Nuri Girokonto und Kreditkarte für Kryptowährungen und Euro
Nicht alle Onlinekonten unterstützen Kryptowährungen wie Bitcoin. Immer mehr Menschen bezahlen ihre Online-Einkäufe aber gerne nicht nur in Euro oder Dollar, sondern möchten auch Kryptowährungen für die Transaktionen benutzen. Für diesen Personenkreis bietet das Nuri Girokonto jetzt mehrere tolle Vorteile, die wir Ihnen im folgenden Artikel gerne näher vorstellen möchten.
Bitwala Girokonto und Kreditkarte für Kryptowährungen und Euro
© gorodenkoff / iStock

Nuri (ehemals Bitwala) bietet die Möglichkeit herkömmliches Online-Banking mit Kryptobanking zu verbinden. So können Kunden ihr Online-Bankkonto mit ihrer Krypto-Wallet verbinden.

Für das Nuri Girokonto fallen nur geringe Gebühren an, was ein großer Vorteil der Karte ist. Gleichzeitig sollten Nutzer aber auch die Tücken bei dieser Art von Online-Konto kennen, um das Konto und die dazugehörige Kreditkarte maximal profitabel nutzen zu können.

Nuri Debitkarte
1,6
Gut
  • Banking und Krypto-Wallets in einem Konto
  • Integriertes 24/7 Krypto-Trading
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Sollzinsen p.a.
0 %
Jahresgebühr
0,00 €

Empfehlenswerte Alternative

Binance Visa Debit
  • bis zu 8 % Cashback
  • keine Jahresgebühr
  • Handel mit Kryptowährungen
  • keine Bonitätsprüfung
Bargeldbezug
0,9 %
Sollzinsen p.a.
0 %
Jahresgebühr
0,00 €

Günstiges Nuri Girokonto mit Kreditkarte

Zu den wohl größten Vorzügen des Nuri Kontos gehört es, dass der Geldverkehr weltweit gebührenfrei funktioniert. Auch im Ausland lassen sich Online-Geschäfte kostenlos abwickeln, an ausländischen Bankautomaten können Kunden eines Nuri Kontos jederzeit gebührenfrei Bargeld abheben.

Nuri Visa Debitkarte
Die Nuri Visa Debitkarte unterstützt Bitcoin und Ethereum.

Das Girokonto von Nuri unterstützt den Handel mit Kryptowährungen, Ether und Bitcoin können sowohl angekauft als auch verkauft werden, ohne dass für die Kontoführung eine monatliche Rate fällig würde.

Konto über die Solaris Bank

Hinter dem Nuri Konto steht die solaris Bank, welche zum Beispiel auch das kostenlose Geschäftskonto „Kontist“ im Programm hat und damit junge Start-ups in ganz Deutschland unterstützt.

Wie auch bei Kontist, genießen es Kunden eines Nuri Kontos , dass für die Kontoeröffnung keinerlei Schufa Abfragen stattfinden. Über die deutsche IBAN Kennzeichnung des Kontos von Nuri lassen sich alle SEPA Lastschriftmandate in gewohntem Umfang abwickeln.

Welche Vorteile bietet das Nuri Girokonto?

Besonders positiv am Nuri Konto ist, dass keinerlei Kontogebühren fällig werden. Als kostenlose Inklusivleistung ohne jeden Aufpreis erhalten Sie von der solaris Bank bei diesem innovativen Girokonto-Angebot:

  • gratis Kontoeröffnung
  • keine Kontoführungsentgelte wie bei anderen Banken
  • eine kostenfreie Debit Visa Card

Müssen Sie einmal in einer anderen Währung als Euro bezahlen, erhebt die solaris Bank auch hierfür keinerlei Zusatzkosten. Als Kunde eines Nuri Kontos genießen Sie vielmehr eine erhöhte Sicherheit, denn die aktuellen Eurokurse werden von einem Algorithmus tagesaktuell für Sie umgerechnet. Für die Bezahlung in einer fremden Währung wird die Visa Card belastet, es entstehen hierfür jedoch keine Transaktionsgebühren, wie dies bei anderen Banken und online Konten sonst üblich ist.

Vorteile der Nuri Kreditkarte

Nuri verzichtet bei seiner Kreditkarte auf eine Jahresgebühr und da auch für das Girokonto keine Jahresgebühren anfallen, handelt es sich hierbei tatsächlich um eine kostenfreie Kreditkarte. Auch für Bargeld-Abhebungen sowie den Kreditkarteneinsatz fallen keine Gebühren an und das gilt weltweit, denn der Herausgeber verzichtet auch auf ein Einsatz einer Fremdwährungsgebühr.

Die Nuri Kreditkarte verfügt über eine NFC-Funktion, somit ist mit dieser Karte auch kontaktloses Bezahlen möglich.

Alle Vor- und Nachteile der Nuri Visa Card im Überblick

Vorteile
  • komplett kostenlose Kreditkarte
  • Kreditkarte ohne Schufa
  • weltweit gebührenfrei bargeldlos bezahlen
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben, keine Fremdwährungsgebühr
  • kontaktloses Bezahlen möglich
  • Ertragskonto mit Zinsen auf Bitcoin
  • Besondere Sicherheits-Standards

Nachteile
  • Nur in Verbindung mit Girokonto erhältlich
  • Kein Kreditrahmen, da Debitkarte
  • Handelslimit
  • Krypto-Trading ausschließlich mit Bitcoin und Ethereum

Nuri Debit-Kreditkarte

Bei der Nuri Kreditkarte handelt es sich um eine Debit-Kreditkarte. Das heißt, dass Zahlungen, die mit der Kreditkarte vorgenommen werden umgehend oder zumindest sehr zeitnah vom Referenzkonto abgebucht werden. Daher erhalten Inhaber einer Nuri Kreditkarte auch keinen Kredit durch die Karte, sondern können nur ausgeben, was sie an Guthaben auf dem zur Kreditkarte gehörenden Referenzkonto haben.

Nuri Karte
Bei der Kreditkarte von Nuri handelt es sich um eine Visa Debitcard.

Während es für manche von Nachteil ist, dass man mit der Nuri Kreditkarte keinen tatsächlichen Kreditrahmen erhält, ist für andere das Prinzip der Debit-Kreditkarte von Vorteil, weil es eine bessere Kostenkontrolle ermöglicht, da man nicht Gefahr läuft, mehr auszugeben als einem tatsächlich zur Verfügung steht.

Handel mit Kryptowährungen

Anders als andere Krypto-Kreditkarten auf dem Markt bietet Nuri nur den Handel mit zwei Kryptowährungen an: Bitcoin und Ethereum. Mit dem Nuri Krypto Wallet können Konto-Inhaber schnell und unkompliziert Bitcoin oder Ethereum kaufen. Außerdem gibt es die Möglichkeit regelmäßig in Kryptowährungen zu investieren, indem man einen Krypto-Sparplan eröffnet.

Die Trading-Gebühren liegen bei Nuri bei 1 % bei Kauf und Verkauf. Der Krypto-Handel ist bei Nuri rund um die Uhr möglich. Erforderlich ist aber ein Mindestinvest von 30 Euro.

Verwalten der Kryptos

Um die eigenen Krypro-Coins zu verwalten, können sich Nutzer bei Nuri zwischen Wallets und Vaults entscheiden:

  • Wallet: Die Kryptos werden im Wallet aufbewahrt
  • Vault: Nutzer haben kein eigenes Wallet sondern nur den Zugang und die Schlüssel, um an die Coins zu kommen

Übernahme des Steuerberichts

Auch die Gewinne aus Anlagen in Kryptowährungen müssen bei der Steuer angegeben werden. Damit Sie als Anleger möglichst wenig Aufwand damit haben, bietet Nuri die Möglichkeit, dass man alle Nuri-Transaktionen in einem Krypto-Steuerbericht exportiert und so ganz einfach die Steuererklärung machen kann.

Sicheres Girokonto mit Unterstützung von Bitcoin- und Ether-Handel

Es ist für die Eröffnung eines Nuri Girokontos nicht nötig, den Umweg in eine Filiale in Kauf zu nehmen. Interessierte Kunden können sich einfach online registrieren und ihre Identität dann innerhalb weniger Minuten per VideoIdent bestätigen lassen. Dazu werden Sie online von einem Mitarbeiter der solaris Bank beziehungsweise des Nuri Kontos auf Ihrem Mobiltelefon angerufen. Als Antragsteller halten Sie Ihren Ausweis oder Reisepass dann so in die Kamera, dass die Sicherheitskennzeichnung gut zu sehen ist. Im Falle eines deutschen Personalausweises muss das Dokument mehrfach so gedreht werden, dass das holografische Lichtbild für Nuri im Videoanruf gut zu erkennen ist. Für die Kontoeröffnung eines Nuri Girokontos wird aber nicht zwingend ein Smartphone benötigt, die Identifizierung kann auch vom PC aus erfolgen.

Einfache Kontoeröffnung bei Nuri

Um ein Nuri Konto online eröffnen zu können, wird weiterhin kein gewöhnlicher Wohnsitz in Deutschland benötigt. Allen EU-Bürgern und Schweizern ist es möglich, die Vorteile des Nuri Girokontos in vollem Umfang zu nutzen. Jeder neue Kunde profitiert dabei von den Vorzügen, dass das Nuri Konto ohne Schufa eröffnet werden kann.

Nuri Visa Debitkarte
Das Girokonto von Nuri lässt sich ganz bequem von zuhause aus eröffnen.

Möglich ist dies, weil die solaris Bank ihren Kunden keinen Kreditrahmen gewährt. Es kann also nur das Geld ausgegeben werden, das zunächst auf das Nuri Konto überwiesen wurde. Die Bonität eines neuen Girokonto-Kunden muss also nicht geprüft werden, da es sich um eine Art „Prepaid Konto“ handelt, bei dem es nicht möglich ist, (neue) Schulden zu verursachen.

Nachteilige Vereinbarungen im Rahmen eines Nuri Girokontos

Was nachteilig bei dem Nuri Konto zu erwähnen ist, ist die Tatsache, dass es zu dem Girokonto keine EC-Karte bzw. Girokarte gibt, wie dies normalerweise bei Girokonten in Deutschland üblich ist. Nicht überall werden Kreditkarten akzeptiert.

Ein weiterer Punkt ist, dass Nuri für Einlagen über 50.000 € Strafzinsen verlangt, wenn, wie auch aktuell, Negativzinsen anfallen. Die Gebühren entsprechen dabei dem aktuellen Zinssatz der Einlagenfazilität der Europäischen Zentralbank.

Auch muss bedacht werden, dass es sich bei Nuri noch um ein Start-up handelt. Hier stellt sich immer die Frage, wie lange die sehr guten Konditionen gehalten werden können.

Wer sich dessen aber bewusst ist und die Vorteile des kostenlosen Kontos für Kryptowährungen und Euro zu schätzen weiß, für den bietet dieses Angebot auf jeden Fall eine interessante Möglichkeit.

Weiterführende Informationen zur Nuri Kreditkarte

Krypto-Kreditkarten Angebote im Überblick
Krypto-Kreditkarten
Empfehlenswerte Krypto-Kreditkarten in 2021
Hier erhalten Sie einen Überblick über die besten Krypto-Kreditkarten 2021.
Krypto-Kreditkarte von Binance
Krypto-Kreditkarten
Binance Card: Die Binance Kreditkarte für Kryptowährungen
Binance Card: Die Binance Kreditkarte für Kryptowährungen gibt es seit September 2020 auch in Deutschland.
Neue Krypto-Kreditkarte von Crypto.com
Krypto-Kreditkarten
Crypto.com Kreditkarte: Die neue Kreditkarte für Kryptowährung
Die Krypto-Kreditkarte von Crypto.com ist seit Mai 2020 auch in Deutschland erhältlich.
Mastercard und Wirex: Kreditkarten für Kryptowährungen
Krypto-Kreditkarten
Krypto-Kreditkarten: Mastercard ist neuer Partner von Wirex
Mastercard bietet Krypto-Unternehmen ein erweitertes Angebot für Krypto-Kreditkarten.
Das könnte Sie auch interessieren