Barclays Visa Kreditkarte: Alle Leistungen und Konditionen
von Jenny Jaumann
1,5
Sehr Gut
  • Gebührenfreie Bargeldabhebung weltweit
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Hoher Sollzins bei Teilzahlung
Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug
0 €
Sollzinsen p.a.
18,38 %
Barclays Visa
1,5
Sehr Gut
Wer für eine Standard-Kreditkarte dauerhaft keine Gebühr zahlen möchte, ist mit der Barclays Visa bestens beraten. Gebührenfreie Kreditkarten werden vorrangig zum bargeldlosen Zahlen sowie zur Bargeldversorgung genutzt - die Barclays Visa bringt jedoch durchaus einige interessante Zusatzleistungen mit und punktet mit hervorragenden Konditionen.

Übersicht

Allgemein Barclays Visa Kreditkarte
Herausgeber Barclays Bank PLC
Kartenname Barclays Visa
Kartensystem Visa
Kartentyp Credit
Partnerkarte
0 €
eff. Jahreszins 18,38 %
Guthabenszins 0 %
Girokonto
kontaktlos bezahlen
Kosten Ersatzkarte 15 €
Schufaprüfung

Das herausgebende Institut der Barclays Kreditkarte ist die Barclays Bank PLC. Wie der Name bereits verrät, verfügt die Kreditkarte über das Visa Bezahlsystem und ist daher weltweit einsatzfähig.

Im Jahr 1966 gab die britische Bank mit der Barclays die erste Kreditkarte Europas heraus. Mit rund 1,4 Millionen herausgegebenen Kreditkarten kann die Direktbank zu den beliebtesten Kreditinstituten des Landes gezählt werden.

Bei dieser Kreditkarte handelt es sich um eine „echte“ Kreditkarte mit Kreditunktion. Sie erhalten mit der Karte daher einen Kreditrahmen, den Sie innerhalb der vorgegebenen Zeit begleichen müssen.

Einfacher Kreditkartenantrag

Die Visa kann einfach per Online-Antrag beantragt werden und stellt nur wenige Voraussetzungen an den Kunden. Dazu gehört ein fester Wohnsitz in Deutschland, ein Mindestalter von 18 Jahren sowie ein regelmäßiges Einkommen. Karteninhaber sind nicht an einen Mindestkartenumsatz gebunden und können die Karte somit nach Bedarf nutzen. Die Verifizierung für den Kreditkartenantrag erfolgt per Video-Ident-Verfahren.

Als Standard-Kreditkarte ermöglicht die Barclays Visa Card alle gängigen Zahlungsverkehrsvorgänge. Mit der Karte kann bargeldlos bezahlt sowie Bargeld am Automaten abgehoben werden. Die Funktion ist in Deutschland genauso möglich wie auch innerhalb des Euro-Raumes und in Nicht-Euro-Ländern. Die Kreditkarte verfügt auch über eine Kontaklos-Funktion.

Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

Das Schöne an der Kreditkarte ist außerdem: Sie ist dauerhaft kostenlos und an kein Girokonto gebunden. Das heißt, ein bestehendes Konto bei einer anderen Bank kann gemeinsam mit der Visakarte von Barclays genutzt werden.

Vorteile der Barclays Visa
Mit der Kreditkarte erhalten Sie ein Startguthaben von 500 Euro.
© Ridofranz / iStock

Außerdem erhalten Neukunden ein 50 Euro Startguthaben Voraussetzung für den Erhalt des Guthabens ist der Karteneinsatz innerhalb der ersten 4 Wochen nach Kartenerhalt. Dabei muss ein Mindestumsatz von 100 Euro erzielt werden. Zusätzlich müssen Sie als Kunde im Barclays Online-Banking oder in der App registriert und angemeldet sein. Die erforderlichen Zugangsdaten erhalten Sie nach dem Kreditkartenantrag per Post. Die Gutschrift erfolgt spätestens 8 Wochen nachdem der Kartenumsatz von insgesamt 100 Euro erreicht wurde.

Kostenlose Partnerkarten inklusive

Bis zu drei Partnerkarten sind bei der Barclays Visa Card kostenlos und können zum Beispiel für Familienmitglieder ausgestellt werden. Sie sind an das Kartenkonto der Hauptkarte gebunden. Eine Ersatzkarte kostet 15 Euro. Der effektive Jahreszins beträgt zum jetzigen Stand 18,38 % (Stand: Mai 2019).

Kontaktloses Bezahlen und mobile Payment

Mit der Kreditkarte von Barclays können Kunden bequem kontaktlos bezahlen. Außerdem ist auch die Verbindung zu Google Pay und Apple Pay möglich, dass Sie ganz unkompliziert auch mit Ihrem Smartphone bezahlen können ohne extra Ihre Kreditkarte herausholen zu müssen.

Gebühren und Kosten

Kosten Barclays Visa Kreditkarte
Kosten bei Bezahlung
Inland
0 €
Euro-Zone
0 €
Fremdwährung innerhalb EU
0 €
Fremdwährung außerhalb EU/Weltweit
0 €
Kosten bei Bargeldabhebung
Inland
0 €
Euro-Zone
0 €
Fremdwährung innerhalb EU
0 €
Fremdwährung außerhalb EU/Weltweit
0 €
Rechnungsausgleich
Lastschrift

Für Bezahlvorgänge mit der Kreditkarte von Barclays fallen weltweit keine Gebühren an. Auch Bargeld kann auf der ganzen Welt kostenfrei abgehoben werden. Das ist bei vielen Kreditkarten nicht selbstverständlich und daher durchaus eine Besonderheit. Zumindest für Fremdwährungen erheben die meisten Kreditinstitute Gebühren.

An einigen Automaten erheben die Betreiber nicht erstattungsfähige Zusatzgebühren. Darüber wird der Kunde jedoch beim Bargeldabheben am Automaten informiert und kann den Vorgang nach Wunsch abbrechen.

Vorteile dank flexibler Teilzahlungsfunktion

Für die Rückzahlung bei der Inanspruchnahme des Kreditrahmens gewährt Barclays ein sehr hohes zinsfreies Zahlungsziel von 59 Tagen. Ansonsten wird Kunden die Möglichkeit geboten, die Teilzahlungsfunktion zu nutzen.

Barclaycard Visa
Die Rückzahlung des Kredits ist bei Barclays ganz unkompliziert und flexibel möglich.
© AndreyPopov / iStock

Nachdem der Kunde die Kreditkarte beantragt hat, ist für die flexible Rückzahlung ein Mindestbetrag von 50 Euro beziehungsweise 3,5 % des Gesamtsaldos voreingestellt. Der entsprechende Betrag wird monatlich bis zur vollständigen Begleichung der Kreditsumme vom angegebenen Kreditkarten-Konto des Karteninhabers per Lastschrift abgebucht. Kunden können diese Voreinstellung jedoch bequem über das Online-Banking ändern und somit eine individuelle Rückzahlung festlegen.

Für die Rückzahlung in Teilbeträgen kann der Karteninhaber den Prozentsatz des Gesamtsaldos variabel zwischen 2 % und 10 % einstellen. Besonders bei hohen Beträgen lohnt sich auch ein höherer Prozentsatz, da das Saldo dann schneller beglichen und Zinsen gespart werden können. Der Sollzins bei Nutzung der Teilzahlungsfunktion beträgt 16,99 % p.a. Effektiver Jahreszins 18,38 % (Stand: März 2022).

Rückzahlungen flexibel anpassen: Mein Zahlplan

Neben der Teilzahlungsfunktion bietet Barclays eine weitere Möglichkeit an, Beträge ab einer Höhe von 200 Euro nach und nach abzuzahlen. Kunden können mit dieser Funktion einzelne Beträge oder Monatsabrechnungen in feste Teilbetrage aufteilen und diese monatlich zurückzahlen – mit individuell festgelegtem Zahlungsziel.

Wer spontan eine größere Investition macht, kann für den anfallenden Betrag ein Zahlungsziel und den monatlichen Betrag der Rückzahlung so einstellen, dass die Kosten nicht zu finanziellen Engpässen führen. Gerade bei spontanen Investitionen – beispielweise für neue Elektrogeräte oder Möbelstücke – ist „Mein Zahlplan“ eine gute Zahlungsoption.

Von einem niedrigen Sollzinssatz profitieren

Barclays bietet Kunden, die sich für die Rückzahlung mit „Mein Zahlplan“ entscheiden, zusätzlich einen niedrigeren Sollzinssatz, der variabel ist und jeweils dem letzten Kontoauszug entnommen werden kann.

Umsätze, Überweisungen oder Rechnungen, die per Ratenzahlung beglichen werden sollen, können ab 95 Euro eingerichtet werden. Die Laufzeit wird dabei selbst gewählt.

Versicherungsleistungen

Versicherungen der Barclays Visa Kreditkarte
Auslandskrankenversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Reiseabbruchversicherung
Reisegepäckversicherung
Reiseunfallversicherung
Vollkaskoversicherung für Mietwagen
Verkehrsmittelunfallversicherung
Rechtsschutz für Mietwagen
Haftplichtversicherung für Mietwagen
Autoschutzbrief

Die Karte bietet einen sogenannten 5-Sterne-Schutz. Der Anbieter stellt dem Kunden eine 24-Stunden-Notfall-Hotline bereit. Bei Verlust oder Diebstahl können die Inhaber für die sofortige Hilfe die +49 40 890 99-877 anrufen und werden der Situation entsprechend unterstützt.

Notfallhilfe bei Kartenverlust

Im Regelfall erhalten die Inhaber bei Verlust ihrer Barclays Kreditkarte auf Reisen innerhalb der nächsten 24 Stunden bis zu 500 Euro pro Tag an Bargeld bis zur Höhe ihres aktuellen Kreditrahmens. In wenigen Tagen ist eine Notfall-Ersatzkarte vor Ort. Diese Services sind für die Kunden kostenlos. Lediglich für Staaten, in denen Krieg, Terror oder allgemein betrügerische Machenschaften innerhalb eines sehr instabilen Systems herrschen, schließt Barclays diese Hilfe aus.

Barclaycard Visa
Bei Kartenmissbrauch oder -verlust erhalten Sie schnelle und unkomplizierte Hilfe.
© Lucky7trader / iStock

Bei einem Kartenmissbrauch nach einem Diebstahl oder Verlust kommt Barclays vollständig für den entstandenen Schaden auf. Das Unternehmen hat die gesetzlich vorgesehene Maximalhaftung von 50 Euro auf 0 Euro reduziert.

Sicherheit der Kreditkarte

Für Bezahlvorgänge im Internet ist die Kreditkarte von Barclays mit dem international anerkannten 3D Secure Sicherheitsstandard der Unternehmen Visa und Mastercard ausgestattet.

Diese Sicherheit funktioniert ohne Registrierung oder Passwort. Die Händler erkennen den Standard an der Bezeichnung “Verified by Visa”, bei einer Mastercard wäre es der “MasterCard® SecureCodeTM”. Der Einkauf mit der Karte funktioniert natürlich bei allen Händlern – auch bei denen, die an diesen Systemen nicht teilnehmen.

Bonusleistungen

Bonus der Barclays Visa Kreditkarte
Cashback
Hotelrabatt
Mietwagenrabatt
Reisebatt
5 % Rückvergütung bei Reisebuchung über Reiseservice Plus
Tankrabatt
Bonuspunkte
Sonstige Bonusprogramme

Inhaber der Kreditkarte von Barclays profitieren von 5 % Rabatt auf den Reisepreis bei einer Buchung über den Barclays-Partner PTG-Professional Travel GmbH. Hierfür muss die Reise mit der Visakarte von Barclays bezahlt worden sein.

Das macht die Kreditkarte auch für Vielreisende sehr attraktiv. Denn ganz egal, ob Kunden einen komfortablen Hotelaufenthalt, eine Kreuzfahrt oder eine entspannende Pauschalreise buchen, können sie sich 5 % des Reisepreises erstatten lassen.

Reiseleistungen

Reisen mit Barclays Visa Kreditkarte
Flugreservierung
Loungezugang
Hotelreservierung
Dokumentenservice
Ticketreservierung

Zwar haben wir diesen Punkt bereits weiter oben erwähnt, jedoch wollen wir dem Ganzen hier auch nochmal separat Beachtung schenken. Denn gerade für Reise-Fans stellt das kostenfreie Bargeldabheben und der Wegfall von Fremdwährungsgebühren eine große Erleichterung dar.

Für gewöhnlich verlangen die meisten Kreditkartenanbieter mindestens Fremdwährungsgebühren in nicht Euro-Ländern oder sogar Bargeldabhebungsgebühren. Beides entfällt bei der Barclays Visa, so dass Reisende überall auf der Welt kostenlos bezahlen und Bargeld beziehen können.

Weltweit gebührenfrei bezahlen und Bargeld beziehen

Barclaycard Visa
Die günstigen Konditionen machen die Kreditkarte auch auf Reisen sehr attraktiv.
© anyaberkut / iStock

Für eine kostenlose Kreditkarte ist diese Leistung besonders hervorzuheben. Durch entfallende Gebühren bei Abhebung und Zahlung in Euro und Fremdwährung entstehen für den Kunden auch keine versteckten Kosten, wie es bei manchen Kreditkarte ohne Jahresgebühr der Fall ist. Das macht diese Visakarte zu einer rundum gebührenfreien Kreditkarte. Darüber hinaus erhalten Kunden den bereits erwähnten Reiserabatt von 5 %, was insbesondere bei kostenlosen Kreditkarten ein großer Pluspunkt ist.

Fazit

Die Kreditkarte punktet mit hervorragenden Konditionen. Sie steht dauerhaft ohne Jahresgebühr zur Verfügung und bietet darüber hinaus weltweit kostenlose Transaktionen. Ganz gleich, wo die Karte zum Einsatz kommt, fallen keine Abhebe- oder Fremdwährungsgebühren an, was auf Reisen und bei Online-Shopping bzw. Online-Zahlungen ein besonders attraktiver Vorteil ist.

Karteninhaber können Kontobewegungen bequem über das Online-Banking verfolgen und individuelle Zahlungsziele über „Mein Zahlplan“ erstellen oder festgelegte Zahlpläne kostenlos auflösen. Das großzügige zinsfreie Zahlungsziel von 59 Tagen ermöglicht Kunden einen großen Spielraum. Und bei Überschreitung des zinsfreien Zahlungsziels kann der Karteninhaber Zahlungen dank der angebotenen Teilzahlungsfunktion in monatlichen Teilbeträgen ausgleichen.

Außerdem bringt die Visakarte von Barclays einen Reisebonus und sehr gute Sicherheitsmerkmale mit sich. Auch Familienmitglieder, die über eine der drei kostenfreien Partnerkarten verfügen, profitieren von allen Vorteilen der Barclays Visa-Karte. Diese Kreditkarte zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten kostenfreien Kreditkarten Deutschlands.

Häufige Fragen

Die Visakarte ist dauerhaft kostenlos mit 0 Euro Jahresgebühr. Als Neukunde erhalten Sie sogar 50 Euro Startguthaben. Voraussetzung ist ein Umsatz mit der Kreditkarte von mindestens 100 Euro innerhalb der ersten vier Wochen nach Erhalt der Kreditkarte sowie die Registrierung und Anmeldung beim Online-Banking von Barclays oder in der App.

Bargeld kann weltweit kostenfrei abgehoben werden und auch Fremdwährungsgebühren beim Bezahlen im Ausland werden nicht auf Sie zukommen.

Barclays gibt Ihnen bis zu acht Wochen Zeit, Ihre Umsätze zurückzuzahlen. Dabei haben Sie drei Möglichkeiten:

  1. Rechnung auf einmal begleichen – ohne Zinsen.
  2. Rechnung in feste, monatliche Raten aufteilen (ab 95 Euro je Rate)
  3. Rechnung in flexible Raten aufteilen – Sie zahlen Prozentbeträge der Gesamtrechnung, die individuell angepasst werden können.

Wenn Sie sich für den Ratenkauf entschieden haben, aber eine Rate nicht oder nicht vollständig beglichen haben, bleibt der Ratenkauf zunächst einmal bestehen. Allerdings erhalten Sie für die ausgefallene Rate nicht mehr den vergünstigten Sollzinssatz.

Werden zwei Raten in Folge nicht beglichen, werden sämtliche Ratenkäufe aufgelöst. Der Restbetrag wird mit dem Sollzinssatz gemäß des Preisverzeichnisses verzinst.

Nein. Barclays bietet keine Sondertilgungen für den Ratenkauf an. Ein Ratenkauf kann aber kostenfrei aufgelöst werden, danach kann der Restbetrag vollständig beglichen werden.

Alternativen zur Barclays Kreditkarte Visa

Hanseatic Bank GenialCard
1,5
Sehr Gut
  • Aktion: 30 € Startguthaben
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Ohne Kontowechsel
  • Versicherungschutz zubuchbar
Bargeldbezug
0 €
Sollzinsen p.a.
13,6 %
Jahresgebühr
0,00 €
DKB Debitkarte
1,8
Gut
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Kein monatlicher Mindesteingang erforderlich
  • Gutes Bonussystem
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €

Abheben in der Eurozone
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
1,75% ab Betrag von 50,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
3% ab Betrag von 50,- €
Sollzinsen p.a.
7,5 %
7,5 % für Standardkunden
6,9 % für Aktivkunden
Jahresgebühr
0,00 €
ICS VISA World Card
1,9
Gut
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Gebührenfrei im Ausland Bargeld abheben
  • Ohne Kontowechsel
  • Kostenlose Partnerkarte
Bargeldbezug
4 %
Abheben Inland
4 % jedoch mindestens 5,- €
Sollzinsen p.a.
15,9 %
Jahresgebühr
0,00 €
1,5
Sehr Gut
  • Gebührenfreie Bargeldabhebung weltweit
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Hoher Sollzins bei Teilzahlung
Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug
0 €
Sollzinsen p.a.
18,38 %
Über die Autorin
Jenny Jaumann
Das könnte Sie auch interessieren