• Home
  • comdirect Kreditkarte: Alle Vor- und Nachteile der Kreditkarten von comdirect

Comdirect Kreditkarte und Debit-Kreditkarte: Leistungen und Konditionen
von Jenny Jaumann
1,9
Gut
  • Kostenlos Bargeldabhebung außerhalb der Euro-Zone an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen
  • Nur mit Girokonto möglich
  • Teure Bargeldabhebung innerhalb der Euro-Zone
Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug
0 €
Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei (an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen)

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
Gebührenfrei (an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen)
Sollzinsen p.a.
6,5 %
Comdirect VISA-Karte
1,9
Gut
Die comdirect bietet Ihren Kunden zusammen mit einer girocard auch eine Visa-Debitkarte und optional eine echte Kreditkarte an. Die Kombination aus den Karten bieten Ihnen als Inhaber besondere Flexibilität und die Möglichkeit weltweit kostenlos Geld abzuheben und mit der Kreditkarte zu bezahlen. Lesen Sie hier, mit welchen Leistungen und Konditionen die Visa-Karten der Direktbank verbunden sind.

Übersicht

Allgemein Comdirect VISA-Karte Kreditkarte
Herausgeber Comdirect
Kartenname Comdirect VISA-Karte
Kartensystem Visa
Kartentyp Debit
Partnerkarte
eff. Jahreszins 6,5 %
Guthabenszins 0 %
Girokonto
kontaktlos bezahlen
Kosten Ersatzkarte 14,90 €
Schufaprüfung

Die comdirect Bank, die als Direktbank eine Commerzbank-Tochter ist gibt zu ihrem kostenlosen Girokonto eine Visa-Debitkarte sowie eine Girocard kostenlos dazu. Zusätzlich können Kunden auch eine echte Kreditkarte von Visa zum Girokonto hinzubuchen. Anders als bei Debit-Karten wird bei der Kreditkarte das Konto nicht direkt nach der Transaktion belastet, sondern die Kartenabrechnung erfolgt einmal im Monat. Damit erhalten Sie einen kostenlosen Kredit mit einer Laufzeit von maximal einem Monat, abhängig vom Zeitpunkt der Transaktion.

Mit den Karten von comdirect können Sie sowohl kontaktlos als auch mobil bezahlen. Für das mobile Payment ist eine Verbindung der Kreditkarte mit Apple Pay oder Google Pay erforderlich.

Gebühren und Kosten der Visa-Karten

Kosten Comdirect VISA-Karte Kreditkarte
Kosten bei Bezahlung
Inland
0 €
Euro-Zone
0 €
Fremdwährung innerhalb EU
1,75 %
Fremdwährung außerhalb EU/Weltweit
1,75 %
Kosten bei Bargeldabhebung
Inland
0 €
Euro-Zone
0 €
Fremdwährung innerhalb EU
0 €
Gebührenfrei (an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen)
Fremdwährung außerhalb EU/Weltweit
0 €
Gebührenfrei (an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen)
Rechnungsausgleich
Lastschrift (wöchentlich)
Allgemein
3 kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat, weltweit. Ab der 4. Abhebung 4,90 € je Transaktion. Kostenloser Bargeldbezug in der Eurozone ist mit der ebenfalls zum Konto gehörigen girocard möglich.

Die Bezahlung im Inland und in der Eurozone ist mit beiden Visa-Karten kostenlos. Beim Bezahlen in einer Fremdwährung innerhalb oder außerhalb der EU entstehen mit der Visa-Debitkarte Gebühren von 1,75 % des Umsatzes. Mit der Kreditkarte können Sie auf der ganzen Welt kostenlos bezahlen.

Für Bargeldabhebungen mit der Kreditkarte im Inland und in der gesamten Eurozone fällt ein Entgelt von 4,90 Euro an. Drei kostenlose Bargeldabhebebungen haben Sie mit der Debit-Kreditkarte vom comdirect. Bei dieser Karte fällt erst ab der vierten Abhebung eine Gebühr von 4,90 an. Möglich sind Abhebungen an allen Automaten mit dem Visa-Logo.

Auf diese Weise kann mit der Kombination aus beiden Kredit- bzw. Visa-Karten, die mit dem Girokonto erhalten werden, weltweit kostenlos bezahlt und Bargeld bezogen werden.

Abrechnung der Kreditkarte

Die Umsätze der Kreditkarte werden einmal pro Monat abgerechnet, die Abrechnung erfolgt immer am ersten Buchungstag des Folgemonats. Für den Kredit, der Ihnen in diesem Zeitraum gestattet wird, fallen keine Sollzinsen an.

Wenn Sie die Kreditkartenrechnung nicht im Ganzen begleichen möchten, können Sie einmal pro Monat auch den 3-Raten-Service nutzen, dieser Service ist kostenlos.

Versicherungen über die Kreditkarte

Während die Debit-Kreditkarte keine zusätzlichen Leistungen neben dem reinen Zahlungsverkehr bietet, erhalten Kunden mit Kreditkarte eine Verlängerung der Herstellergarantie. Übernommen werden die Kosten für eine notwendige Reparatur bei Produktionsfehlern, Konstruktionsfehlern sowie Materialfehlern. Versichert sind Unterhaltungselektronik- und Haushaltsgeräte, mit einem Wert von mindestens 50 Euro.

Die Reparaturkosten werden bis maximal 2.000 Euro übernommen, abzüglich Selbstbehalt. Der Selbstbehalt liegt bei 10 % der Reparaturkosten bzw. bei mindestens 35 Euro je Versicherungsfall.

Besonderheiten der Visa-Karten von comdirect

Das comdirect Girokonto bietet eine Vielzahl an modernen Funktionen
Das comdirect Girokonto bietet eine Vielzahl an modernen Funktionen
© jacoblund / iStock

Mit der Kombination aus beiden Kreditkarten von comdirect erhalten Sie ein Karten-Doppel, mit dem Sie rund um den Globus kostenlos bezahlen können und Geld abheben können.

Eine Ersatzkarte erhalten Sie auf Wunsch für 14,90 Euro. Für einen Ersatz-PIN oder Wunsch-PIN werden 5,90 Euro berechnet.

Neben der Möglichkeit zum Online-Banking bietet die comdirect auch eine App an, mit der Sie bequem von unterwegs ihre Bankgeschäfte erledigen und Ihre Visa-Karten verwalten können.

Kostenloses Girokonto der comdirect

Die Visa-Karten sind an das Girokonto der comdirect gebunden und können nicht ohne das Konto beantragt werden. Die Bank wirbt mit einem kostenlosen Girokonto, allerdings ist das nur der Fall, wenn das Konto aktiv genutzt wird. Konkret heißt das: ab einem monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro entfällt die Kontoführungsgebühr. Außerdem ist das Konto kostenlos für Kunden unter 28 Jahren, für Schüler, Studenten, Auszubildende und Praktikanten.

Eine andere Möglichkeit das Konto ohne zusätzliche Gebühren zu führen, ist es, einen Trade oder eine Wertpapiersparplanausführung pro Monat vorzunehmen oder mindestens drei Zahlungen mit Google Pay oder Apple Pay zu machen.

Wird keine dieser Voraussetzungen erfüllt, so berechnet die Bank eine monatliche Gebühr von 4,90 Euro.

Optional zum Girokonto bietet die Bank auch ein kostenloses Depot an. Voraussetzung für die Gebührenbefreiung ist, dass auch das Girokonto bei comdirect geführt wird. Ohne Girokonto erhalten Sie das Depot kostenfrei, wenn pro Quartal mindestens zwei Trades vorgenommen werden oder regelmäßig in einen Wertpapiersparplan einzahlen.

Alternativen zu der Kreditkarte von comdirect

Es gibt zahlreiche Angebote von Girokonten mit Kreditkarte, wie es auch comdirect anbietet. Folgende Angebote können wir empfehlen:

DKB Debitkarte
1,8
Gut
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Kein monatlicher Mindesteingang erforderlich
  • Gutes Bonussystem
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €

Abheben in der Eurozone
Gebührenfrei
ab Betrag von 50,- €

Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
1,75% ab Betrag von 50,- €

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
Gebührenfrei am Automaten für Aktivkunden
3% ab Betrag von 50,- €
Sollzinsen p.a.
7,5 %
7,5 % für Standardkunden
6,9 % für Aktivkunden
Jahresgebühr
0,00 €
N26 Smart
1,9
Gut
  • Inklusive Girokonto
  • Sehr gut im In- & Ausland
  • Bargeldabhebung weltweit
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
5 Abhebungen: Gebührenfrei
Danach: 2,- € / Auszahlung
Sollzinsen p.a.
8,9 %
Jahresgebühr
58,80 €
N26 Standard
1,9
Gut
  • Inklusive Girokonto
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Sehr gut im In- & Ausland
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
3 bzw. 5 Abhebungen: Gebührenfrei
Danach: 2,- € / Auszahlung
Sollzinsen p.a.
8,9 %
Jahresgebühr
0,00 €
ING VISA Debitkarte
2,0
Gut
  • Partnerkarte kostenfrei
  • Kostenloses Bargeld an allen Visa-Geldautomaten in der Euro-Zone
  • Niedrige Sollzinsen
  • Nur mit Girokonto möglich
Bargeldbezug
0 €
Abheben Inland
Mindestabhebebetrag 50 €

Abheben in der Eurozone
Mindestabhebebetrag 50 €
Sollzinsen p.a.
6,99 %
Jahresgebühr
0,00 €

Fazit zu den Kreditkarten von comdirect

Die comdirect Kreditkarte ist eine gute Ergänzung zur Debit-Kreditkarte, die es gratis zum Girokonto von comdirect dazugibt und die beiden Visa-Karten sind vor allem im Dou stark. Allerdings verfügt die Kreditkarte über keine Bonusleistungen und nur wenig Versicherungsleistung ist jedoch mit der Gebühr von 1,90 Euro pro Monat nicht besonders kostengünstig. Aus diesem Grund eignet sich die Kreditkarte vor allem dann, wenn man ohnehin auf der Suche nach einem Girokonto mit Kreditkarte ist. In diesem Bereich gibt es allerdings auch einige andere sehr gute Angebote. Alleine wegen der Kreditkarte lohnt sich die Eröffnung eines zusätzlichen Kontos nicht.

Erwähnt werden sollte noch, dass comdirect auch Tradingkonten anbietet, worauf der Kunde schon durch das zur Karte gehörende kostenlose Wertpapierdepot hingewiesen wird. Ihr Guthaben auf dem comdirect Girokonto können die Kunden jederzeit auffüllen, sodass auch eine vollkommen kostenlose Nutzung der Kreditkarte auf Guthabenbasis möglich ist. Dieser Vorteil kann interessant sein, wenn Sie in den Wertpapierhandel investieren möchten.

Häufige Fragen

Die Visa-Debitkarte wird kostenlos zum Girokonto ausgegeben. Mit ihr können Sie bis zu dreimal pro Monat kostenfrei Bargeld abheben. Jede weitere Transaktion kostet 4,90 Euro.
Die Visa-Kreditkarte von comdirect kann optional zum Girokonto gebucht werden. Für diese Karte fallen Gebühren von 1,90 Euro pro Monat an. Anders als mit der Debit-Karte können Sie mit der Kreditkarte weltweit kostenlos bezahlen, es werden keine Fremdwährungsgebühren auf Umsätze außerhalb des Euro-Raums berechnet.

Zusätzlich muss berücksichtigt werden, dass das Girokonto, an das die Visa-Karten gebunden sind, nur kostenlos geführt werden kann, wenn monatlich mindestens 700 Euro eingezahlt werden, oder pro Monat mindestens drei Zahlung über Apple Pay oder Google Pay vorgenommen werden. Auch Kunden unter 28 Jahren, für Studierende, Schüler, Auszubildende und Praktikanten sind von der Kontoführungsgebühr befreit. Wird keine dieser Voraussetzungen erfüllt, werden pro Monat 4,90 Euro und ggf. ein Verwahrentgelt berechnet.

Für Kreditkarten-Einsteiger ist die Karte sicher keine schlechte Idee. Sie ist gut nutzbar für den alltäglichen Zahlungsverkehr und kann weltweit für kostenlose Zahlungen genutzt werden. Möchten Sie allerdings eine Kreditkarte mit zusätzlichen Leistungen, sind Sie bei anderen Anbietern besser aufgehoben. Da die Kreditkarte an das Girokonto von comdirect gebunden ist, ist es sinnvoll, sich dann für die Kreditkarte zu entscheiden, wenn man ohnehin auf der Suche nach einem neuen Konto ist. Extra wegen der Karte ein zusätzliches Konto zu eröffnen, lohnt sich nicht.

Mit der Visa-Debitkarte von comdirect können Sie an allen Automaten mit Visa-Zeichen weltweit kostenlos Bargeld abheben. Das gilt allerdings nur für drei Abhebungen pro Monat. Für jede weitere Abhebung berechnet die Bank ein Entgelt von pauschal 4,90 Euro.

Mit der Visa-Kreditkarte fallen für das Abheben von Bargeld grundsätzlich 4,90 Euro an.

1,9
Gut
  • Kostenlos Bargeldabhebung außerhalb der Euro-Zone an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen
  • Nur mit Girokonto möglich
  • Teure Bargeldabhebung innerhalb der Euro-Zone
Jahresgebühr
0,00 €
Bargeldbezug
0 €
Abheben in Fremdwährung innerhalb Europa
Gebührenfrei (an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen)

Abheben in Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit
Gebührenfrei (an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen)
Sollzinsen p.a.
6,5 %
Über die Autorin
Jenny Jaumann
Das könnte Sie auch interessieren