karte bringt als zusätzlichen Service die Postbank Kreditkarten-Einkaufsversicherung mit. Diese gewährt einen kostenlosen Versicherungsschutz für Einkäufe ab einem Warenwert von 50 Euro über einen Zeitraum von 30 Tagen. Es genügt auch eine Teilbezahlung der Einkäufe mit der Kreditkarte für den Versicherungsschutz.

Geschützt sind die Inhaber vor den finanziellen Folgen von Beschädigung durch Unfälle, Raub und Einbruchdiebstahl, eine Selbstbeteiligung müssen sie nicht tragen. Die Versicherungssumme reicht bis 1.000 Euro pro Gegenstand, 2.500 Euro pro Schadenereignis und 10.000 Euro pro Jahr.

Melden eines Schadensfalls

Kunden können einen Schadenfall unkompliziert melden, indem sie das Ereignis schriftlich schildern und dem Versicherungspartner der Postbank die Originalrechnung, den Kreditkartenzahlungsbeleg, die polizeiliche Anzeigebestätigung und – bei Unfällen – einen Kostenvoranschlag für eine Reparatur zusenden. Alternativ kann der Verkäufer die Art und den Umfang des Schadens sowie die Unmöglichkeit einer Reparatur schriftlich bestätigen.

Die Schadensmeldung geht an den Versicherungspartner AWP P&C S.A., Bahnhofstraße 16, D-85609 Aschheim (T. 089 62424-540, Mail: postbank@allianz-assistance.de).

Diese Bonusleistungen bietet die Mastercard

Bonus der Postbank MasterCard Kreditkarte
Cashback
Günstige Konditionen bei Kooperationspartnern (WirtschaftsWoche, Vergölst, u. v. m.)
Hotelrabatt
Mietwagenrabatt
Bis zu 5 % auf Mietwagen von Sixt
Reisebatt
5 % Rabatt bei Buchung über Urlaubsplus
Tankrabatt
Bonuspunkte
Sonstige Bonusprogramme

Die Postbank gewährt im Rahmen eines Partnerprogramms den Inhabern ihrer Kreditkarten verschiedene Vorteile und Boni. Dazu gehören unter anderem Reiserabatte von 5 % beim Partner Urlaubsplus, Mietwagenrabatte bei Sixt und Rabatte beim Reifen- und Autoservice Vergölst oder ein vergünstigtes Abo der “WirtschaftsWoche” mit einigen Gratiswochen.

Reiseleistungen: Rabatte auf Urlaubsbuchungen

Reisen mit Postbank MasterCard Kreditkarte
Flugreservierung
Loungezugang
Hotelreservierung
Dokumentenservice
Ticketreservierung

Die Reiseleistungen, die die Mastercard bietet, ist der bereits oben erwähnte Rabatt von 5 % auf Reisebuchungen über das Reiseportal Urlaubsplus GmbH.

Alternativen zur Postbank Mastercard

Hanseatic Bank GenialCard
1,5
Sehr Gut
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Ohne Kontowechsel
  • Versicherungschutz zubuchbar
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
Bargeldbezug
0 €
Sollzinsen p.a.
13,6 %
Jahresgebühr
0,00 €
American Express Blue
2,0
Gut
  • 35 Euro Startguthaben
  • Exklusive Angebote zu Reisen, Shopping, Restaurants ...
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Wenig Versicherungen
Bargeldbezug
4 %
Abheben Inland
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in der Eurozone
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
4 %, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
4 %, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
0 %
Jahresgebühr
0,00 €
Postbank Visa Card
2,2
Gut
  • Erstes Jahr gebührenfrei bei gleichzeitiger Beantragung eines Postbank Giro plus oder Postbank Giro start direkt-Kontos
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr für Inhaber eines Postbank Giro extra plus-Kontos
  • 0,01 % Guthabenzins
  • Viele Vergünstigungen bei Postbank-Partnern
  • Hoher Sollzins bei Teilzahlung
  • Teure Bargeldabhebung im Inland
Bargeldbezug
2,5 %
Abheben Inland
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in der Eurozone
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
12,75 %
Jahresgebühr
29,00 €

Besonderer Service der Kreditkarte

In der Karte ist ein Kreditkarten-Onlineservice enthalten. Damit können Sie jederzeit und und von überall aus die Umsätze der Kreditkarte einsehen. Sie erhalten einen kompletten Überblick über die Abrechnungshistorie der letzten 24 Monate. Dabei werden angefragte und abgebuchte Umsätze separat voneinander angezeigt. Die Verwaltung der Kreditkarte können Sie über das Postbank Banking & Brokerage vornehmen.

Eine Notfall-Ersatzkarte für das Ausland und Notfall-Bargeld können sich Kunden ebenfalls zusenden können, die Inanspruchnahme kostet jeweils 100 Euro, die Leistungen erhalten Sie innerhalb von 48 – 72 Stunden. Eine reguläre Ersatzkarte erhalten Sie kostenlos.

Fazit zur Mastercard der Postbank

Diese Postbank Mastercard eignet sich gut für private Nutzer, die ohnehin daran gedacht haben, bei der Postbank ein Girokonto zu eröffnen, denn dann erhalten Sie die Kreditkarte zumindest im ersten Jahr kostenfrei, je nachdem, für welches Konto Sie sich entscheiden, sogar dauerhaft. Wer lieber eine Visa Kreditkarte möchte oder eine Kreditkarte mit umfassenderen Leistungen, für den können auch die anderen Kreditkarten der Postbank interessant sein, wie die Postbank Visa Card sowie die Postbank Visa Card GOLD und die Postbank Visa Card Platinum. Außerdem bietet die Postbank für Kunden mit ungenügender Bonität auch die Postbank Prepaid-Kreditkarte (Visa Card Prepaid), die ohne Schufa-Abfrage ausgegeben wird.

Häufige Fragen zur Postbank Kreditkarte

Die Postbank Mastercard ist vergleichbar mit der regulären Visa Karte der Postbank. Sie ist für eine Jahresgebühr von 29 Euro zu haben, die aber bei Eröffnung eines Giro plus Kontos im ersten Jahr und bei der Eröffnung eines Giro extra plus komplett entfällt. Bargeld abheben ist kostenpflichtig, bei Zahlungen im EU-Ausland kommt eine Fremdwährungsgebühr dazu.

Ob Visa oder Mastercard macht keinen Unterschied, es unterscheiden sich nur die jeweiligen Konditionen des Anbieters. Generell werden die Karten überall akzeptiert, wo man mit Kreditkarte bezahlen kann – allerdings kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass keine Visa Karten akzeptiert werden. Hier wäre man dann mit einer gleichwertigen Mastercard besser bedient.

Die Postbank Mastercard kostet 29 Euro jährlich. Bei Eröffnung eines Giro plus Kontos beträgt die Jahresgebühr im ersten Jahr 0 Euro, bei Eröffnung eines Giro extra plus Kontos entfällt die Gebühr dauerhaft. Bargeldabhebungen am Automaten kosten 3 % des Umsatzes, mindestens aber fünf Euro. Beim Karteneinsatz im EU-Ausland wird eine Fremdwährungsgebühr von 1,85 % auf jede Zahlung erhoben.

2,2
Gut
  • Im ersten Jahr gebührenfrei bei gleichzeitiger Beantragung eines Postbank Giro plus-Kontos
  • Inklusive Einkaufsversicherung
  • Viele Vergünstigungen bei Postbank-Partnern
  • 0,01 % Guthabenzins
  • Hoher Sollzins bei Teilzahlung
  • Teure Bargeldabhebung im Inland
Jahresgebühr
29,00 €
Bargeldbezug
2,5 %
Abheben Inland
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in der Eurozone
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
2,5 % am Automaten, mindestens 5,- €
3 % am Schalter, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
12,75 %
Über die Autorin
Jenny Jaumann
Das könnte Sie auch interessieren