Kreditkarten mit Priority Pass – der ideale Begleiter für Flugreisen

Zugang zur Lounge-Zone auf einem Flughafen erhalten alle Fluggäste mit einem VIP-Ticket oder Vielfliegerstatus sowie Inhaber einer Kreditkarte mit Priority Pass. Letztere ist die ideale Alternative für Reisende in der Economy-Class. Sie sichern sich damit alle Vorzüge der Lounge und bleiben besonders flexibel.

Der Priority Pass gilt weltweit – egal mit welcher Fluggesellschaft und in welcher Reiseklasse Sie unterwegs sind. Selbst bei einem Billig- oder Charterflug genießen Sie auf dem Flughafen den gleichen Luxus wie Reisende in der ersten Klasse. Zugleich profitieren Sie von den Vorteilen der Kreditkarte als weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel. Die Details dazu erfahren Sie in diesem Artikel.

Priority Pass: weltweiter Zugang zur Lounge-Zone auf Flughäfen

Der Priority Pass verschafft Ihnen Eintritt zur Lounge-Zone auf Flughäfen rund um den Globus. Seit 1992 bietet er Reisenden ohne Vielfliegerstatus oder First-Class-Ticket komfortablen Luxus auf dem Airport. Er ist das größte unabhängig Lounge-Netzwerk auf Flughäfen und gilt losgelöst von Status und Airline. Sie können den Priority Pass käuflich erwerben – einzeln oder als Bundle mit einer Kreditkarte.

Der Vorteil: Sie sichern sich mit dem Priority Pass viele Vorzüge auf dem Flughafen und bleiben flexibel beim Kauf Ihrer Tickets. Sie brauchen keine teure Reiseklasse buchen und auch keinen Vielfliegerstatus. Dennoch erhalten Sie alle Vorzüge der Lounge-Zone. Dazu gehören unter anderem bequeme Sitze, kostenlose Getränke, Tische mit Ladestationen für elektronische Geräte, WLan, Fernsehen und vieles mehr.

Was ist ein Priority Pass?

Der Priority Pass ist ein Netzwerk unabhängiger Lounge-Zonen auf über 1.000 Flughäfen weltweit. Er ist an keine Fluggesellschaft gebunden und offen für alle Passagiere mit passender Eintrittskarte. Reisende in der Business- und First-Class sowie Vielflieger bei verschiedenen Airlines erhalten für gewöhnlich Zugang zu diesem Komfortbereich, genau wie Inhaber des Priority Pass.

Einige Lounges gehören direkt zu einer Airline, haben sich aber dem unabhängigen Netzwerk angeschlossen. Es hat sich über viele Jahre entwickelt, der Service kontinuierlich verbessert. Dennoch gibt es große Unterschiede in Qualität und Leistungsumfang. Die Priority Pass Lounges sind bunt zusammengewürfelt. Jeder Flughafen bietet andere Konditionen. Allerdings sind alle Lounges darauf ausgerichtet, ihre Gäste zu verwöhnen.

Welche Vorteile bietet der Priority Pass?

Priority Pass – alle Vorteile auf einen Blick

  • Zugang zu über 1.000 Flughafen-Lounges weltweit
  • Gilt unabhängig von Airline, Status und Reiseklasse
  • Hervorragender Service und abwechslungsreiche Unterhaltung für einen angenehmen Aufenthalt auf dem Airport
  • Ideale Arbeitsbedingungen auf dem Flughafen für Geschäftsreisen

Mit dem Priority Pass genießen Sie komfortablen Luxus auf dem Flughafen in über 1.000 Lounge-Zonen weltweit. Das Angebot gilt unabhängig von Airline, Status und Reiseklasse. Bequeme Sitzmöglichkeiten, Tageszeitungen, WLan und besondere Serviceleistungen bescheren Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. Vor allem bei einer Flugverspätung profitieren Sie vom Angebot in der Lounge-Zone.

Unter anderem erhalten Sie kostenlose Getränke und ein unterhaltsames Programm gegen die Langeweile. Geschäftsreisende finden im Komfortbereich ideale Arbeitsbedingungen. Schreibtische, Bürostühle, Steckdosen und vieles mehr stehen uneingeschränkt zur Verfügung. Auf manchen Flughäfen gibt es sogar Duschen und Konferenzräume. Doch das Beste daran: Sie brauchen für den Zutritt zur Lounge keine Reservierung. Das heißt, Sie können flexibel reisen und brauchen auf dem Airport auf nichts zu verzichten.

Priority Pass: Mitgliedschaft & Leitungsumfang

Der Priority Pass ist als Mitgliedschaft im Netzwerk erhältlich. Dafür bezahlen Sie eine jährliche Gebühr und eventuell Eintritt zur Lounge. Wichtig ist: Der Pass gilt nur für eine Person. Er ist nicht übertragbar und nur als Inhaber sind Sie zum Eintritt in die Lounge berechtigt. Möchten Sie eine Reisebegleitung ohne Priority Pass in den Komfortbereich einladen, ist das gegen Entgelt möglich.

Welche Leistungen Sie dort erhalten, variiert von Airport zu Airport. Nicht jede Lounge ist gleich. Die Komfortzonen unterscheiden sich je nach Standort und Größe des Flughafens. Es gibt Unterschiede im Leistungsumfang und hinsichtlich der Aufenthaltsdauer. Viele Lounges stehen zeitlich unbegrenzt zur Verfügung. Andere beschränken ihren Service jedoch auf maximal drei Stunden. Ein Hinweis: Alle verfügbaren Lounges inklusive Serviceumfang finden Sie auf der Webseite von Priority Pass. Außerdem gibt es eine mobile App, die Sie bei der Suche nach einer Lounge unterstützt.

Welche Mitgliedschaften gibt es beim Priority Pass?

Priority Pass bietet drei verschiedene Mitgliedschaften an: Standard, Standard Plus und Prestige. Für alle drei Arten zahlen Sie eine jährliche Grundgebühr in unterschiedlicher Höhe. Die Standardmitgliedschaft ist für 99 Euro pro Jahr erhältlich. Zusätzlich zahlen Sie 24 Euro pro Lounge-Besuch sowie 24 Euro für jeden Gast. Standard Plus Mitglied werden Sie für 249 Euro Jahresgebühr. Damit erhalten Sie zunächst 10 Besuche gratis, bevor Sie für jeden weiteren Lounge-Aufenthalt ebenfalls 24 Euro bezahlen. Ein Gastbesuch kostet in jedem Fall 24 Euro. Gleiches gilt für die Prestige-Mitgliedschaft. Ihre Gäste zahlen einen Aufpreis von 24 Euro pro Besuch. Für Sie selbst sind jedoch alle Besuche gratis. Sie zahlen eine einmalige Gebühr in Höhe von 399 Euro pro Jahr und erhalten dafür unbegrenzten Lounge-Zugang ohne zusätzliche Kosten.

Priority Pass Mitgliedschaften im Überblick

Standard Standard Plus Prestige
Jahresgebühr 99 Euro 249 Euro 399 Euro
Mitgliedsbesuche 24 Euro/Besuch 10 inklusive,
danach 24 Euro/Besuch
alle inklusive
Gästebesuche 24 Euro/Besuch 24 Euro/Besuch 24 Euro/Besuch

Was erwartet den Inhaber eines Priority Pass in den Lounges?

Hochwertige Leistungen dank Priority Pass

  • Komfortabler Wartebereich
  • Kostenlose Getränke, Snacks, Zeitschriften
  • Hochwertiges Serviceangebot
  • Arbeitsplätze mit WLan und Steckdosen
  • Ggfs. Duschen
  • Ggfs. Schlafräume
  • Ggfs. Konferenzzimmer
  • Ggfs. gehobene Restaurants
  • Ggfs. ein Spa

Als Inhaber eines Priority Pass sind Sie in jeder Lounge des Priority Pass Netzwerkes herzlich willkommen. Das Angebot unterscheidet sich zum Teil stark. Es gibt Lounge-Zonen, die lediglich einen komfortablen Wartebereich mit besonderem Serviceangebot darstellen. Einige Lounges gleichen hingegen einem Luxus-Hotel. Dort finden Sie Duschen, Schlafräume, Konferenzzimmer, ein gehobenes Restaurant und manchmal sogar ein Spa.

Zum Standardangebot gehören kostenlose Getränke. Selbst Alkoholika stehen in den meisten Lounges jederzeit gratis zur Auswahl. Hinzu kommen kleines Snacks bis hin zu warmen Speisen, komfortable Sitzplätze, kostenloser Internetzugang, Zeitschriften sowie Ladestationen für Elektrogeräte. Ein neuer Trend innerhalb des Priority Pass Netzwerkes sind kostenlose Verzehrgutscheine für ausgewählte Flughafenrestaurants. Hintergrund ist, dass in einigen Ländern nur wenige Lounges zur Verfügung stehen. Aber auch dort sollen Priority Pass Inhaber besondere Vorteile genießen und einen angenehmen Aufenthalt auf dem Airport erleben.

Für wen lohnt sich der Priority Pass?

Ob sich ein Priority Pass lohnt, hängt stark von den individuellen Ansprüchen der Flugreisenden ab. Wer auf Komfort nicht verzichten möchte, bucht in der Regel ein Ticket in der Business- oder First-Class und braucht somit keinen separaten Priority Pass zu erwerben. Der Zugang zur Lounge-Zone ist im VIP-Flugticket normalerweise enthalten. Somit richtet sich der Priority Pass in erster Linie an Reisende, die häufig kostenbewusst unterwegs sind, keiner bestimmten Fluggesellschaft die Treue schwören und dennoch auf dem Flughafen einen gewissen Luxus erwarten.

Die Standard Mitgliedschaft ist in den wenigsten Fällen zu empfehlen. Nehmen wir an, Sie leisten sich 5 Lounge-Besuche pro Jahr. Dann zahlen Sie neben der 99 Euro Jahresgebühr weitere 24 Euro pro Besuch. In Summe kommen Sie so auf Ausgaben in Höhe von 219 Euro, sprich 43,80 Euro pro Besuch. Die Standard Plus Mitgliedschaft lohnt sich, wenn Sie die 10 Gratisbesuche voll ausnutzen. Dann zahlen Sie lediglich die Jahresgebühr von 249 Euro und kommen somit auf Kosten von 24,90 Euro pro Lounge-Besuch. Die Prestige Mitgliedschaft ist ab 17 Lounge-Besuchen die günstigste Variante. Dann entstehen bei einer Jahresgebühr von 399 Euro Kosten in Höhe von 23,47 Euro pro Besuch.

Kreditkarte mit Priority Pass: die günstige Alternative zum Erwerb des Priority Pass

Die Kreditkarte mit Priority Pass ist eine günstige Variante, um Inhaber des beliebten Priority Pass zu werden. Häufig erwerben Sie damit ein Bundle aus verschiedenen Dienstleistungen für Weltenbummler. Sind Sie viel im Ausland unterwegs, brauchen Sie ohnehin eine Kreditkarte. Die Zahlungsmethode ist weltweit akzeptiert und besonders bequem. Hinzu kommen Zusatzangebote wie Reiseversicherungen (z.B. eine Reiserücktritt-Reisegepäck oder Reiseunfallversicherung, Auslandskrankenversicherung, Mietwagenversicherungen und viele mehr) oder eben der Priority Pass.

Zum Beispiel bietet die Deutsche Bank ihren Stammkunden die MasterCard Platin an. Die Kreditkarte kosten 200 Euro im Jahr, beinhaltet aber eine Prestige Mitgliedschaft im Priority Pass Netzwerk. Diese kostet normalerweise 399 Euro und somit verschafft Ihnen die MasterCard Platin der Deutschen Bank einen enormen Preisvorteil.

Noch günstiger ist das Angebot der SpardaBank Hessen. Die Jahresgebühr für die Kreditkarte mit Priority Pass Prestige beträgt 195 Euro. Allerdings erhalten Sie die Gebühr zurück, wenn Sie innerhalb eines Kalenderjahres einen Jahresumsatz von 7.500 Euro erzielen. In diesem Fall ist die Kreditkarte gebührenfrei und Sie erhalten jederzeit kostenlosen Lounge-Zugang innerhalb des Priority Pass Netzwerkes.

Die Vorteile von Kreditkarten mit Priority Pass

Kreditkarte mit Priority Pass – die Vorteile im Überblick

  • Kostenersparnis: die Jahresgebühr für die Kreditkarte mit Priority Pass ist oft günstiger als eine separate Mitgliedschaft
  • Zahlreiche Dienstleistungen für Weltenbummler aus einer Hand
  • Hohe Flexibilität auf Reisen: unabhängig von Airline und Reiseklasse

Die Kreditkarte mit Priority Pass verbindet die Vorteile einer Kreditkarte mit den Vorzügen des Priority Pass und weiteren Dienstleistungen für alle, die viel unterwegs sind. Sie können damit weltweit kostengünstig Geld abheben sowie bei zig Händlern vor Ort und im Internet bezahlen. Daneben verschafft das Bundle aus Kreditkarte und Priority Pass Zugang zu den Flughafen-Lounges des Priority Pass Netzwerkes. Damit bleiben Sie auf Ihren Reisen flexibel und sind an keine Fluggesellschaft oder Reiseklasse gebunden. Zusätzlich erhalten Sie weitere Zusatzangebote wie Mietwagen-Versicherungen oder eine Reiserücktrittsversicherung.

Das Beste daran: Die Kreditkarte mit Priority Pass ist vergleichsweise günstig. Die Gebühr für die Kreditkarte mit Zusatzangeboten ist meistens geringer als die Gebühr für eine separate Priority Pass Mitgliedschaft bzw. für den Abschluss individueller Serviceleistungen für Ihre Reisen. Die Kostenersparnisse sind zum Teil enorm. Ein Vergleich der Angebote diverser Kreditkarten-Emittenten lohnt sich auf jeden Fall. Beachten Sie dabei das Gesamtpaket. Zum Beispiel kostet die American Express Platinum 600 Euro pro Jahr, beinhaltet aber zwei Priority Pass Prestige Mitgliedschaften im Wert von insgesamt 798 Euro sowie weitere Preisvorteile von bis zu 1.000 Euro.

Kreditkarten mit Priority Pass und Lounge Zugang im Vergleich

Commerzbank PremiumKreditkarte

Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug Inland
0,00 %Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei
12 Abhebungen / Jahr gebührenfrei
Jede weitere Abhebung 1,95 % am Automaten, mindestens 5,98 €

0 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
Gebührenfrei
12 Abhebungen / Jahr gebührenfrei
Jede weitere Abhebung 1,95 % am Automaten, mindestens 5,98 €

Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei
25 Abhebungen / Jahr gebührenfrei
Jede weitere Abhebung 1,95 % am Automaten
Sollzins p.a.
0 %
  • Viele Versicherungen
  • Guter Travelservice
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Nur mit Girokonto möglich
  • Nur mit Girokonto möglich
2,2 Kartennote Gut

netbank MasterCard Platinum

Jahresgebühr
100,00 €
Bargeldbezug Inland
0,00 %Bargeldabhebungen in Deutschland
Gebührenfrei am Automaten
3 % am Schalter, mindestens 5,11 €

0 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
Gebührenfrei am Automaten
3 % am Schalter, mindestens 5,11 €

Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei am Automaten
3 % am Schalter, mindestens 5,11 €
Sollzins p.a.
8 %
  • Guter Travelservice
  • Zusatzversicherung für Mietwagen
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Nur mit Girokonto möglich
2,4 Kartennote Gut

Commerzbank MasterCard Gold

Jahresgebühr
99,00 €
Bargeldbezug Inland
1,95 %Bargeldabhebungen in Deutschland
1,95 % am Automaten
3 % am Schalter
Jeweils mindestens 5,98 €

1,95 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
1,95 % am Automaten
3 % am Schalter
Jeweils mindestens 5,98 €

Fremdwährung innerhalb Europa
1,95 % am Automaten
3 % am Schalter + 1,5 %
Jeweils mindestens 5,98 €
Sollzins p.a.
0 %
  • Motiv wählbar
  • Viele Versicherungen
  • Guter Travelservice
  • Nur mit Girokonto möglich
  • Nur mit Girokonto möglich
  • Teure Bargeldabhebung
  • Teuer außerhalb der Euro-Zone
2,4 Kartennote Gut

American Express Gold Card

Jahresgebühr
140,00 €
0,00 € im 1. Jahr
Bargeldbezug Inland
4 %Bargeldabhebungen in Deutschland
4 %, mindestens 5, - €

4 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
4 %, mindestens 5, - €

Fremdwährung innerhalb Europa
4 %, mindestens 5, - €
Sollzins p.a.
  • im ersten Jahr Kostenlos
  • inkl. europaweitem Kfz-Schutzbrief
4,3 Kartennote Ausreichend

American Express Platinum Card

Jahresgebühr
600,00 €
Bargeldbezug Inland
4 %Bargeldabhebungen in Deutschland
4 %, mindestens 5,- €

4 % Euro-ZoneEuro Bargeldabhebungen im Ausland
4 %, mindestens 5,- €

Fremdwährung innerhalb Europa
4 %, mindestens 5,- €
Sollzins p.a.
0 %
  • Großes Bonusprogramm
  • Viele Versicherungen
  • Teure Jahresgebühr
4,2 Kartennote Ausreichend
medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile insurance insurance info info contactless contactless card card bonus bonus apply apply android android apple apple withdraw withdraw check-cicle check-cicle check check

Wann lohnt sich eine Kreditkarte mit Priority Pass?

Eine Kreditkarte mit Priority Pass lohnt sich, wenn Sie viel verreisen und dabei einen gewissen Komfort, Sicherheit sowie Flexibilität genießen möchten. Vor allem Vielflieger profitieren von dem Angebot. Die Zusatzleistungen der Kreditkarte inklusive Priority Pass gelten sowohl für Privat- als auch Geschäftsreisen, egal wo Sie unterwegs sind. Generell gilt: Wenn Sie mit einem Priority Pass liebäugeln, ist es immer sinnvoll, die Mitgliedschaft gekoppelt an eine Kreditkarte zu erwerben. Die Kosten dafür sind in der Regel günstiger.

Neben der Gebühr für die Kreditkarte entstehen keine zusätzlichen Kosten für den Erwerb des Priority Pass. Zugleich sichern Sie sich viele weitere Vorteile, von denen Sie auf Ihren Reisen profitieren. So bleiben Sie flexibel und rundum sorglos. Sie können jederzeit einen beliebigen Flug buchen und brauchen sich nicht erneut um Sicherheit auf Reisen sowie Komfort auf dem Flughafen zu kümmern.

Kreditkarten mit Priority Pass – Kostenvergleich

netbank  Mastercard Premium
American Express Gold
American Express Platinum
Commerzbank GoldKreditkarte
Commerzbank PremiumKreditkarte
Jahresgebühr 100,- € / Jahr 12,- € / Monat
oder
140,- €
/ Jahr
50,- € / Monat
oder
600,- €
/ Jahr
99,90 € / Jahr 12,90 € / Monat
oder
154,80 €
/ Jahr
Priority Pass Mitgliedschaft k.A. Standard Standard Standard Standard
Kosten für Priority Pass 20 € / Besuch Vergünstigt:
Standard – 64,- €
StandardPlus – 187,- €
Prestige – 299,- €
Inklusive (2 Stk.) Inklusive Inklusive
Mehr Details netbank Mastercard Premium American Express Gold American Express Platinum Commerzbank GoldKreditkarte Commerzbank PremiumKreditkarte

Stand: November 2018. Wichtig: Die hier gemachten Angaben dienen nur einem ersten Vergleich. Bitte vor Abschluss die genauen und aktuellen Bedingungen prüfen

Wichtige Hinweise für die Kreditkarte mit Priority Pass

Wenn Sie eine Kreditkarte mit Priority Pass erwerben, sollten Sie auf die Konditionen achten. Allein die Jahresgebühr ist nicht ausschlaggebend. Kontrollieren Sie vorab die Kosten für Bezahlungen im Ausland sowie für die Nutzung ausländischer Geldautomaten. Es wäre ärgerlich, wenn die Gebühren für die Verwendung der Kreditkarte im Ausland bereits nach kurzer Zeit den Preisvorteil der inkludierten Zusatzangebote wie dem Priority Pass übersteigen.

Außerdem sollten Sie die Art der Priority Pass Mitgliedschaft überprüfen. Nicht alle Kreditkarten beinhalten die Prestige-Variante. Hier gilt besondere Aufmerksamkeit, um den wahren Preisvorteil zu ermitteln. Ein weiterer Hinweis: Die Kreditkarte mit Priority Pass allein genügt nicht für den Eintritt in eine Lounge. Der Zugang erfolgt immer nur mit gültigem Flugticket und ist nur am Tag des Fluges möglich.

Fazit: Kreditkarte mit Priority Pass – die günstige Variante für Luxus auf dem Flughafen

Die Kreditkarte mit Priority Pass ist eine hervorragende – wenn nicht sogar die beste Alternative – um eine Priority Pass Mitgliedschaft zu erwerben. Wenn Sie kostenbewusst reisen und dabei nicht auf den Komfort einer Lounge-Zone verzichten möchten, ist die Kreditkarte mit Priority Pass und vielen Zusatzangeboten genau das richtige für Sie. Die Option ist günstig in der Anschaffung, bequem in der Handhabung und äußerst flexibel bezüglich der Gültigkeit.

Egal mit welcher Airline, in welcher Reiseklasse und in welchem Land Sie unterwegs sind – als Inhaber einer Kreditkarte mit Priority Pass genießen Sie hohen Luxus auf dem Flughafen und viele weitere Vorzüge. Sie erwerben mit dem Bundle eine kostengünstige Kombination wichtiger Dienstleistungen für Ihre Reisen. Lassen Sie sich diesen Vorteil nicht entgehen! Vergleichen Sie die verschiedenen Angebote und sichern Sie sich mit einer Kreditkarte inklusive Zusatzangeboten wie dem Priority Pass den idealen Reisebegleiter!

check-cicle check-cicle facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail bonus bonus shield shield info info hamburger hamburger close close emailout emailout search search bank bank logo-b logo-b emittenten emittenten logo-b logo-b status status transparent-symbol transparent-symbol