Mit der Kreditkarte Flugmeilen sammeln

Für Vielflieger ist die Option, mit der Kreditkarte Flugmeilen zu sammeln, sehr sinnvoll. Kreditkarten mit Meilenprogramm werden in Kooperation mit verschiedenen Airlines sowie mit verschiedenen zusätzlichen Leistungen angeboten. Geschickt eingesetzt führen die gesammelten Punkte zu effektiven Ersparnissen. Sie lassen sich gegen Prämien wie Flüge oder Freinächte einlösen. Beim Abschluss des Kreditkartenvertrages kommt häufig noch ein saftiger Bonus hinzu.

Alle Vorteile im Überblick

  • Mit jedem Einkauf Punkte sammeln
  • Aktionen für noch mehr Punkte
  • Hohe Einsparungen möglich
  • Kombination von Flexibilität und attraktiven Prämien

Beliebte Kreditkarten mit Flugmeilen

Mit der Kreditkarte Flugmeilen zu sammeln ist eine gute Option, um vor allem bei Flügen zu sparen. Die Bonusmeilen können mit verschiedenen Kreditkarten gesammelt werden, die hier genauer vorgestellt werden. Denn bei der Entscheidung für die richtige Kreditkarte ist es wichtig, die Angebote zu vergleichen und die persönlichen Gewohnheiten zu berücksichtigen.

Kreditkarten mit Flugmeilen im Vergleich

Jahresgebühr
0,00 €
19,99 € ab 2. Jahr
Bargeldbezug
4 % Bargeldabhebungen in Deutschland
4 %, mindestens 5,95 €
0 % Euro-Zone Bargeldabhebungen in der Euro-Zone:
Gebührenfrei
Sollzinsen p.a.
18,38 %
  • Monetärer Willkommensbonus oder Meilengutschrift zum Start
  • Im ersten Jahr kostenlos
  • Bis zu drei weitere Kartendoppel
  • Teure Bargeldabhebung im Inland
  • Keine Versicherung
2,3
Testnote
Gut
08/2019

Jahresgebühr
0,00 €
69 € ab 2. Jahr
Bargeldbezug
4 % Bargeldabhebungen in Deutschland
4 %, mindestens 5,95 €
0 % Euro-Zone Bargeldabhebungen in der Euro-Zone:
Gebührenfrei
Sollzinsen p.a.
18,38 %
  • 30 € Eurowings Fluggutschein zur Begrüßung
  • Im ersten Jahr kostenlos
  • inkl. Vollkaskoversicherung für Mietwagen
  • inkl. Auslands- krankenversicherung
1,9
Testnote
Sehr gut
08/2019

  • Die Legitimation dieser Kreditkarte erfolgt per VideoIdent.
  • Mobil Apps:
    Android App:
    Apple / iOS App:
Jahresgebühr
110,00 €
Dauerhaft
Bargeldbezug
2 % Bargeldabhebungen in Deutschland
2 % des Umsatzes, mind. 5,- €
am Schalter 3 % des Umsatzes, mind. 5,- €
2 % Euro-Zone Euro Bargeldabhebungen im Ausland
2 % des Umsatzes, mind. 5,- €
am Schalter 3 % des Umsatzes, mind. 5,- €

Fremdwährung innerhalb Europa
2 % des Umsatzes, mind. 5,- €
am Schalter 3 % des Umsatzes, mind. 5,- €
zzgl. 1,75 % Fremdwährungsgebühr
zzgl. Endgeld des Automatenbetreibers
Sollzinsen p.a.
8,9 %
  • Meilenprogramm
  • Guter Travelservice
  • Gutes Bonusprogramm
  • Viele Versicherungen
  • Gebührenpflichtige Bargeldabhebung
1,9
Testnote
Sehr gut
08/2019

  • Die Legitimation dieser Kreditkarte erfolgt per VideoIdent.
  • Mit dieser Kreditkarte können Sie kontaktlos bezahlen.
  • Mobil Apps:
    Android App:
    Apple / iOS App:
Jahresgebühr
70,00 €
Dauerhaft
Bargeldbezug
2 % Bargeldabhebungen in Deutschland
2 % des Umsatzes, mindestens 5,- €
Am Schalter 3 % des Umsatzes, mindestens 5,- €
2 % Euro-Zone Euro Bargeldabhebungen im Ausland
2 % des Umsatzes, mindestens 5,- €
Am Schalter 3 % des Umsatzes, mindestens 5,- €

Fremdwährung innerhalb Europa
2 % des Umsatzes, mindestens 5,- €
Am Schalter 3 % des Umsatzes, mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
8,9 %
0,2 % auf Guthaben0,2 % bis 100.000,- €
0 % ab 100.000,01 €
  • Großes Bonusprogramm
  • Viele Versicherungen
  • Guter Travelservice
  • 1.000 Meilen Willkommensbonus + 50,- € Lufthansa Flug-Gutschein
  • Gebührenpflichtige Bargeldabhebung
1,8
Testnote
Sehr gut
08/2019

  • Die Legitimation dieser Kreditkarte erfolgt per VideoIdent.
  • Mit dieser Kreditkarte können Sie kontaktlos bezahlen.
  • Mobil Apps:
    Android App:
    Apple / iOS App:
Jahresgebühr
55,00 €
Dauerhaft
Bargeldbezug
2 % Bargeldabhebungen in Deutschland
2 % des Umsatzes, mind. 5,- €
Am Schalter 3 % des Umsatzes, mind. 5,- €
2 % Euro-Zone Euro Bargeldabhebungen im Ausland
2 % des Umsatzes, mind. 5,- €
am Schalter 3 % des Umsatzes, mind. 5,- €

Fremdwährung innerhalb Europa
2 % des Umsatzes, mind. 5,- €
am Schalter 3 % des Umsatzes, mind. 5,- €
zzgl. 1,75 % Fremdwährungsgebühr
zzgl. Endgeld des Automatenbetreibers
Sollzinsen p.a.
8,9 %
  • Meilenprogramm
  • Gutes Bonusprogramm
  • 500 Prämienmeilen Willkommensbonus + 50,- € Lufthansa Flug-Gutschein
  • Gebührenpflichtige Bargeldabhebung
  • Keine Versicherung
2,0
Testnote
Gut
08/2019

Lufthansa: Miles & More Kreditkarten

Die Lufthansa Kreditkarten sind in Deutschland sehr beliebt. Bei jedem Einkauf sammelt der Reisende eine Meile für jeden Euro Umsatz, der Meilenverfall ist dabei ausgesetzt. Das gilt jedoch nur für die Business Cards der Lufthansa Kreditkarten. Es gibt beide Miles & More Kreditkarten – die Blue und Gold Card – in den Varianten für Geschäfts- und Privatkunden. Der große Unterschied liegt dabei auch bei der Meilenberechnung: Mit einer Business Card sammelt der Karteninhaber eine Meile für einen Euro Umsatz. Wer die Karte für den privaten Gebrauch nutzt, sammelt eine Meile je zwei Euro Umsatz.

Mit beiden Varianten sammeln Kunden also mit jedem Einkauf Flugmeilen, die dann gegen Flüge oder andere Prämien eingetauscht werden können. Die Meilen können mit der Gold Card uneingeschränkt genutzt werden, da sie nicht verfallen. Inhaber einer Miles & More Blue Kreditkarte sollten die begrenzte Gültigkeit der Meilen beachten: Diese verfallen nach drei Jahren – es sei denn, der Kunde macht jährlich einen Mindestumsatz von 3.000 Euro. Dann sind auch seine Meilen gesichert und können nicht verfallen.

Miles & More bietet Kunden jedes Jahr interessante Aktionen wie Extrameilen oder Doppelte-Meilen-Monate bei ausgewählten Partnern. Die Kunden müssen sich für diese Aktionen gesondert anmelden, doch das ist online sehr unkompliziert zu erledigen. Bei den Partnern Avis und Hilton können Karteninhaber sogar vierfach- und dreifach Punkte sammeln, was sich sehr schnell lohnt und zu einem gefüllten Meilenkonto beiträgt.

Das Miles & More Programm der Lufthansa ist hierzulande das bekannteste Vielfliegerprogramm. Es gibt aber noch viele weitere Kreditkarten mit Flugmeilen, die wir Ihnen hier vorstellen.

Flugmeilen sammeln mit American Express

Auch der Kreditkartenanbieter American Express ermöglicht seinen Kunden das Sammeln von Flugmeilen.

Ihre Punkte aus dem Amex Membership Rewards-Programm lassen sich in Meilen vieler internationaler Fluggesellschaften übertragen. Es gibt die Amex Kreditkarten mit Flugmeilen als Blue, Green, Gold oder Platinum Karte. Geschäftskunden können sie als Business Gold oder Platinum nutzen. Dabei unterscheiden sich Jahresgebühr und Sonderleistungen. Mit einer Amex Kreditkarte sammeln Kunden sogenannte Membership Rewards Punkte, die wiederum bei zahlreichen Hotels und Airlines eingesetzt werden können. Ein Euro ist jeweils ein Punkt. Zudem gibt es gelegentliche Eintausch-Aktionen. Mit dem Membership Rewards Turbo Programm bietet American Express zusätzliche Meilen, was den Kunden 15 Euro zusätzlich im Jahr kostet. Mit diesem Programm ist jedoch jeder Euro eineinhalb Meilen wert.

Mit den Premium Kreditkarten von American Express erhält der Kunde zusätzlich zum Punkteprogramm umfangreiche Versicherungen, die gerade für Vielreisende lohnenswert sind. Wer lediglich Flugmeilen sammeln möchte, für den ist die Jahresgebühr der Gold oder Platinum Card sehr hoch. Wer hingegen auch die Versicherungen und den Priority-Pass ausnutzt, für den rentiert sich die Jahresgebühr schnell.

Ganzheitlich kostenlos erhalten Kunden die American Express Payback Kreditkarte. Mit dieser werden keine Membership Rewards Punkte, sondern Payback Punkte gesammelt. Diese können jedoch als Miles & More Bonusmeilen eingesetzt werden, weshalb sich auch diese Kreditkarte zum Meilensammeln anbietet – und das ohne Jahresgebühr im ersten und allen folgenden Jahren.

Das Meilenprogramm von Eurowings

Mit der Eurowings Kreditkarte von Barclaycard können Karteninhaber sogenannte Boomerang Club-Meilen sammeln und gegen interessante Prämien eintauschen. Diese Karte bietet in ihrer Gold-Variante beim Reisen auch darüber hinaus echte Vorteile wie den Priority-Check-In oder die Fastlane Nutzung. Hinzu kommen weitere attraktive Zusatzleistungen und Bonusangebote, die variabel sind wie beispielsweise die Willkommens-Bonusmeilen.

Auch bei dieser Kreditkarte ist die Rechnung sehr einfach: Ein Euro Umsatz ist eine Bonus-Flugmeile. Sobald die Karte mindestens einmal eingesetzt wurde, können die Meilen nicht mehr verfallen. Sie können jedoch nicht transferiert werden, weshalb die Kunden an Eurowings gebunden sind und nur bei dieser Airline Vorteile genießen. Hier fallen die Partnervorteile jedoch nicht zu knapp aus.

Die beiden Varianten – Gold und Classic – sind im ersten Jahr ohne Jahresgebühr erhältlich und bieten Kunden somit die Möglichkeit, die Karte zu testen. Das ist sinnvoll für Kunden, die sich unsicher sind, ob sich eine Kreditkarte mit Flugmeilen für sie rentiert.

Wann rentiert sich eine Kreditkarte mit Flugmeilen?

Ob sich eine Kreditkarte mit Flugmeilen-Bonusprogramm lohnt, hängt unmittelbar damit zusammen, wie viel ein Kunde fliegt und hierbei Gebrauch von den gesammelten Punkten machen kann. Wenn die Kreditkarte häufig eingesetzt wird und damit dementsprechend viele Meilen gesammelt werden, kann sich der Karteninhaber schnell über Prämienflüge und andere Angebote beispielsweise in Hotels freuen.

Ein weiterer Faktor entsteht durch die anderen Zusatzleistungen, die eine Kreditkarte mit Meilenprogramm mit sich bringt. Generell gilt: Je mehr Zusatzleistungen eine Karte anbietet, umso höher ist in der Regel die Jahresgebühr. Und abhängig davon ist dann auch der Umfang möglicher Versicherungsleistungen oder Sparangebote.

Wer also viel auf Reisen ist, profitiert ebenso wie von den Meilen beim Fliegen auch von diversen Versicherungen wie Auslandsreise-Krankenversicherung oder Mietwagenversicherungen. Auch, wenn man geschäftlich viel unterwegs ist, kann sich eine Kreditkarte mit Meilen Programm lohnen. Grade bei der Miles & More Business Blue und -Gold Kreditkarte sparen besonders Geschäftskunden, da hier pro einem Euro Umsatz eine Meile gesammelt wird.

Fazit: Eine Kreditkarte mit Flugmeilen kann sich lohnen

Eine Kreditkarte mit Flugmeilen ist besonders für Vielflieger eine attraktive Option. Gelegenheitsflieger müssen abwägen, ob sich die teilweise hohen Jahresgebühren im Vergleich zu den erhältlichen Prämien lohnen. Verschiedene Aktionen der Anbieter liefern jedoch immer wieder Möglichkeiten, die gesammelten Punkte zu vermehren. Außerdem gibt es immer auch attraktive Willkommensboni für Neukunden, die bares Geld wert sind.

Alles in allem ist eine Kreditkarte mit Flugmeilen eine praktische Angelegenheit für Menschen, die häufig mit dem Flugzeug unterwegs sind. So lassen sich die Flexibilität einer Kreditkarte mit den attraktiven Prämien der Fluggesellschaften kombinieren. Flugmeilen werden bei jedem Einkauf ganz nebenher gesammelt, weshalb grade diejenigen, die oft mit der entsprechenden Karte bezahlen, schnell ein volles Meilen-Konto haben und dadurch günstige oder sogar kostenlose Flüge buchen können.

Kunden, die sich für eine Kreditkarte mit Meilenprogramm interessieren, ist ein kostenloser Kreditkartenvergleich dringend zu empfehlen. Hierbei werden die verschiedenen Leistungen der Karten detailliert offengelegt und der Kunde kann individuell eingeben, welche Kriterien ihm besonders wichtig sind. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass viele Meilen nur bei einer oder einigen bestimmten Fluggesellschaften eingesetzt werden können. Wer diese Airlines selten bucht, sollte sich für eine andere Kreditkarte mit Meilenprogramm entscheiden, bei der die passende Fluggesellschaft vertreten ist.

27.07.2018
bonus bonus shield shield emailout emailout search search bank bank logo-b logo-b emittenten emittenten logo-b logo-b logo-small logo-small status status transparent-symbol transparent-symbol check-green check-green minus minus medical medical car car video video travel travel plane plane mobile mobile contactless contactless no no yes yes facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail print print